"Wenn mein Papa eine Jüngere lieben würde"




Und hier gehört alles hinein, was euch sonst auf den Fingerkuppen brennt.

"Wenn mein Papa eine Jüngere lieben würde"

Beitragvon Reika » 19.05.2011, 21:34

Eine Frage, die in jedem Forum diskutiert werden sollte!

(Eine Initiative der DA zur Verbreitung dieser tiefgründigen, notwendigen und interessanten Fragestellung.)
“Even if life is painful and tough, people should appreciate what it means to be alive at all.” (Yatogami | 夜ト)

"You still have that question, even now?"
"I know. I was over it. But even though you get over it once, the same questions return."
(aus Digimon Tri: Ketsui)

You're looking for answers, but answers aren't looking for you,
because life is a gradual series of revelations that occur over a period of time,
it's not some carefully crafted story, it's a mess and we're all gonna die.
(The End of The Movie - Crazy Ex-Girlfriend)
Benutzeravatar
Reika
Traumtänzerin
Traumtänzerin
 
Beiträge: 7875
Registriert: 12.01.2008, 23:03
Wohnort: Düsseldorf & Franken

von Anzeige » 19.05.2011, 21:34

Anzeige
 

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon sunshine » 19.05.2011, 21:39

um ehrlich zu sein muss ich sagen ich würde auszucken gg abgesehen davon dass er dann meiner mum fremdgehen würde O.o geht ja gar net! (auch wenn er meinem freund so toooolle tipps gibt "Gusto kann man sich woanders holen, gegessen wird zu hause" bööööh)
zum ersten käme es darauf an wie viel jünger, zweitens wie sie drauf wäre. also wenn ich mir vorstell er würde so eine heimbringen, wie die freundin meines bruders, dann müsste ich ihr vor die füße kotzen. gg so ne eingebildete ziege! Ok, off topic xDD
Na ja, will jedenfalls lieber nicht dran denken weil meine eltern seit 25 Jahren ne tolle ehe führen :P
Anti-Ticker! sch_wayne
Benutzeravatar
sunshine
Schwerer Fall
Schwerer Fall
 
Beiträge: 2384
Registriert: 09.11.2008, 14:12

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon purzel » 19.05.2011, 21:49

Also ich finde es kommt darauf an, ob die Eltern shcon getrennt sind oder nicht. ich würde Peter anrufen und hihm die Ohren vollheulen.
DSAnke für die Aktion Reika. Soll ja noch immer Foren geben, in welchen es nicht ebsprochen wird.
"Manchmal hat man eine sehr lange Straße vor sich. Man denkt, die ist so schrecklich lang; das kann man niemals schaffen, denkt man. Und dann fängt man an, sich zu beeilen. Und man eilt sich immer mehr. Jedes Mal, wenn man aufblickt, sieht man, dass es gar nicht weniger wird, was noch vor einem liegt. Und man strengt sich noch mehr an, man kriegt es mit der Angst, und zum Schluss ist man ganz außer Puste und kann nicht mehr. Und die Straße liegt immer noch vor einem. So darf man es nicht machen. Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Und immer wieder nur an den nächsten.Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut. Und so soll es sein."
Beppo der Straßenkehrer aus dem Buch "Momo"

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
Benutzeravatar
purzel
Traumtänzerin
Traumtänzerin
 
Beiträge: 10316
Registriert: 14.10.2007, 13:13

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Rain » 19.05.2011, 22:07

...Dann wäre es mir egal ^^
"Und wo ich bin, bist du dabei...."
I’d trade all my tomorrows for just one yesterday...

:ugly:
Benutzeravatar
Rain
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.07.2010, 12:54
Wohnort: Kanto

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Collie » 19.05.2011, 23:46

Also mir wärs scheißegal (mine Eltern leben getrennt), letztens beim Bowling er so zu mir (weil ich mir net sicher war, ob die mich rein lassen xD):

"So, du bist jetzt meine junge Geliebte!"

Ich hab mich fast scheckig gelacht xD
Hmpf
Benutzeravatar
Collie
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 992
Registriert: 18.06.2009, 14:14
Wohnort: Im Schlot xD

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Katrinschööö » 20.05.2011, 14:09

Naa ich weiß ja nicht :?
Erstmal fände ich es nen bissl komisch, wenn mein Papa eine Jüngere lieben würde. Ich finds ja jetzt schon komisch, wenn irgendwelche 50-jährigen Männer ne 20-jährige Freundin haben x) Ich kann mir sowas nicht angucken. Außerdem könnte ich mich nicht damit anfreunden, dat Mädel will bestimmt nur unser Geld ( was wir nicht haben xD ) * lach *
Auch wenn er mir sagen würde, dass er sie so unglaublich liebt, alter neeee >.< Ich mag nicht weiter drüber nachdenken, ich merk jetzt schon, dass ich leichte Kotzungen bekomme.
Mein Papa soll meine Mama weiterlieben :mrgreen:
pokeball
"If what we had was real, how could you be fine?
'Cause I'm not fine at all.

It hurts to know you're happy and it hurts that you've moved on
It's hard to hear your name when I haven't seen you in so long"


(5sos-Amnesia)

"Wie könnte ich dich vergessen, geht schon garnicht, wenn nur diese eine Song im Radio läuft.
Der ist untrennbar mit dir verbunden."
...

pokeball
Benutzeravatar
Katrinschööö
The Imperator
 
Beiträge: 1902
Registriert: 10.02.2010, 16:27
Wohnort: Zurück im Pott

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Moonlight » 20.05.2011, 18:37

Sagen wirs mal so: ich würds eh nicht mitkriegen und wenn..... kp. Wärs mir vllt egal?! Mit seiner Frau hab ich echt nicht viel am Hut.

Aber just in case mein Vater würde bei mir leben und ich hätte kein gestörtes Verhältnis zu ihm und mal angenommen, es wäre irgendwie nicht fremdgehen, dann würde es mich vllt etwas irritieren. Aber wenn das Mädel nett wäre, iwäre sie evt auf Probezeit akzeptiert. Es würde mir komisch vorkommen, aber ich würde mich wohl damit abfinden. Ne stopp, zuerst würde ich ihr auf den Zahn fühlen: Was mag sie an meinem Dad etc. Könnte ja sein, dass sie's auf sein Geld abgesehen hat :)
... Sie sah den Morgen heranbrechen
Sie schwieg diskret


Never look on your past, unless you can smile.
Never look forward, unless you can dream.


Alle sagten, es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach.

Benutzeravatar
Moonlight
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1306
Registriert: 27.11.2009, 19:09
Wohnort: Ba-Wü

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon sunshine » 20.05.2011, 20:25

haha, ich finds ja toll dass wir alle glauben die jungen frauen haben's aufs geld abgesehen xDD stellt euch mal vor euer lehrer hätte (oder er hat schon) kinder und die dächten (was is condicional von denken? XD) ihr wärt auch nur aufs geld aus :P na supi xD
Anti-Ticker! sch_wayne
Benutzeravatar
sunshine
Schwerer Fall
Schwerer Fall
 
Beiträge: 2384
Registriert: 09.11.2008, 14:12

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Reika » 20.05.2011, 22:58

Also, ich glaub, mir wär das relativ egal, vor allem, sobald ich ausgezogen bin. Solang ich meine Ruhe hab, kann der machen, was er will. Und ne jüngere, so what? Ich würd mich nur fragen, in welchem Geisteszustand die ist, wenn die das erwidert xD
“Even if life is painful and tough, people should appreciate what it means to be alive at all.” (Yatogami | 夜ト)

"You still have that question, even now?"
"I know. I was over it. But even though you get over it once, the same questions return."
(aus Digimon Tri: Ketsui)

You're looking for answers, but answers aren't looking for you,
because life is a gradual series of revelations that occur over a period of time,
it's not some carefully crafted story, it's a mess and we're all gonna die.
(The End of The Movie - Crazy Ex-Girlfriend)
Benutzeravatar
Reika
Traumtänzerin
Traumtänzerin
 
Beiträge: 7875
Registriert: 12.01.2008, 23:03
Wohnort: Düsseldorf & Franken

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Kuchen » 21.05.2011, 11:10

Guten Morgen zusammen :wink:

Nun denn, erstmal einen Dank an Reika, dass sie diese Frage mal ins Forum gebracht hat :)
Ich halte sie auch für recht wichtig...

Zu meiner Meinung bei diesem Thema... ich bin mir nicht sicher, ob ich es pauschal sagen könnte. Vorerst, da meine Eltern ja getrennt sind, habe ich versucht mir zu sagen, dass die in ihrem Liebesleben tun und lassen können, was sie wollen, solange es mich in meinem Leben nicht einschränkt (heißt z.B. eine Stiefmum zu bekommen, die mich herumkommandieren will. Ich bin bald 18 Jahre alt und dann sollte sie sich auch aus den Erziehungsmethoden meines Vaters [oder bei Stiefvater - Erziehungsmethoden meiner Mutter] raushalten).
Dann, wenn also der alte Herr sich endlich eine junge Schönheitskönigin angelacht hat (laut meiner Mum scheint er jungen Dingern gern hinterherzusehen), wäre ich vorerst skeptisch. Ist ja wohl klar, war ich ja auch, als mir meine Eltern ihre neuen Partner vorgestellt haben. Und wenn sie dann so das ungefähre Alter von mir hätte (oder noch jünger wäre), bräuchte ich erst einmal meine Zeit das zu verdauen. Wenn diese Beziehung allerdings Etwas ist, das was Längeres zu werden scheint, in der auch wirkliche und aufrichtige Gefühle vorhanden sind, würde ich es akzeptieren. Wenn sie glücklich damit sind: bitteschön. Meine Eltern dürfen mir in meine Beziehungen auch nicht reinreden. Gleiches Recht für alle ;).
Und wie gesagt: Wenn die Kleine dann nicht meint, meine "Mutter" zu werden und/oder meinen Vater bestimmt, was er zu tun und zu lassen hat, werde ich keinen Stress mit ihr haben.
Kuchen
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 611
Registriert: 25.08.2009, 18:53

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Moonlight Shadow » 21.05.2011, 19:19

Ich glaube, wenn mein vater eine jüngere freundin hätte, wäre das eigentlich ok für mich, da meine eltern sowieso geschieden sind.
Ich denke ich hätte nur ein problem damit, wenn die jetzt so in meinem alter wäre. Weil ich mir das nicht vorstellen kann, nicht bei meinem vater...
A part of you has grown in me,
and so you see its you and me
together forever and never a part,
maybe in ditance but never in heart
Benutzeravatar
Moonlight Shadow
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2011, 15:43

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Eleonora3141 » 22.05.2011, 19:46

Hm interessantes Thema Reika...:)

Also ich denke es hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen ob die Eltern bereits getrennt sind oder noch verheiratet, wieviel jünger das Mädel ist resp. wie Moonlight Shadow es so schön gesagt hat, wie nahe sie am Alter der Kinder (also ggf mir) ist. Ausserdem spielt das Verhältnis zum Vater eine Rolle und ob und wieviel Kontakt man zum Vater hat ( ich meine ob man Minderjährig ist und beim Vater wohnt oder Volljährig und bereits ausgezogen...)

Wenn ich nun die Frage auf meine Situation projeziere... hm... Meine Eltern lieben sich eigentlich noch ( hab erst gestern noch den Hochzeitsring meines Vaters in seinem Auto gefunden *Finger zu dick sind;)* ) Und da ich sws schon einen übertriebenen beschützerinstinkt meiner Mutter gegenüber habe denke ich dass ich es nicht so leicht hinnehmen würde. Ich denke ich würde meinem Vater erstmal den Rücken kehren und ihm noch in Grund und Boden fluchen wenn es dann auch noch ein naives Dummchen in meinem Alter wäre...
Aber Generell muss ich sagen dass ich kein wirkliches Problem darin sehe wenn sich zwei Menschen lieben bei denen der Altersunterschied sehr gross ist. Schliesslich ist es ihre Sache und solange beide Erwachsen sind und niemand zu schaden kommt.... why not?
"Es gibt keine Realität, der Betrachter bestimmt das Resultat" - Werner Heisenberg
Benutzeravatar
Eleonora3141
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 250
Registriert: 27.02.2011, 16:06

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Butterwolke » 23.05.2011, 23:55

Da ich in dem Sinn keinen Papa hab... betrifft mich das nur peripher.
Das Problem mit "fremdgehen" oder so, hab ich in dem Fall nicht.
Da meine Mum aber schon seit bestimmt 7, 8 Jahren mit nem Typen zusammen ist, der 12 Jahre älter ist, und das für mich kein größeres Problem darstellt, da ich damal entschieden hab, keins von diesen dummen Kindern zu sein, dass den neuen Lebenspartner rausekeln will, denke ich, wäre das mit ner jüngeren Partnerin, jetzt egal ob bei Mama oder Papa, irgendwie das Gleiche.
Wenn sie nett ist, wird sie akzeptiert, wenn nicht, mag ich sie nicht.
Es könnte sogar recht lustig sein, noch ne "ältere, weibliche Vertraute" zu haben, die eben NICHT Mama ist.
Aber irgendwie... hab ich eh nichtmehr so dieses "klassische" Familienbild. Von daher.. keine Ahnung, ob meine Meinung da irgendwas zählt, so als Mitglied einer krummen, buckeligen Patchwork-Familie.
"I'm old enough to be your mother.
Her finger was spelling on my back.
You're not my mother, I said. I'm old enough to know that
[...]
So then she took me home, or I took her home, or we were both somehow taken to the closest thing."
("Kissing the Witch" by Emma Donoghue)
Benutzeravatar
Butterwolke
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 488
Registriert: 15.11.2010, 00:30

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Dugiani » 24.05.2011, 15:44

Provokation:

Die meisten (nicht getrennten) sagen: Geht gar nicht.

Aber wenn es der eigene Lehrer wäre müßte es gehen + die Kinder sollen einen akzeptieren / wird schön geträumt.. Komisch, oder?
Also wenn man selbst mit ihm zsm wäre.
Glückliches Eheweib seit dem 30.3.2012
Dugiani
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 553
Registriert: 10.06.2009, 21:14
Wohnort: Franken

Re: "Wenn mein Papa eine jüngere lieben würde"

Beitragvon Butterwolke » 24.05.2011, 17:19

Stimme Dugi und ihrer Provokation zu (fühle mich nicht provoziert, mist)
Und deswegen wäre mein "Plädoyer" in dem Fall: Akzeptieren, auch wenn es schwerfällt, da man selbst ja meist nicht anderes will.
Ich meine, wenn sie sich aus eurer Erziehung raushält, nicht versucht irgendwie eine Mutter-Rolle zu erfüllen und man ganz normal miteinander auskommen kann... warum nicht? Wir sind es doch, die immer herumschreien "Liebe kennt kein Alter!"

Was ist es, bei denen mit der "klassischen Familie", was dagegen spricht, wieso kommt die Formulierung "Jedenfalls kann ich mir das bei meinem Vater nicht vorstellen"
Was hat eurer Vater, macht euer Vater, dass es nicht sein könnte?
Und was davon hat/macht/denkt/fühlt eurer Lehrer nicht bzw. anders, dass es ein könnte?
"I'm old enough to be your mother.
Her finger was spelling on my back.
You're not my mother, I said. I'm old enough to know that
[...]
So then she took me home, or I took her home, or we were both somehow taken to the closest thing."
("Kissing the Witch" by Emma Donoghue)
Benutzeravatar
Butterwolke
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 488
Registriert: 15.11.2010, 00:30

Nächste


Ähnliche Beiträge

Das "Was macht er/sie gerade?"- Windows-Media-Player Game
Forum: Spiele
Autor: Reika
Antworten: 407
Vorwurf ihn/sie nicht wirklich zu lieben
Forum: Liebe im Allgemeinen
Autor: Only_he_in_my_Dreams
Antworten: 33
"Acquainted With The Night" von Robert Frost
Forum: Poesie & Prosa
Autor: Zuckerschnute
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Alles Weitere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron