Freizeitbeschäftigungen?




Und hier gehört alles hinein, was euch sonst auf den Fingerkuppen brennt.

Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Schattenpfote » 24.12.2012, 01:16

Wusste nicht wo das reinpasst, aber irgendwie interessiert es mich.
Also ihr müsst jetzt nicht schreiben "Ich gehe oft mit Freunden in die Stadt" oder "Ich lese gern"

Eher so, macht ihr was in einem Verein oder in einer AG in der Schule?

Was ich mache:
In der Schule helfe ich bei Schülerfirma und Schülerzeitung
Früher hab ich in einem Verein Biathlon, danach nur noch Langlauf und rennen gemacht. Dank einer Verletzung aber überhaupt nix mehr :/
Nächstes Jahr werd ich dann im Kindergarten mithelfen, damit ich die 200 Stunden für das Au-Pair Jahr nach der Schule hinbekomm. Zusätzlich möcht ich noch in eine Theatergruppe in der Stadt gehen, aber ich glaub, das wird dann irgendwann ein bisschen zu viel, oder? :ugly:
Ciò che ami, lasciati liberi. Si torna è tuo - per sempre. - Was du liebst, lasse frei, kommt es zurück, ist es dein - für immer.


Bild
Benutzeravatar
Schattenpfote
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 279
Registriert: 04.07.2012, 21:08

von Anzeige » 24.12.2012, 01:16

Anzeige
 

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Becks » 24.12.2012, 02:25

Als ich noch zur Schule ging, war ich die letzten drei Schuljahre in der Theater-AG und hab ein Jahr lang mal schulinternen, vom Landkreis bezahlten Nachhilfeunterricht gegeben. In der Unter- und Mittelstufe war ich auch in der Vocal-AG, die es dann leider irgendwann nicht mehr gab, weil der Lehrer andere Projekte hatte. Strick-AG war ich auch mal. :mrgreen:
Ich war relativ lange im Schützenverein beim Bogenschießen, bevor ich damit aufhören musste, weil die Trainingszeiten immer genau dann gewesen wären, als auch meine Theoriestunden in der Fahrschule waren und irgendwie hat es mir nicht mehr so viel Spaß gemacht. Davor hatte ich auch mal so "Mädchenturnen"gemacht, also immer unterschiedliche Sachen in reinen Mädchengruppen, z.B. Bodenturnen, Geräteturnen. Jazzdance hab ich auch mal ausprobiert, aber die Mädchen da waren immer so dämlich und das war mir dann irgendwann zu blöd.

Zur Zeit mache ich keinen Sport und bin auch in keiner AG an der Uni aktiv. Ist ja auch eigentlich kaum noch was vom Tag übrig, wenn ich um kurz vor 5 zu Hause bin und um viertel vor 7 schon wieder zur Arbeit muss. Aber es gibt eine englische Theatergruppe, was ich sehr interessant finde, und ich überlege, mir das im nächsten Semester mal anzugucken, falls mein Stundenplan das irgendwie zulässt. :wink:
Benutzeravatar
Becks
 

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon amistosa » 24.12.2012, 12:03

Als ich kleiner war hab ich mal Ballett getanzt, des wurd mir aber irgendwann zu doof xD
In der Grundschule war ich mal eine Zeit lang in 'ner Rope - Skipping - Gruppe, aber als ich dann in die 5te gekommen bin hab ich des aufgehört..
Reiten tu ich seit ich sieben bin, und hab aber in der Reitschule in der 3ten Klasse aufgehört, weil ich nen eigenes Pferd bekommen hab, und starte jetzt halt über einen Verein.
Und seit 2 Jahren tanze ich "Paartanz" sprich Standart & Latein, in ner Tanzschule, die keine 100m von meiner Schule weg ist..
Ich war mal in der Theater AG, aber da hat mich die LEhrerin irgendwann aufgeregt, und Rhönrad wurde die LEhrerin versetzt, weshalb das dann leider nciht mehr angeboten wurde.
'Cause, darling, I'm a nightmare dressed like a daydream
Blank space - Taylor Swift

I know it'll kill me when it's over
I don't wanna think about it
I want you to love me now

Love me now - John Legend
Benutzeravatar
amistosa
Like, Live, Love
Like, Live, Love
 
Beiträge: 2523
Registriert: 12.05.2012, 00:12
Wohnort: Auditown

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Autumn » 24.12.2012, 14:06

Ich singe seit der 2. Klasse immer in irgendeinen Chor mit. Erst im Chor der Grundschule und zwischendurch auch mal im Kirchenchor ( :ugly: ) und mittlerweile seit der 5. Klasse (also seit 4 1/2 Jahren) eben bei ihm im Schulchor.
Mittwochs treffe ich mich immer zum Klavier-/Flöte-/Gitarrespielen mit N. und J. in der Aula meiner früheren Schule, wo am Abend auch die Chorprobe stattfindet. Wir planen zusammen mit anderen vielleicht nächstes Frühjahr oder nächsten Herbst ein kleines Benefizkonzert dort zu veranstalten, um etwas Geld für den Fachbereich Musik zu bekommen. Einige Instrumente müssten repariert werden/brauchen neue Saiten/müssten u.U. ersetzt werden/usw. Mal sehen, ob das was wird.
Dienstags bin ich meistens noch beim Theater und helfe, auch wenn ich momentan in keinem Stück mitspiele, da das Stück, in dem ich mitgespielt habe, nicht mehr läuft. In den letzten beiden Schuljahren habe ich außerdem mit drei Freunden die Schultheater-AG an meiner früheren Schule geleitet, mit der wir sogar mal beim Open Flair im Kleinkunstzelt aufgetreten sind.
Ich reite auch seit ich 7 bin, da die einzige bezahlbare und zumutbare (den anderen verdreckten Reiterhof in der Nähe mit arroganten Vollidioten und unfreundlichen Reitlehrern kann man nicht zumutbar nennen) Reitschule in der Nähe jedoch letztes Jahr geschlossen hat und ich mir kein eigenes Pferd leisten kann, reite ich nur noch selten bei einer Bekannten.
Früher habe auch mal Fußball gespielt. Erst in der Mannschaft meines kleinen Kaffs, dann in einer Mädchenmannschaft, die zu dem Zeitpunkt von D. betreut wurde. Als der dann aufgehört hat und der neue Trainer kam, hatte ich aber keine Lust mehr.
Und donnerstags habe ich Klavierunterricht.
You will see light in the darkness,
You will make some sense of this.

Secret Journey - The Police
Benutzeravatar
Autumn
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 959
Registriert: 29.09.2012, 19:12
Wohnort: Ist das Kunst oder kann das weg?

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Zuckerschnute » 24.12.2012, 14:14

In der Schule schreibe ich für die Schülerzeitung und spiele im Orchester Geige (Habe jetzt ein halbes Jahr Pause gemacht, gehe aber wieder rein).
Ansonsten spiele ich seit Kurzem Handball und seit 7 1/2 Jahren Geige - werde aber wahrscheinlich aufhören. Vielleicht fange ich mit Klavier an, wenn die Schule es zulässt, mal sehen. Vielleicht versuche ich auch, es mir selbst beizubringen. Ab und zu gehe ich auch gerne joggen.
Und sonst...ja, ESSEN. :D

@Schattenpfote: Biathlon? Cool. Schade dass du es nicht mehr machst. Wollte ich früher auch immer machen, gestaltet sich aber schwierig, hier in meinem Heimatort...Und ob es zu viel wird, musst du selbst wissen, wenn dir alles Spaß macht und du nirgendwo gestresst und gehetzt hingehst...
Run. Eat. Drink. Eat more. Make a phone call. Open a door. Ride your bike. Ride in a car. Ride in a subway. Talk. Talk to people. Read. Get into a school. Celebrate. Have a party. Write a thank-you note to someone. Hug your mom. Kiss your dad. Tell people your story. Volunteer. Help people. Fly. Swim. Meet. Love. Dance. Win. Smile. Laugh. Hold. Walk. Skip. Ski. Sled. Jog. Run. Run. Run. Run home. Run home and enjoy. Enjoy. Take these verbs and enjoy them. Now live for real. Life. Life. Life. Life.

(From "It's Kind Of A Funny Story" - Ned Vizzini)
Benutzeravatar
Zuckerschnute
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 949
Registriert: 13.11.2011, 20:59

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Schattenpfote » 24.12.2012, 14:47

Wow ihr seid ja alle echt musikalisch, künstlerisch und sportlich fit *.*
Singen kann ich zwar einigermaßen, aber ich trau mich nie und in tanzen bin ich eine komplette 0 :ugly: . Aber ich spiel ein bisschen Keyboard.
Was ist eine Vocal-AG Becky? noch nie davon gehört :D

Naja ich hab auch Biathlon in einem Ort gemacht, der eine Stunde von mir entfernt liegt. Als ich dann auf das Internat wechseln sollte und dort mehrmals zur Probe war, hab ich Schule, Freunde und Familie zu sehr vermisst...deshalb mach ich es nicht mehr

Spaß wird es mir sicherlich machen, aber in der Oberstufe wird es dann schwer, wenn man oft Theater-Auftritte hat, im Kindergarten hilft, Artikel schreibt und noch lernen muss :/
Ciò che ami, lasciati liberi. Si torna è tuo - per sempre. - Was du liebst, lasse frei, kommt es zurück, ist es dein - für immer.


Bild
Benutzeravatar
Schattenpfote
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 279
Registriert: 04.07.2012, 21:08

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Matsuda » 25.12.2012, 11:58

Hm... von der Schule aus war ich Jahre in der Kunst AG, Rechtskunde AG, Streitschlichtung. (Wurde auch immer schön auf dem Zeugnis erwähnt :D ). Ich weiß aber nicht mehr, wann ich damit angefangen und aufgehört habe.
Ist zu lange her. Theater war ich von 6-9.
Ach.
DELF auch noch. Aber das zählt ja nicht wirklich als AG.



The name is Sherlock Holmes and the address is 221b Baker Street.
Benutzeravatar
Matsuda
Sherlock
Sherlock
 
Beiträge: 1298
Registriert: 23.10.2011, 20:22
Wohnort: DO

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Kaulquappe » 25.12.2012, 19:07

Ich habe jahrelang Akkordeon in einem Orchester gespielt und war in der Musikschule Fröhlich. Durch den ganzen Schulstress hab ich das aber vor paar Jahren abgebrochen. Und dann hab ich noch 3 Jahre lang die Rückenschule-AG besucht. Joa, das wars dann auch schon wieder... :)
I choose to love you in silence because in silence I find no rejection, and in silence no one owns you but me.

Wir geben uns so viel Mühe, das, was wir wirklich fühlen, vor denjenigen zu verbergen, die am dringendsten über unsere wahren Gefühle Bescheid wissen sollten. Die Leute versuchen immer, ihre Gefühle zu unterdrücken, als wäre es irgendwie falsch, ganz natürliche Reaktionen auf das Leben zu haben. (Colleen Hoover - Maybe Someday)

Even though it clearly states “Don’t cross this line”, I can’t take it, no matter who tells me to never cross it, I’ve already stepped over it.
I know the ending is obvious, I know I can’t handle you, but gotta go over the line tonight.
(Day6 - Warning)
Benutzeravatar
Kaulquappe
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1306
Registriert: 18.05.2012, 10:07
Wohnort: Sinnoh

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Eleytsch » 25.12.2012, 23:02

Ich war drei Jahre lang in der Chemie-AG und habe da auch an Wettbewerben teilgenommen. Dann war ich in der Rechtsunde-AG und ganz früher in der Schach-AG :D
Und bis vor zwei Jahren habe ich Akrobatik in einem Verein gemacht..
The person that you take a bullet for is behind the trigger...
Benutzeravatar
Eleytsch
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 475
Registriert: 05.05.2012, 18:34

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon koolibri » 20.04.2013, 20:02

Ich singe schon seit der Grundschule in sämtlichen Schulchören mit. So ziemlich das einzige was ich kann... :ugly:
Geritten bin ich früher auch sehr oft, doch das ist lange her.
And then the one day you find
Ten years have got behind you
No one told you when to run
You missed the starting gun


Deniece Williams / Maurice White
koolibri
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 145
Registriert: 02.03.2013, 23:49

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Primavera » 21.04.2013, 21:19

In meiner Freizeit gehe ich sehr oft & gerne Schwimmen...auch um den Kopf frei zu kriegen.
Sonst lese & schreibe ich für mein Leben gerne...ich bin ausserdem sehr gerne in der Natur..draussen.. egal bei welchem Wetter.Ich Wander und spaziere gerne..
También el amor tiene un lado oscuro... <'3

Bild
Benutzeravatar
Primavera
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 28
Registriert: 12.04.2013, 13:32
Wohnort: Schweiz

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Rin-chan » 22.04.2013, 09:47

Ich bin in einem Judo-Verein, zeichne sehr gerne und verbringe meine Zeit am liebsten alleine. Außerdem lese ich total gerne und gucke mir manchmal tiefgründige Filme an (Third Star, Sherlock). Ich spiele auch Klavier, aber eher nach Gehör, als nach Noten.
Eine Zeit lang versuchte ich Japanisch zu lernen (Internet) habe es aber aufgrund fehlender Motivation abgebrochen.
Ich klettere gerne auf Bäume (vorausgesetzt, ich finde welche, wo man hochkommt) und stalke meinen Lehrer über Facebook (ich kann es einfach nicht sein lassen :ugly: )
Außerdem war ich mal in einer Koch AG, Schnitzen und Flechten AG und in der Grundschule war ich im Chor und habe an der Tanz AG teilgenommen.
Und wenn uns 1000 Meilen trennen, bin ich froh das wir uns kennen. Du gehörst zu den Menschen die man nie vergisst, weil du was ganz besonderes bist!
Benutzeravatar
Rin-chan
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 68
Registriert: 25.02.2013, 15:03

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Lucy » 29.04.2013, 21:50

Ich verbringe so gut wie mein ganze Zeit mit Politik. Bin Mitglied einer Partei, und von daher halt sehr oft weg, manchmal auch über mehrere Tage. Das ist, besonders weil ich noch in der Schule bin, extrem anstrengend und manchmal wirklich etwas nervenaufreibend, aber ich liebe es. Es macht mir unglaublich viel Spaß und ich gehe immer gerne zu politischen Veranstaltungen.
Wenn ich mal nichts politisches zu tun habe, mache ich Sport. Ich gehe gerne ins Fitnessstudio, aber liebe es auch Zuhause einfach ein paar Übungen an meinen Sportgeräten zu machen. Ohne Sport könnte ich gar nicht mehr.
Ansonsten schreibe ich auch gerne Fanfiktions, das kann man auch mal gut nebenbei machen, wenn man z.B im Bus oder Zug sitzt.
Lucy
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 25
Registriert: 10.03.2013, 22:17

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon Kaulquappe » 01.05.2013, 10:44

Habe mich gestern für die AG Kreatives Schreiben angemeldet. Hätte ich auch nicht gedacht, dass ich sowas mal mache :ugly: Aber da ich auch gerne Gedichte (und neuerdings auch Songs) schreibe, wirds bestimmt cool.
I choose to love you in silence because in silence I find no rejection, and in silence no one owns you but me.

Wir geben uns so viel Mühe, das, was wir wirklich fühlen, vor denjenigen zu verbergen, die am dringendsten über unsere wahren Gefühle Bescheid wissen sollten. Die Leute versuchen immer, ihre Gefühle zu unterdrücken, als wäre es irgendwie falsch, ganz natürliche Reaktionen auf das Leben zu haben. (Colleen Hoover - Maybe Someday)

Even though it clearly states “Don’t cross this line”, I can’t take it, no matter who tells me to never cross it, I’ve already stepped over it.
I know the ending is obvious, I know I can’t handle you, but gotta go over the line tonight.
(Day6 - Warning)
Benutzeravatar
Kaulquappe
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1306
Registriert: 18.05.2012, 10:07
Wohnort: Sinnoh

Re: Freizeitbeschäftigungen?

Beitragvon SummerParadise » 26.05.2013, 16:36

Ich war in der 5. und 6. Klasse im Schulchor, hat mir ziemlich viel Spaß gemacht und wir haben auch ziemlich viele Auftritte auf Schul- und Gemeindeveranstaltungen gehabt. Leider gabs den Chor nur für die unteren Klassen. In der 6. Klasse war ich mit ner Freundin zusammen in einer Theater-AG, aber gegen Ende des Schuljahres wurde die abgebrochen, weil der Lehrer krank wurde und leider nicht mehr so schnell gesunde wurde. In der 7. Klasse hab ich mich dann für eine Tanz-AG angemeldet und noch in einer Musical-AG mitgemacht, die allerdings nur bis zum Halbjahr ging, als im Februar dann das Musical stattfand.
Sport mache ich eigentlich seit ich 3 Jahre als bin, war immer im Verein tätig, in der Leichtathletik abteilung, was ich nur leider vor ca. einem Jahr aufgegeben hab, weil ich einfach keine Lust mehr hatte und es keine Wettkämpfe oder sonstiges gab. Aber trotzdem unterstütze ich meine Schule bei einem öffentlichen Marathon bei den Schülerläufen.
Früher bin ich auch regelmäßig geritten, aber zur Zeit mach ich das nur ab und an, wenns sich halt ergibt.

Im Januar und Februar hab ich einen Englischkurs in der Stadt mitgemacht, der sich speziell auf eine Camebridge Englischprüfung ausgerichtet hat. Die Prüfung war freiwillig und ich hab mir da noch die paar Englischstunden zusätzlich gegönnt.
Nächstes Jahr werde ich von der Schule aus die Mathe-AG besuchen. Das ist so ne AG die den Übergang auf ein Berufliches Gymnasium erleichtert.
Genauso wie es früher war
wird's nie mehr sein, das ist mir klar
doch hol' ich gern die Erinnerung zurück -
für einen Augenblick
(Saltatio Mortis - Erinnerung)
Benutzeravatar
SummerParadise
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1155
Registriert: 19.05.2013, 19:11

Nächste

Zurück zu Alles Weitere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron