Ein anderes Leben?




Und hier gehört alles hinein, was euch sonst auf den Fingerkuppen brennt.

Re: Ein anderes Leben?

Beitragvon xDLailaxD » 29.12.2016, 23:14

FräuleinBürstner hat geschrieben:
Ich merke, wie ich mich immer mehr verliere in Gedanken und in Themen, die heutzutage niemanden mehr interessieren. Das betrifft auch jegliche Form der Kunst. Dahingehend konnte ich noch niemanden treffen, der so empfindet wie ich.


Also ich finde solche Themen schon interessant. Kommt halt drauf an was genau aber mich interessieren solche Sachen, die heute keiner mehr kennt bzw. keiner mehr braucht. Besonders gerne von ganz weit früher. Deswegen mag ich Gespräche mit meiner Oma über ihre
Kindheit und Jugend :)
Benutzeravatar
xDLailaxD
 

von Anzeige » 29.12.2016, 23:14

Anzeige
 

Re: Ein anderes Leben?

Beitragvon Verwunschene » 29.12.2016, 23:23

Also ich finde solche Themen schon interessant. Kommt halt drauf an was genau aber mich interessieren solche Sachen, die heute keiner mehr kennt bzw. keiner mehr braucht. Besonders gerne von ganz weit früher. Deswegen mag ich Gespräche mit meiner Oma über ihre
Kindheit und Jugend :)


Das freut mich sehr! Ich glaube aber, dass besonders meinen Musikgeschmack kaum einer teilt. Ich kann dir ja mal schreiben, was genau ich meine :mrgreen:

Diese ungewöhnlichen Interessen könnten übrigens auch ein Grund sein, warum ich mich in einen 54 Jährigen Schallplattensammler verliebt habe.. :wink:
Wobei viele Interessen noch weiter zurückgehen, aber das kommt schon sehr nah an meine Idealvorstellung heran.
»Der sensible Mensch leidet nicht aus diesem oder jenem Grunde, sondern ganz allein, weil nichts auf dieser Welt seine Sehnsucht stillen kann
- Jean-Paul Sartre
Benutzeravatar
Verwunschene
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 207
Registriert: 28.10.2016, 19:42

Re: Ein anderes Leben?

Beitragvon xDLailaxD » 30.12.2016, 00:16

FräuleinBürstner hat geschrieben:Das freut mich sehr! Ich glaube aber, dass besonders meinen Musikgeschmack kaum einer teilt. Ich kann dir ja mal schreiben, was genau ich meine :mrgreen:

Diese ungewöhnlichen Interessen könnten übrigens auch ein Grund sein, warum ich mich in einen 54 Jährigen Schallplattensammler verliebt habe.. :wink:
Wobei viele Interessen noch weiter zurückgehen, aber das kommt schon sehr nah an meine Idealvorstellung heran.


Ja könntest du! Würde mich über eine Nachricht freuen, ich warte :mrgreen:

Kann durchaus sein klar, denn man sucht ja quasi nach den eigenen Vorstellungen und Interessen. Ich würde zum Beispiel auch nie einen suchen (ob ich so einen dann bekomme ist etwas anderes), der jetzt vom Beruf her Kickboxer ist weil mich das nicht Interessiert. Deswegen kann ich das durchaus nachvollziehen was du meinst, was es bei mir ist, bin ich dann allerdings noch am rätseln :mrgreen: Denn irgendwie hat meiner nichts was ich generell gesucht hätte :roll:
Benutzeravatar
xDLailaxD
 

Re: Ein anderes Leben?

Beitragvon Verwunschene » 30.12.2016, 01:34

Ich denke, ich persönlich musste mich verlieben und es war klar, dass das früher oder später passiert. Er ist genau mein Typ. In allen Dingen :)
»Der sensible Mensch leidet nicht aus diesem oder jenem Grunde, sondern ganz allein, weil nichts auf dieser Welt seine Sehnsucht stillen kann
- Jean-Paul Sartre
Benutzeravatar
Verwunschene
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 207
Registriert: 28.10.2016, 19:42

Re: Ein anderes Leben?

Beitragvon Raven » 29.12.2017, 19:04

Real:
*Geboren in Nordeuropa, z.B. Dänemark, Norwegen, Niederlande
*Aufgewachsen in einer Kleinstadt; richtiges "Zuhause"-Gefühl
*Eltern mit gutem Job (eigentlich so wie jetzt)
*Keine Geschwister, aber dafür Cousins& Cousinen.
*Eine beste Freundin
*Studium
*guten Job (z.B. Lehrer) nicht zuweit von "Zuhause" entfernt
*Katze als Haustier

Fiction:
*Geboren in England
*Aufgewachsen als Halbblut in einer Muggel/Zaubererfamilie
*Hogwarts :heart:
*Eule als Haustier
*Job als Zauberkunstlehrerin in Hogwarts
*Schüleraustausch mit Ilvermorny
(sonst wie oben)
"Don't you know that the truth hits hardest, the night is the darkest, right before the break of dawn?"
(Out Of Touch- Michael Patrick Kelly)

K-N-L-K-A-N-I-S-K-R-S-J
Je ne vais jamais vous oublier...
Benutzeravatar
Raven
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 274
Registriert: 04.12.2017, 22:54
Wohnort: Hogwarts (bzw. Bayern)

Re: Ein anderes Leben?

Beitragvon BE-Love4ever » 02.01.2018, 00:06

So vor 30 Jahren in Bayern leben und meinem Liebsten schon VIEL früher begenet zu sein. Das wäre mein ideales anderes Leben. So kenne ich ihn erst seit 5.01.2016.
Und bin heilfroh dass er noch Mitteldeutschland gezogen ist, sonst hätte ich ihn niemals kennengelernt.
Gefühle klopfen nicht an die Tür und fragen ob es gerade passt :oops: :love10: :love10: :love10: :love10: [/i]
Benutzeravatar
BE-Love4ever
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 170
Registriert: 25.09.2017, 23:47
Wohnort: Hessen

Re: Ein anderes Leben?

Beitragvon Haru » 06.03.2019, 21:11

Zwar gibt es reale Orte, die ich sehr gerne mag, aber da ich sie immer noch am besten kenne, und mir nicht vorstellen kann, was anderes als Schwizerdütsch zu sprechen, würde ich erneut die Schweiz wählen. :keksess: Am liebsten würde ich in einem kleineren Ort in der Nähe einer grossen Stadt wohnen (ach, ich wünschte, wir hätten grössere und schönere Städte </3), wo man alles hat, was man braucht, aber es nicht so voll ist wie in der Stadt. Ich hätte immer noch die Möglichkeit, gemütlich zur Schule zu spazieren. In meiner Freizeit würde ich mich oft in der Natur aufhalten. Ein botanischer Garten oder ein grosser Park in der Nähe wäre super. Und natürlich dürfte ein Hallenbad nicht fehlen. <3
Meine Eltern wären am besten vollkommen andere Menschen. Geschwister, die schon ausgezogen sind, oder auch selten da sind. Ich würde mir wünschen, möglichst viel Ruhe zu Hause zu haben. Ein kleiner, stabiler Freundeskreis. Vielleicht Haustiere, bin mir nicht sicher. Sich früh genug austoben. Ein paar "normale" Beziehungen.
Später würde ich in einer kleinen, modernen Wohnung wohnen. Ich wäre mit irgendjemandem zusammen. Wäre schön, wenn es eine Frau wäre. Ich hätte bereits meinen Traumjob und damit genügend Erfolg. Wir würden oft verreisen, in unsere Lieblingsstädte oder in die Berge.

Fiktionale Welt, puh ...
Gerne in so einer typischen Fantasy-Rpg-Welt. :) Ein kleiner, friedlicher, magischer Ort. :)
Die Pokemonwelt wäre auch cool. :) Dann würde ich ein grosses Haus besitzen und ganz ganz viele Raichus aufziehen hihihi <3
Benutzeravatar
Haru
Herz? Rettungslos verloren!
Herz? Rettungslos verloren!
 
Beiträge: 4894
Registriert: 28.11.2007, 22:14

Vorherige

Zurück zu Alles Weitere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron