"Wenn mein Papa eine Jüngere lieben würde"




Und hier gehört alles hinein, was euch sonst auf den Fingerkuppen brennt.

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon YingYang » 24.05.2011, 17:28

Also mir ist es egal mit wem mein Vater zusammen ist. Wenn ich mich gut mit ihr verstehe dann super, wenn nicht muss ich halt mit ihr auskommen. Kann ja bloß weil ich sie nicht mag meinen Vater dazu zwingen sie zu verlassen.
Was mir aber nicht so gefallen würde oder wo ich mich unwohl fühle wäre wenn sie jünger wär als ich.
Tragischer Weise ist der Sohn meines Lehrers 1 Jahr älter als ich. Für mich is das so ein Grund nicht mit ihm zusammen zu kommen. Es wäre einfach zu krass wenn er mich seinen Sohn als Freundin vorstellen würde.
Himmlisch wars, wenn ich bezwang
Meine sündige Begier,
Aber wenns mir nicht gelang,
Hatt ich doch ein groß Pläsier.


-09.06.2011-
-24.01.2013-
-05.03.2013-


Er charakterisiert Kahrin immer (muss man nicht verstehen) ^^
Benutzeravatar
YingYang
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 148
Registriert: 09.05.2011, 16:51

von Anzeige » 24.05.2011, 17:28

Anzeige
 

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Reika » 24.05.2011, 18:44

Butterwolke hat geschrieben:Was ist es, bei denen mit der "klassischen Familie", was dagegen spricht, wieso kommt die Formulierung "Jedenfalls kann ich mir das bei meinem Vater nicht vorstellen"
Was hat eurer Vater, macht euer Vater, dass es nicht sein könnte?
Und was davon hat/macht/denkt/fühlt eurer Lehrer nicht bzw. anders, dass es ein könnte?


Weiß nicht, ob ich bei allem angesprochen bin, aber unter "klassische Familie" fall ich ja schon mal. Warum ich mir nicht vorstellen kann, dass mein Vater mit einer jüngeren Partnerin um die Ecke kommt? Nun, mein Vater fällt wohl in die Kategorien konservativ, vorverurteilend, nicht wirklich aufgeschlossen sein für Neues, ... eine neue, jüngere Partnerin würde allgemein genau dem gegenüberstehen. Abgesehen davon muss ich sagen, wenn ich meinen Vater auf der Straße treffen würde, ich würd ihn wohl nicht mögen (nun gut, ich mag ihn auch so nicht übermäßig), aber daraus resultiert auch, dass es mir schwer fällt vorzustellen, dass jemand wirklich nen Faible für ihn hat - noch dazu jemand, der aus einer völlig anderen Welt kommt.

Dass mein Lehrer ein anderer Typ Mensch ist, und abgesehen davon auch keine Familie hat, füg ich nur mal am Rande hinzu ;)
“Even if life is painful and tough, people should appreciate what it means to be alive at all.” (Yatogami | 夜ト)

"You still have that question, even now?"
"I know. I was over it. But even though you get over it once, the same questions return."
(aus Digimon Tri: Ketsui)

You're looking for answers, but answers aren't looking for you,
because life is a gradual series of revelations that occur over a period of time,
it's not some carefully crafted story, it's a mess and we're all gonna die.
(The End of The Movie - Crazy Ex-Girlfriend)
Benutzeravatar
Reika
Traumtänzerin
Traumtänzerin
 
Beiträge: 7875
Registriert: 12.01.2008, 23:03
Wohnort: Düsseldorf & Franken

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Katrinschööö » 25.05.2011, 08:11

Stimmt, das was Käidärina da angesprochen hat, fällt auch so leicht in meine Reihe.
Mein Papa ist eher dieser strenge,kalte und kein-Herz-Haber .__. Es wäre echt ne falsche Welt, wenn er mit ner Jüngeren ankommen und mir sagen würde, dass er sie über Alles liebt und so. Sowas könnte ich ihm einfach nicht glauben...
pokeball
"If what we had was real, how could you be fine?
'Cause I'm not fine at all.

It hurts to know you're happy and it hurts that you've moved on
It's hard to hear your name when I haven't seen you in so long"


(5sos-Amnesia)

"Wie könnte ich dich vergessen, geht schon garnicht, wenn nur diese eine Song im Radio läuft.
Der ist untrennbar mit dir verbunden."
...

pokeball
Benutzeravatar
Katrinschööö
The Imperator
 
Beiträge: 1904
Registriert: 10.02.2010, 16:27
Wohnort: Zurück im Pott

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Tabsiii » 25.05.2011, 14:52

Ich fände es nicht ok.. aber einzig und allein weil er damit meine Mutter betrügen würde! Ob seine Geliebte dann 18 oder 40 ist wäre mir relativ egal...
Kein Leben ohne ihn mehr <3

When the rain is blowing in your face,
and the whole world is on your case,
I could offer you a warm embrace
to make you feel my love.

When the evening shadows and the stars appear,
and there is no one there to dry your tears,
I could hold you for a million years
to make you feel my love.

I know you haven't made your mind up yet,
but I would never do you wrong.
I've known it from the moment that we met,
no doubt in my mind where you belong.
I'd go hungry; I'd go black and blue,
I'd go crawling down the avenue.
No, there's nothing that I wouldn't do
to make you feel my love.
Benutzeravatar
Tabsiii
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 174
Registriert: 17.02.2011, 19:23

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Moonlight » 25.05.2011, 18:59

Gibts hier eigentlich jemanden, dessen Mom um einiges jünger ist als der Vater?
Wow, ich weiß nicht mal annähernd, wie alt mein Vater ist... I-wie schon schockierend.
... Sie sah den Morgen heranbrechen
Sie schwieg diskret


Never look on your past, unless you can smile.
Never look forward, unless you can dream.


Alle sagten, es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach.

Benutzeravatar
Moonlight
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1306
Registriert: 27.11.2009, 19:09
Wohnort: Ba-Wü

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Butterwolke » 25.05.2011, 21:07

Wie gesagt, meine Mama ist gut 12 Jahre jünger als ihr derezeitiger Freund. Haben sich aber kennengelernt, da war sie so mitte 30, er ende 40...
Hab aber nen Kumpel, dessen Vater etwa 45 ist, seine Frau so 60. Hat sie kennengelernt, als er 19 war. Sie hatte zu der Zeit schon 2 relativ erwachsene Kinder mit nem anderen Mann. Er ist dazwischen gegangen, als der andere Mann seine Frau am prügeln war. Ab da, bis zum heutigen Tag, unsterbliche Liebe.
"I'm old enough to be your mother.
Her finger was spelling on my back.
You're not my mother, I said. I'm old enough to know that
[...]
So then she took me home, or I took her home, or we were both somehow taken to the closest thing."
("Kissing the Witch" by Emma Donoghue)
Benutzeravatar
Butterwolke
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 488
Registriert: 15.11.2010, 00:30

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Moonlight » 26.05.2011, 09:29

7 Jahre sind nicht so viel, würd ich mal sagen. Jedenfalls nicht so, dass man sagen würde, es wäre ungewöhnlich.

Butterwolke hat geschrieben:Hab aber nen Kumpel, dessen Vater etwa 45 ist, seine Frau so 60. Hat sie kennengelernt, als er 19 war.

Butterwolke hat geschrieben:Ab da, bis zum heutigen Tag, unsterbliche Liebe.
Ich bin ja eigentlich nicht so der Romantik-Freak, aber sowas finde ich dann schon total schön :love4:
... Sie sah den Morgen heranbrechen
Sie schwieg diskret


Never look on your past, unless you can smile.
Never look forward, unless you can dream.


Alle sagten, es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach.

Benutzeravatar
Moonlight
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1306
Registriert: 27.11.2009, 19:09
Wohnort: Ba-Wü

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Moonlight Shadow » 26.05.2011, 20:11

Ne, bei mir ist meine mutter zwei jahre älter.
Aber nochmal auf Butterwolkes Frage zurückzukommen.
Also ein paar sagen hier ja, dass sie sich ihren vater nicht mit einer jungen freundin vorstellen können, weil er einfach nicht in der selben wie sie leben würde.
Bei meinem vater wäre es noch möglich, zumal er ja noch nicht so alt ist, außerdem ist er eig sehr jugnedlich und so.
Trotzdem, bevor ich mich in meinen lehrer verliebt habe, dachte ich, dass es eig nicht möglich ist, dass ein mann mit einer frau zusammen ist, die im selben alter wie seine tocher ist. Da die tochter ja, selbst wenn sie jetzt 17 oder so ist, immer für ihn yein kind ist, das sozusagen nie mit ihm auf einer stufe steht, da immer er der war, der die meiste macht in dieser konstellation besaß. Daher fand ich es komisch, wenn ein Mann dann eine freundin hat in dem alter hat und seine tochter als kind sieht.
Im letzten beitrag habe ich geschrieben: " Ich kann mir, dass bei meinem vater nicht vorstellen."
Ich verbessere: "ich will mir, dass bei meinem vater nicht vorstellen."
A part of you has grown in me,
and so you see its you and me
together forever and never a part,
maybe in ditance but never in heart
Benutzeravatar
Moonlight Shadow
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2011, 15:43

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Moonlight » 27.05.2011, 19:04

Ist halt eine etwas komische Vorstellung, weil wir ja alle "konservativ" sind: Der Großteil der Paare, die wir kennen, sind ungefähr gleichaltrig. Das sind wir eben einfach gewohnt, von Anfang an.
Kommt, Mädels, wir müssen da was ändern^^
... Sie sah den Morgen heranbrechen
Sie schwieg diskret


Never look on your past, unless you can smile.
Never look forward, unless you can dream.


Alle sagten, es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach.

Benutzeravatar
Moonlight
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1306
Registriert: 27.11.2009, 19:09
Wohnort: Ba-Wü

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Kaulquappe » 28.05.2012, 18:39

also meine Eltern sind ungefähr gleichalt.
Leider hat vor einem halben Jahr mein Vater meine Mutter mit einer halb-so-alten Arbeitskollegin betrogen. :evil: Das war schon echt ein scheiß Gefühl und eine grausame Zeit für alle Beteiligten... Jetzt hat sich alles relativ normalisiert, aber wer weiß was die auf Arbeit so treiben... Ich könnte meinen Vater aber immer noch :stock:
I choose to love you in silence because in silence I find no rejection, and in silence no one owns you but me.

Wir geben uns so viel Mühe, das, was wir wirklich fühlen, vor denjenigen zu verbergen, die am dringendsten über unsere wahren Gefühle Bescheid wissen sollten. Die Leute versuchen immer, ihre Gefühle zu unterdrücken, als wäre es irgendwie falsch, ganz natürliche Reaktionen auf das Leben zu haben. (Colleen Hoover - Maybe Someday)

Even though it clearly states “Don’t cross this line”, I can’t take it, no matter who tells me to never cross it, I’ve already stepped over it.
I know the ending is obvious, I know I can’t handle you, but gotta go over the line tonight.
(Day6 - Warning)
Benutzeravatar
Kaulquappe
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1306
Registriert: 18.05.2012, 10:07
Wohnort: Sinnoh

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon DieEinsame » 28.05.2012, 20:23

Kuchen hat geschrieben:Guten Morgen zusammen :wink:

Nun denn, erstmal einen Dank an Reika, dass sie diese Frage mal ins Forum gebracht hat :)
Ich halte sie auch für recht wichtig...

Zu meiner Meinung bei diesem Thema... ich bin mir nicht sicher, ob ich es pauschal sagen könnte. Vorerst, da meine Eltern ja getrennt sind, habe ich versucht mir zu sagen, dass die in ihrem Liebesleben tun und lassen können, was sie wollen, solange es mich in meinem Leben nicht einschränkt (heißt z.B. eine Stiefmum zu bekommen, die mich herumkommandieren will. Ich bin bald 18 Jahre alt und dann sollte sie sich auch aus den Erziehungsmethoden meines Vaters [oder bei Stiefvater - Erziehungsmethoden meiner Mutter] raushalten).
Dann, wenn also der alte Herr sich endlich eine junge Schönheitskönigin angelacht hat (laut meiner Mum scheint er jungen Dingern gern hinterherzusehen), wäre ich vorerst skeptisch. Ist ja wohl klar, war ich ja auch, als mir meine Eltern ihre neuen Partner vorgestellt haben. Und wenn sie dann so das ungefähre Alter von mir hätte (oder noch jünger wäre), bräuchte ich erst einmal meine Zeit das zu verdauen. Wenn diese Beziehung allerdings Etwas ist, das was Längeres zu werden scheint, in der auch wirkliche und aufrichtige Gefühle vorhanden sind, würde ich es akzeptieren. Wenn sie glücklich damit sind: bitteschön. Meine Eltern dürfen mir in meine Beziehungen auch nicht reinreden. Gleiches Recht für alle ;).
Und wie gesagt: Wenn die Kleine dann nicht meint, meine "Mutter" zu werden und/oder meinen Vater bestimmt, was er zu tun und zu lassen hat, werde ich keinen Stress mit ihr haben.


Gleiche Meinung. Wenn mein Dad damit glücklich ist, dann soll er das auch sein. Muss aber einwenden, dass meine (zum Glück!) seit 22 Jahren glücklich verheiratet sind.
24.03.2012 | 30.03.2013 - 12.08.2013 | 19.07.2015 - 11.04.2016
Over and Out.
Benutzeravatar
DieEinsame
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1193
Registriert: 03.03.2012, 18:58
Wohnort: Bayern

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Fielly » 28.05.2012, 21:56

Schwierige Frage...
Meine Eltern leben (in einem super freundschaftlichen Verhältnis) getrennt. Mein Vater hat eine Freundin, mit der ich mich super verstehe. Die ist allerdings in seinem Alter.
Ich wüsste nicht wirklich wie ich reagieren würde, wenn er beispielsweise eine 20jährige anschleppen würde.
Ich glaube, ich würde ihm aus Prinzip einfach ne Szene machen, obwohl ich es im nachhinein garnicht so schlimm finden würde. Ich handel oft im Affekt :/
Allerdings muss ich sagen, dass ich mich in der Öffentlichkeit dafür schämen würde.
Das mag an sich ein Fehlverhalten von mir sein, aber ich könnte nicht anders. Das ist leider die absolute Wahrheit...
Benutzeravatar
Fielly
 

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Becks » 28.05.2012, 23:50

Ich werd's zwar niemals verstehen, aber mein Papa ist seit 30 Jahren glücklich mit meiner Mutter zusammen, die zwei Jahre jünger als er, aber komplett anders, teils recht schrullig, und meistens einfach nur dumm ist, und fast 20 davon verheiratet. Und das wird wohl auch so bleiben. Aber wenn . . . Ich hab so'n schlechtes Verhältnis zu meiner Mutter, manchmal hab ich mir einfach nur gewünscht, dass meine Eltern sich trennen, egal wegen was, und sie dann abhaut und mich in Ruhe lässt. Also, mir würde es nichts ausmachen - so lange die "Frau" nicht jünger ist als ich. Das fände ich ehrlich gesagt merkwürdig, da ich selber erst 18 bin, und viele auch dann noch nicht richtig geistig reif und halbwegs erwachsen sind. Es gibt ja auch fünfzehnjährige, die schon total erwachsen sind, aber merkwürdig fände ich's trotzdem. Ja, ich weiß, mit 15 war ich in einen verliebt, der war fast 43 Jahre älter als ich. Aber ich wollte auch nichts mit dem anfangen . . .
Benutzeravatar
Becks
 

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon seadreamer » 29.05.2012, 00:39

Wenn sich der Mann, der sich mein Vater nennt, auch nur im Ansatz wie einer verhalten hätte, würde ich ihm Glück wünschen.
Und läge dieses Glück in einer jüngeren Frau, dann würde ich ihm alles Gute wünschen.
Mehr nicht.
Meine Mum ist selbst 15 Jahre jünger als er... aber er mit einer Frau Mitte 20?
Mir würde die Frau Leid tun.
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt."
(David Hilbert)
seadreamer
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 272
Registriert: 13.02.2012, 17:05
Wohnort: Dtown

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon daydream-love » 31.05.2012, 20:20

Wenn meine Eltern sich trennen würden (seit 24 Jahren verheiratet), fänd ich es nicht so schlimm. Klingt komisch, aber ich hab zu beiden ein gutes Verhältnis, aber wenn sie sich trennen würden, wär das okay für mich. Ich hänge nicht an eine zusammenhaltende Familie... Ich würde dann zu meiner Tante oder meiner besten Freundin ziehen. Aber wenn ich 18 bin und das Abi in der Tasche, dann würd ich in eine eigene Wohnung bzw. WG ziehen. Ich will ganz unabhängig sein... Naja.
Aber die trennen sich eh nicht. Glaub ich im Moment sieht nämlcih alles gut aus...

Also zum Thema: Wenn die Freundin unter 16 ist, dann hätte ich eindeutig ein Problem damit. Aber sonst ist okay. Wenn er sie liebt.
Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen.

Und die Welt dreht sich weiter
und dass sie sich weiter dreht,
ist für mich nicht zu begreifen,
merkt sie nicht dass einer fehlt?

Ruhe in Frieden, lieber Cousin.
Du lebst in unseren Herzen weiter.

~* 05.05.1991 † 24.07.2011~
Benutzeravatar
daydream-love
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 289
Registriert: 05.05.2012, 16:19
Wohnort: NRW, Nähe Düsseldorf

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Zwei interessante Artikel aus der "Zeit"
Forum: Medienwelt
Autor: Suriel
Antworten: 4
"Interview" über Liebe zum Lehrer
Forum: Liebe im Allgemeinen
Autor: Eleytsch
Antworten: 19
Gedichte im "Lexzi Style"
Forum: Poesie & Prosa
Autor: Lexziana
Antworten: 5

TAGS

Zurück zu Alles Weitere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron