Lesitungskurse #@!*'




Und hier gehört alles hinein, was euch sonst auf den Fingerkuppen brennt.

Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon Physikerin » 01.12.2013, 14:16

Ich hoffe es gibt hier sowas noch nicht :s

Naja Mich interessiert erstmal was ihr so für Leistungskurse habt, da ich dann nächstes Jah in die 11 komme wenn das mit dem MSA klappt ;-)
Ich hab vor Bio und Physik zu nehme, da ist das ja aber so dass mir die Abiturfächer dann festgelegt werden, oder?
Vllt könnt ihr mir ja genaueres dazu sagen :)
LG Physikerin

"I could put a little Stardust in your eyes [...] give me a little hope you feel the same, I wanna know: will I see you again?" - MIKA
Benutzeravatar
Physikerin
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 790
Registriert: 07.10.2013, 15:38
Wohnort: Hurtsville

von Anzeige » 01.12.2013, 14:16

Anzeige
 

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon miracle » 01.12.2013, 14:49

Das mit dem MSA schaffst du! Das ist super einfach :wink: :thumbleft:
In meinem Bundesland gibt es schon länger keine Leistungskurse mehr, sondern Profile, deswegen kann ich dir da leider nicht wirklich helfen.

Ich würde aber an deiner Stelle auf jeden Fall mit den jeweiligen Fachlehrern sprechen, die können dich sicher beraten und einschätzen, ob das die richtige Wahl für dich ist. Eine andere Idee wäre, sich mal bei höheren Schülern umzuhören, vielleicht kennst du da ja jemanden, den du ansprechen kannst und der dir etwas über seine Erfahrungen im LK erzählen kann. :)
"Our minds sometimes see what our hearts wish were true."
(Dan Brown - Angels & Demons)
Benutzeravatar
miracle
Schwerer Fall
Schwerer Fall
 
Beiträge: 2194
Registriert: 10.06.2009, 19:39
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon Catlady » 01.12.2013, 14:59

Ich hatte Deutsch, Mathe, Englisch, Bio und Musik LK
Bei uns war es so, dass Deutsch und Mathe Pflicht waren, dann brauchten wir noch eine weitere Fremdsprache, als 4. Fach dann entweder noch eine Fremdsprache oder eine Naturwissenschaft und das 5. war dann frei wählbar.
In Deutsch und Mathe ins schriftliche mussten wir dementsprechend alle, ebenso in mindestens eine Fremdsprache (da Englisch in der Oberstufe meine einzige Fremdsprache war, war das mein Abifach) und dann mussten wir noch in einem 4. LK ins schriftliche - bei mir also Bio oder Musik (hab mich für Bio entschieden).

Das System ist aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, kann sein dass es bei dir total anders aussieht :lol:
I think I am finally clean. - Taylor Swift
Benutzeravatar
Catlady
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1197
Registriert: 15.06.2013, 20:54
Wohnort: D̶o̶w̶n̶ ̶i̶n̶ ̶B̶r̶o̶k̶e̶n̶h̶e̶a̶r̶t̶s̶v̶i̶l̶l̶e̶ Wonderland

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon nickelbackerin » 01.12.2013, 15:11

Den MSA schaffst du!!! :)

Ich habe Deutsch und Bio als Leistungskurs, wie du weißt ;)
Ich würde dir raten, schau besonders auf deine Intreressen, wo dann meist ja auch die Stärken liegen :) Vielen sagen, dass es nach Lehrern abhängig gemacht werden sollte, aber das würde ich nicht raten. Ich habe ihn Deutsch damals auch den Lehrer bekommen, den ich absolut nicht haben wollte, aber wenn du wirklich gut in dem Fach bist, dann kommst du meistens auch mit und kannst dich dem Lehrer anpassen und wenn es dann noch NW-Fächer sind, wie bei dir jetzt Physik und Bio, dann ist der Interpretationsspielraum für richtige Antworten auch nicht so groß ;)
Und hey, ich hatte Glück und der Lehrer war im Deutsch LK gar nicht mal so schlimm wie ich dachte, obwohl ich ihn schon ein paar Monate vorher im Unterricht hatte und jetzt stehe ich auf meinen 14 Punkten :)

Also zusammemgefasst: Schau nach deinen Interessen, sprich wie miracle gesagt hat mit deinen Fachlehrern, frag ob sie dir den jeweiligen LK zutrauen würden und wenn alles stimmt, dann würde ich die beiden Fächer auf jeden Fall favorisieren.

Wir hätten allerdings kein Physik und Bio wählen können, weil vorgeschrieben war, dass eines der 3 Hauptfächer (Mathe,Deutsch,Englisch) der 1. LK sein musste, aber wenn es bei dir nicht so ist und es genügende gibt, die deine LK's auch wählen, dann ist das natürlich super :thumbleft: aber gerade wegen dem letzten Punkt würde ich schauen, dass du ein Alternativfach hast, welches du wählen würdest.

Bei den Abiturfächern war es dann so, dass wir auch wählen konnten welches wir dann nehmen. Es MUSS nur aus jedem der 3 Bereiche (Sprachen, Naturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften) eins dabei sein und wir mussten es in der EP schriftlich belegt haben. Ich habe jetzt noch Mathe und SoWi genommen. :) Dabei Mathe schriftlich als 3. und SoWi mündlich als 4. Fach.

So, jetzt hab ich dir hier wieder einen halben Roman erzählt, ich hoffe es war nicht zu viel :confused2:
LG :)
Benutzeravatar
nickelbackerin
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 260
Registriert: 03.11.2013, 22:33

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon Rain » 01.12.2013, 15:11

Ich habe Pädagogik und Biologie bisher als Lk.
Nächstes Jahr kommen noch zwei dazu, wo ich mir auch nicht sicher bin.. kunst und englisch. Englisch steht fest, das kann ich wenigstens.
"Und wo ich bin, bist du dabei...."
I’d trade all my tomorrows for just one yesterday...

:ugly:
Benutzeravatar
Rain
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.07.2010, 12:54
Wohnort: Kanto

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon amistosa » 01.12.2013, 15:19

In meinem Bundesland gibt es auch keine Leostungskurse mehr, wir mussten verpflichtend Deutsch und Mathe weiternehmen und in den zwei Fächern auch schriftlich Abitur machen. Abwählen konnten wir nur 1(2) Fremdsprachen oder 1 (2) Naturwissenschaften, Geo oder Wirtschaft und Kunst oder Musik.

Ich würde dir auch raten, dihc einfach mal in höhreren Jahrgängen umzuhören, oder deine je. Fachlehrer fragen ;)
'Cause, darling, I'm a nightmare dressed like a daydream
Blank space - Taylor Swift

I know it'll kill me when it's over
I don't wanna think about it
I want you to love me now

Love me now - John Legend
Benutzeravatar
amistosa
Like, Live, Love
Like, Live, Love
 
Beiträge: 2523
Registriert: 12.05.2012, 00:12
Wohnort: Auditown

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon Aleyna » 01.12.2013, 15:39

Bei uns gibt's GAN- und EAN-Kurse (Grundlegendes bzw. Erhöhtes Anforderungsniveau), ist ähnlich wie früher mit den Leistungs- und Grundkursen... GAN sind 2 Wochenstunden, EAN 4.
Ich habe Mathe, Deutsch, Englisch, Geografie und Biologie EAN.
Viel Auswahlmöglichkeiten hatte ich nicht (Ma, Deu, Eng waren z.B. Vorschrift), das System dahinter verstehe ich bis heute nicht so ganz. Bin eher intuitiv an die Entscheidung rangegangen und das war richtig so. Zwar hatte ich mich erst statt für Bio für Physik entschieden, das lag mir in der Sek I eigentlich immer mehr, ich kam mit dem Lehrer aber wirklich überhaupt nicht klar und durfte nach 5 oder 6 Wochen zum Glück noch wechseln!
Prüfung schreibe ich jetzt in Mathe, Deutsch und Englisch plus mündlich in Geschichte.
Benutzeravatar
Aleyna
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 143
Registriert: 03.10.2013, 13:16

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon Salomé » 01.12.2013, 16:45

Ich habe Kunst und Englisch als LKs mit jeweils fünf Wochenstunden und Deutsch und Mathe als GKs mit erhöhter Wochenstundenzahl (4 Stunden); Alle anderen GKs sind drei stündig.

Mit Englisch bin ich sehr zufrieden, einfach auch, weil ich das sehr gut kann und ich es wichtig finde, über gute englische Sprachkenntnisse zu verfügen.
Mit Kunst war ich/bin ich abgesehen vom diesjährigen Halbjahr auch glücklich; nur machen wir im Moment Architektur und Produktdesign und das liegt mir eben einfach nicht so.

Biologie soll im Abi, ebenso wie Geschichte, recht heftig sein auf Grund des enormen Lernpensums. (Biologie-LK in Kombination mit Geschichts-LK ist bei uns von Lehrern und Schülern als "Kopfschusskombi" tituliert.)

Bei zwei Naturwissenschaften wird (zumindest bei uns in Hessen) wohl festgelegt, ob Deutsch oder Mathe im Abitur schriftlich genommen wird, genaueres weiß ich aber nicht.
Benutzeravatar
Salomé
 

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon A-Rkt » 01.12.2013, 19:06

Also ich komme aus Niedersachsen und habe das musisch - künstlerische Profil an unserer Schule gewählt und Musik , Deutsch und Erdkunde als Leistungskurs :thumbleft:
Die habe ich jeweils 4 Stunden in der Woche, zusammen mit zwei anderen Prüfungsfächern die aber nur auf Grundniveau sind, also Grundkurs, das sind bei mir Bio und Englisch, die habe ich auch 4 Stunden die Woche. Der Rest der Fächer sind nur Abdecker und 2-stündig.

Bin mit meiner Wahl eigentlich ganz zufrieden, hätte mir Erdkunde etwas interessanter vorgestellt, die Themen sind teilweise meiner Meinung nach wirklich sehr trocken, aber dafür ist der Lehrer gut, also es gleicht sich aus. Würde aber trotzdem nie nach dem Lehrer wählen, das kann auch echt dann später trotzdem schief gehen. Mit Deutsch LK kommt man meiner Erfahrung nach gut klar, wenn man einigermaßen gut im interpretieren und analysieren ist und wenn man sich noch ein bisschen dafür interessiert, dann kann es auch nicht schaden. :D Musik ist so ziemlich dasselbe wie mit Deutsch, man macht viele Musikanalysen etc. und es ist wirklich nicht einfach. Man sollte schon sehr gute Notenkentnisse haben, ein relativ ausgeprägtes musikalisches Gehör und einfach das Gefühl für die Musik, dass heißt nen Instrument oder mehrere zu beherrschen wäre ne Vorrausetzung :D Sonst läuft es wahrscheinlich eher nicht so gut. Man muss auch ziemlich viel auswendig lernen, da sich meiner Meinung nach die Fachbegriffe wie in keinem anderen Fach stapeln... die Praxis bleibt aufgrund der ganzen Theorie leider immer ein bisschen zurück, aber trotzdem ist es ziemlich cool.
Ja, das wars erstmal von meiner Seite, ich geh auch mal davon aus, dass hier wohl eh keiner Musik wählen will oder kaum einer, aber wenn doch dann habt ihr ja jetzt grad ein paar Informationen dazu bekommen. :thumbleft:

Ich persönlich habe mich bei der Wahl im übrigen danach gerichtet, wie sehr mich die Fächer interessieren und eher nur geringfügig danach wie meine Noten in den Vorjahren dort waren. Musik hat ich zwar ne 1, aber das macht es mir jetzt nicht unbedingt leichter. Deutsch vorher 2, das wird auch wohl so bleiben und in Erdkunde hatte ich auch "nur" ne 3 und komme trotzdem gut klar. Also würde mich nicht unbedingt nur danach richten.
Nur die Vernunft lehrt schweigen. Das Herz lehrt reden.
- Jean Paul
Benutzeravatar
A-Rkt
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 92
Registriert: 14.09.2013, 15:41

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon Catlady » 01.12.2013, 19:17

Ich stimme A-Rkt da vollkommen zu, für Musik LK muss man es echt lieben :lol:
Aber wir waren ein total kleiner Kurs (das haben bei uns gerade mal 3 Leute gewählt^^) und so war die Stimmung auch immer total gut und es hat immer viel Spaß gemacht :)
I think I am finally clean. - Taylor Swift
Benutzeravatar
Catlady
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1197
Registriert: 15.06.2013, 20:54
Wohnort: D̶o̶w̶n̶ ̶i̶n̶ ̶B̶r̶o̶k̶e̶n̶h̶e̶a̶r̶t̶s̶v̶i̶l̶l̶e̶ Wonderland

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon A-Rkt » 01.12.2013, 19:21

Die machen bei euch wegen 3 Leuten nen Kurs auf? Krass, das hätte es bei uns nicht gegeben ! :D
Wir sind "sogar" 14 (liegt wohl an der Schule mit Musikprofil und Musikklassen etc.) aber das ist immer noch relativ überschaubar, und es ist echt der beste Kurs in der Woche und einfach immer total genial :)
Nur die Vernunft lehrt schweigen. Das Herz lehrt reden.
- Jean Paul
Benutzeravatar
A-Rkt
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 92
Registriert: 14.09.2013, 15:41

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon Becks » 01.12.2013, 19:31

Ich hab letztes Jahr in Niedersachsen Abi gemacht und das sprachliche Profil gewählt mit Englisch, Französisch und Deutsch auf erhöhtem Anforderungsniveau (weil das zu lang ist, sagen trotzdem noch alle LK dazu :mrgreen: ). Mathe als viertes schriftliches Prüfungsfach auf Grundkursniveau fand ich auch jeden Fall machbar, hängt aber auch sehr vom Lehrer ab. Geschichte mündlich sollte man bloß nicht wählen, wenn man keine Ahnung hat, so wie ich, denn das kann sehr leicht daneben gehen.

Englisch und Französisch hab ich sowohl aus Interesse gewählt als auch wegen der Noten, da ich konstant über mehrere Jahre immer die gleichen guten bis sehr guten Leistungen erbracht habe. Deutsch hab ich zugegebenermaßen nur gewählt, weil ich mir Mathe als LK nicht zugetraut habe und dachte, mit Deutsch könnte man nicht so viel falsch machen, wenn man da schriftlich immer gut gewesen ist. :ugly: War dann auch so.

Bei uns empfehlen die meisten Lehrer, dass man nur Fächer als LK wählen sollte, in denen man nicht schlechter als auf einer guten 3 steht, da man sonst oft nicht mitkommt bei den erhöhten Anforderungen. Hab jetzt persönlich auch noch keinen erlebt, der vorher 4 stand in der Mittelstufe und sich im LK dann wirklich gut gemacht hat, oft haben die sich dann sogar nen Unterkurs, also unter 5 Punkte, eingefahren.
Benutzeravatar
Becks
 

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon Physikerin » 01.12.2013, 19:45

Danke für eure wirklich ausführlichen Antworten!!

Ich denke, dass ich mal mit den Fachlehrern rede ist ne gute Idee.
Und ich entscheide sowieso nicht nach dem Lehrer (zumal ich eh nicht weiß wen ich bekommen würde) sondern wie mir das Spaß macht!!
LG Physikerin

"I could put a little Stardust in your eyes [...] give me a little hope you feel the same, I wanna know: will I see you again?" - MIKA
Benutzeravatar
Physikerin
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 790
Registriert: 07.10.2013, 15:38
Wohnort: Hurtsville

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon Autumn » 02.12.2013, 18:14

Ich habe Englisch und Geschichte als LK-Fächer. Am liebsten hätte ich Musik-LK gemacht, aber der wird an meiner Schule leider nicht angeboten, weil die Anzahl der Interessierten immer nur bei 9 oder 8 und dadurch unter der Grenze von 10 Schülern liegt. Ärgerlich. Bei uns ist es so, dass der erste LK eine Naturwissenschaft (Mathe wird da dazugerechnet) oder eine Fremdsprache sein muss. Mathe und Deutsch sind als Prüfungsfächer festgelegt. Du hast drei schriftliche und zwei mündliche Prüfungsfächer, von denen eines auch eine Präsentation, eine Dokumentation (in Art einer ausführlichen Facharbeit zu einem eigenen Projekt) oder eine BLL (Besondere Lernleistung) sein kann. In den drei Schriftlichen müssen zwei Aufgabenfelder abgedeckt sein, insgesamt in den fünf Prüfungen alle drei Aufgabenfelder.

Der Lernaufwand für Geschichte hält sich übrigens ehrlich gesagt echt in Grenzen, weiß gar nicht, was da alle haben... :D
Die Hälfte meines Geschi-LKs hat Bio als zweiten LK und bei Bio müssen die wirklich sehr, sehr viel lernen. Lernzettel für Klausuren haben bei denen jedes Mal mindestens 10 Seiten. Wenn du mit dem Lernen kein Problem hast oder du dir den Biostoff sehr gut merken kannst, solltest du dich davon aber nicht abschrecken lassen. Wichtig ist, dass dir die Fächer Spaß machen und dass sie dir wirklich liegen. :)
You will see light in the darkness,
You will make some sense of this.

Secret Journey - The Police
Benutzeravatar
Autumn
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 959
Registriert: 29.09.2012, 19:12
Wohnort: Ist das Kunst oder kann das weg?

Re: Lesitungskurse #@!*'

Beitragvon Matsuda » 02.12.2013, 21:21

Deutsch LK, Kunst LK, Mathe schriftlich (haha...) und Pädagogik mündlich.

Mathe hat mir ALLES versaut :'D
Ich habe damals nur nicht Bio mit ins Abi genommen, weil ich dann 8 Klausuren hätte mehr schreiben müssen.



The name is Sherlock Holmes and the address is 221b Baker Street.
Benutzeravatar
Matsuda
Sherlock
Sherlock
 
Beiträge: 1294
Registriert: 23.10.2011, 20:22
Wohnort: DO

Nächste

Zurück zu Alles Weitere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron