Harry Potter




Und hier gehört alles hinein, was euch sonst auf den Fingerkuppen brennt.

Re: Harry Potter

Beitragvon Patterpat » 04.04.2016, 22:37

Och, wenns gut gemacht ist ist eigentlich nix davon abwegig. Man muss es nur gut aufhängen :D

McG/Hermine find ich persönlich total realistisch. Die hat ihr intellektuell so viel mehr zu bieten als Ron... ^^
Nicht Schönheit definiert, wen wir lieben - Liebe definiert, wen wir schön finden.
Benutzeravatar
Patterpat
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 103
Registriert: 14.02.2016, 15:10

von Anzeige » 04.04.2016, 22:37

Anzeige
 

Re: Harry Potter

Beitragvon Hummelchen » 05.04.2016, 17:05

Ich lese es später, danke :ugly:

Ich hab diese Paring-Möglichkeit bei deinem Beitrag zum ersten Mal gelesen gehabt und dachte mir… "W-w-w-aaas?"
Sie ist die Frau von Lucius Malfoy und Mutter von Draco, beide ziemlich unsympathische Schleimbeutel und daher bin ich nicht mit ihr warm geworden. Zudem - sie halt verheiratet und hat ein Kind :D Und Hermine? Jemand, der konsequent auf der Seite des Guten steht! Ein Kampfgeist, im Gegensatz zu Narzissa… Kann mir nicht vorstellen, das Narzissa und sie viele gemeinsame Werte haben und "Gegenteile ziehen sich an" überzeugt mich wenig. Überhaupt kann ich mir auch kaum vorstellen, wie sie sich überhaupt kennen lernen… na, vielleicht revidiere ich dieses zugegebenermaßen voreiliges Urteil nach dem Lesen ;) Ich bin gespannt!
If you want the Impossible, you have to make it wanting you back :heart: ~ A softer World
Benutzeravatar
Hummelchen
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 551
Registriert: 13.04.2015, 20:19

Re: Harry Potter

Beitragvon Zauberin » 11.04.2016, 15:16

Ach, es gibt verschiedenste Ansätze um das Pairing zum Laufen zu bringen. Und Narcissa wird ja, wenn ich mich recht erinnere, auch nicht hundertprozentig auf die Seite der Bösen gestellt. Sie kommt ja aus der Black-Familie und ist daher praktisch von Geburt an dazu verdonnert in Reinblüterkreisen zu verkehren, ich weiß also nicht wie freiwillig die Ehe mit Lucius ist (also gibts da ja einigen Spielraum) und Draco lässt sich ja mit ein wenig Mühe auch ganz gut zum missverstandenen, beeinflussten Jungen umdrehen. Und grade mit so Aktionen wie im letzten Teil, wo sie Voldemort anlügt und sagt, dass Harry tot ist, obwohl ers nicht ist, hat man ja wenigstens ein Minimum an Grundlage um einigermaßen canon-freundlich eine "gute" Narcissa aufzubauen. Lucius lässt sich meistens leicht beseitigen indem man ihn nach Askaban steckt oder die zwei sich nach dem Krieg halt einfach trennen.
Und fürs Kennenlernen gibts auch die verschiedensten Szenarien. In der verlinkten FF zum Beispiel treffen sie sich in einem Muggle-Theater. In einer anderen läuft Narcissa zufällig in die Buchhandlung, die Hermine führt. Oder sie treffen sich auf einer Veranstaltung vom Ministerium oder zufällig in einem random Laden in der Winkelgasse... wenn ein Autor will, dass sich zwei Personen treffen klappt das meistens auch ;) .
Was mich an Minerva/Hermine stört ist eher, dass ich Minerva immer eher als mütterliche Person betrachtet habe und ich generell noch nie eine FF mit Minerva-Pairing gelesen habe (höchstens eins wo sie halt als Nebenpairing mit Dumbledore vorkommt). Es tut mir leid, aber ich finde an McGonagall einfach nichts Anziehendes oder Pairing-Verwertbares, auch wenn ich sie als Charakter eigentlich ganz gern mag.
I like me better when I'm with you.
I like me better - Lauv

Get me a drink I get drunk off one sip just so I can adore you
Adore - Amy Shark

You're the reason that I just can't concentrate
All Time Low - Jon Bellion
Bild
Smoke Counter: ~97
Benutzeravatar
Zauberin
Schleicherin
Schleicherin
 
Beiträge: 1875
Registriert: 02.11.2013, 00:35

Re: Harry Potter

Beitragvon Patterpat » 11.04.2016, 20:39

Die meisten stellen Minerva auch ein wenig jünger da als sie so eigentlich ist (knackig unter der Robe ^^). Oder als unerfahren in Liebesdingen....
Muss sagen dass ich mir das auch mit einer eher jüngeren Minerva vorstellen kann (so um die mitte 40-50?) dann find ich es aber durchaus reizend ^^
Nicht Schönheit definiert, wen wir lieben - Liebe definiert, wen wir schön finden.
Benutzeravatar
Patterpat
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 103
Registriert: 14.02.2016, 15:10

Re: Harry Potter

Beitragvon Zauberin » 12.04.2016, 21:07

Tut mir leid aber ich hab bei Minerva einfach immer Maggie Smith vor Augen und so sehr ich diese Schauspielerin auch liebe... sie ist nicht (mehr) knackig monkey1
Aber wenn das für andere funktioniert is ja alles gut :ugly:
I like me better when I'm with you.
I like me better - Lauv

Get me a drink I get drunk off one sip just so I can adore you
Adore - Amy Shark

You're the reason that I just can't concentrate
All Time Low - Jon Bellion
Bild
Smoke Counter: ~97
Benutzeravatar
Zauberin
Schleicherin
Schleicherin
 
Beiträge: 1875
Registriert: 02.11.2013, 00:35

Re: Harry Potter

Beitragvon Reika » 11.06.2016, 22:23

Matsuda hat geschrieben:Ich freu mich schon sehr. Hatte mir direkt Karten bestellt - es wird natürlich eine ziemliche Umstellung.

Hey Matsu, wann schaust du's dir denn an? Wäre super, wenn du berichten könntest, wie es war und so… ein Theaterstück sollte man ja im Idealfall immer angucken und nicht lesen, das wirkt ja nochmal ganz anders.

Da aber grad Spoiler von Harry Potter and the Cursed Child kursieren, hab ich's trotzdem gemacht.

(Nicht direkt Spoiler, aber meine Meinung dazu hab ich klein formatiert.)
Und ich bin grad ziemlich geschockt. Hab nämlich die Handlungszusammenfassung gelesen und ich hoffe so sehr, dass das einfach ein Fake ist. Das kann nicht wahr sein. Mein einziger Gedanke: Das ist wie eine schlechte Fanfiktion.
“Even if life is painful and tough, people should appreciate what it means to be alive at all.” (Yatogami | 夜ト)

"You still have that question, even now?"
"I know. I was over it. But even though you get over it once, the same questions return."
(aus Digimon Tri: Ketsui)

You're looking for answers, but answers aren't looking for you,
because life is a gradual series of revelations that occur over a period of time,
it's not some carefully crafted story, it's a mess and we're all gonna die.
(The End of The Movie - Crazy Ex-Girlfriend)
Benutzeravatar
Reika
Traumtänzerin
Traumtänzerin
 
Beiträge: 7875
Registriert: 12.01.2008, 23:03
Wohnort: Düsseldorf & Franken

Re: Harry Potter

Beitragvon BlueBird » 14.06.2016, 16:47

zu den ganzen verrückten crack ships

https://www.youtube.com/watch?v=VdtTfQJCO2Y


ich gehör wohl zu den wenigen die die echten harry potter paare mag...
BlueBird
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 50
Registriert: 14.02.2016, 00:55

Re: Harry Potter

Beitragvon Severa Granger » 14.06.2016, 19:27

Tröste dich!

Ich gehöre auch dazu. ( Entgegen jeglicher Vermutung, dass ich vielleicht Snape und Hermine als Paar sehen würde)
Ich musste das jetzt einfach mal aufklären... :wink:
Severa Granger
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 219
Registriert: 03.06.2016, 17:30

Re: Harry Potter

Beitragvon Zauberin » 14.06.2016, 19:57

@Severa
Dann erklär doch mal deinen Nickname bitte :D
I like me better when I'm with you.
I like me better - Lauv

Get me a drink I get drunk off one sip just so I can adore you
Adore - Amy Shark

You're the reason that I just can't concentrate
All Time Low - Jon Bellion
Bild
Smoke Counter: ~97
Benutzeravatar
Zauberin
Schleicherin
Schleicherin
 
Beiträge: 1875
Registriert: 02.11.2013, 00:35

Re: Harry Potter

Beitragvon BaecksInBlack » 14.06.2016, 23:15

http://nobodysuspectsthebutterfly.tumbl ... simple-psa

Boom! :lol:

Ich mag auch am liebsten die echten Pairings, aber es gibt unter den FF-Pairings einige, die ich einfach viel kranker finde als alle anderen. Harry/Voldemort, oder Harry/Dumbledore, und am besten ist der arme Harry noch nicht mal 16, bitch please?! :shock: :pukeleft:

Aber zur Zeit lese ich recht wenig Harry Potter FF. Eher Hunger Games. Und da bevorzuge ich auch die Paare, die tatsächlich im Buch bzw Film (da wurde ja einiges dazugedichtet, siehe Haymitch/Effie :wink: ) vorkommen. :ugly:
Well I'm back, yes I'm back / Well I'm back, yes I'm back / Well I'm back back / Well I'm back in black / Yes I'm back in black! ["Back In Black" by AC/DC] :headbang:

It's been a long road getting from there to here / It's been a long time but now my time is finally near / And I can feel the change in the wind right now /Nothing's in my way / And they're not gonna hold me down no more / No, they're not gonna hold me down ["Where My Heart Will Take Me" by Russell Watson] #ClassOf2019 #2.StEx

Quidditch-Meister wird nur der SVW! ["Harry Potter und der Plastikpokal" by Coldmirror]
Benutzeravatar
BaecksInBlack
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 156
Registriert: 05.06.2016, 23:49

Re: Harry Potter

Beitragvon Severa Granger » 15.06.2016, 14:53

@ Zauberin

Ich habe bei der Namensgebung gar nicht an irgendwelche Ffs gedacht. Snape und Hermine sind einfach nur einzeln betrachtet meine Lieblingsfiguren.
Und ich muss hinzufügen, dass ich Snape nicht erst mag seit ich den letzten Teil gelesen habe, sondern schon von Anfang an.
Severa Granger
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 219
Registriert: 03.06.2016, 17:30

Re: Harry Potter

Beitragvon BaecksInBlack » 08.08.2016, 17:16

Ich bin froh, dass ich das "gute" Stück während meines Urlaubs in London als Schnäppchen für 9 £ bei Tesco erworben habe (was zur Zeit, dem Brexit sei Dank, ungefähr 10,80 € sind) und nicht für 20 € bei Amazon bestellt hab. :ugly:

Warum? Ich finde, das ganze Stück liest sich so, als es hätte es jemand geschrieben, der dabei die ganze Zeit ziemlich drauf war.^^ Vieles las sich gar so wie in einer FanFiction, und nicht immer in einer guten von dieser Sorte . . . :shock:

Btw: wer nach London reist und HP Fan ist, der sollte sich UNBEDINGT die Warner Bros. Studio Tour gönnen! Ist zwar nicht gerade billig, aber es lohnt sich definitiv, da man mehrere Stunden gut beschäftigt ist. :D
Well I'm back, yes I'm back / Well I'm back, yes I'm back / Well I'm back back / Well I'm back in black / Yes I'm back in black! ["Back In Black" by AC/DC] :headbang:

It's been a long road getting from there to here / It's been a long time but now my time is finally near / And I can feel the change in the wind right now /Nothing's in my way / And they're not gonna hold me down no more / No, they're not gonna hold me down ["Where My Heart Will Take Me" by Russell Watson] #ClassOf2019 #2.StEx

Quidditch-Meister wird nur der SVW! ["Harry Potter und der Plastikpokal" by Coldmirror]
Benutzeravatar
BaecksInBlack
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 156
Registriert: 05.06.2016, 23:49

Re: Harry Potter

Beitragvon Catlady » 09.08.2016, 18:16

Mir hat das Skript wahnsinnig gut gefallen (ich habe bisher allerdings das Gefühl, dass die Leute es entweder liebten, oder grottig fanden. Habe noch keine "so lala"-Rezension gelesen :D), und ich war auf jeden Fall positiv überrascht. Ich hatte riesige Angst es nicht zu mögen, aber meiner Meinung nach waren die Charaktere authentisch, die Witze waren on point, und ich fand es total schön, dass man von so vielen Charakteren mitbekommen hat, wie sie "endeten".
Es gab allerdings auch ein paar kleine Unstimmigkeiten, die ich mir nicht so recht erklären konnte, aber alles in allem hatte ich beim Lesen echt Spaß. Was auch gut daran liegen kann, dass ich es mit meiner besten Freundin zusammen mit verteilten Rollen gelesen habe, denke das macht auch nochmal einen riesen Unterschied. Ich hoffe auf eine DVD der Aufführung, denn ich würde das Stück echt gerne auf der Bühne sehen. :)
I think I am finally clean. - Taylor Swift
Benutzeravatar
Catlady
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1197
Registriert: 15.06.2013, 20:54
Wohnort: D̶o̶w̶n̶ ̶i̶n̶ ̶B̶r̶o̶k̶e̶n̶h̶e̶a̶r̶t̶s̶v̶i̶l̶l̶e̶ Wonderland

Re: Harry Potter

Beitragvon Severa Granger » 09.08.2016, 22:36

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich es gut fand oder nicht. Einerseits sind natürlich ein paar Unstimmigkeiten vorhanden, die mich schon gestört haben. Andererseits bin ich froh, mal wieder was von Harry Potter gelesen zu haben und vor allem von Snape :mrgreen:. So ein paar alternative Enden sind doch auch mal ganz spannend.

Ich stimme dir zu, Catlady, wenn du sagst, dass die Meinungen sehr ins Extreme gehen. Deswegen denke ich, dass es gut ist, dass es als Theaterstück aus der Reihe herausfällt und so eigentlich jeder für sich entscheiden kann, ob er es als Teil der Reihe sieht oder nicht. Daher trete ich der ganzen Aufregung über das Stück eher milde entgegen.

In die Studio Tour möchte ich auf jeden Fall unbedingt irgendwann mal rein!!! Selbst wenn ich nur deswegen nach London reisen müsste und nichts anderes zu Gesicht bekäme.
Severa Granger
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 219
Registriert: 03.06.2016, 17:30

Re: Harry Potter

Beitragvon Medea » 25.08.2016, 09:15

Schön, dass das HP-Fandom hier so stark vertreten ist, da gehör ich definitiv auch rein ;)
Ich habs mit ganz klassischen Pairings: Dramione, Drarry, HG/SS und das einzige, das auch in den Büchern so vorkommt: Lupin/Tonks

das Theaterstück hab ich immer noch nicht gelesen - ich hab wahnsinnige Angst davor, dass es so schlecht ist, dass es mir die Bücher versaut. Hab schon öfter gehört, es liest sich wie ne mittelmäßige Fanfiktion, das schreckt schon ab.. (nichts gegen Fanfiktions an dieser Stelle ;) ) Ich werds wohl trotzdem bald mal lesen - aber nicht ohne eine gewisse Skepsis.
ehemals Selkie

"So long as you write what you wish to write, that is all that matters: and whether it matters for ages or only for hours, nobody can say." (V. Woolf)

"I am drowning, my dear, in seas of fire." (V. Woolf)

"Jede neue Technologie auf der Erde ist in fünf Jahren überholt. Halte dich an Dinge, die auch in fünf Jahren nicht lächerlich sein werden. Liebe. Ein gutes gedicht. Ein Lied. der Himmel" (Matt Haig)
Medea
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 172
Registriert: 23.08.2016, 14:48

VorherigeNächste

TAGS

Zurück zu Alles Weitere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron