Parfum




Und hier gehört alles hinein, was euch sonst auf den Fingerkuppen brennt.

Re: Parfum

Beitragvon Zuckerschnute » 02.07.2012, 19:28

Ich trage Parfum bei irgendwelchen Angelegenheiten, bei denen man sich schick machen muss. Da eigentlich immer das selbe: Replay for her. ;)
Es erinnert mich an die Schulkonzerte und an Geige spielen, da ich es bei den Konzerten das erste Mal drauf hatte und meine Geige danach riecht, da sie ja in der Halsbeuge sitzt.
Was ihn angeht - als es gerade anfing, hatte er immer Parfum drauf. Vom Abercrombie & Fitch. Ich fand's zum Kotzen. Es machte ihn irgendwie arrogant. Bis ich mich dann eben in ihn verliebte. Jetzt hat er es nicht mehr drauf, aber dafür sehr viele Schüler. Und jedes Mal, wenn so einer an mir vorbeigeht, fühle ich mich in die Zeit zurückversetzt, in der ich diese Verliebtheit - und diesen Duft - noch genossen habe.
Ich rieche Männerdüfte eigentlich sehr gerne, finde es aber komisch, wenn ein Mann Parfum draufhat. Ich hab Aftershave lieber, das ist irgendwie natürlicher ;)
Run. Eat. Drink. Eat more. Make a phone call. Open a door. Ride your bike. Ride in a car. Ride in a subway. Talk. Talk to people. Read. Get into a school. Celebrate. Have a party. Write a thank-you note to someone. Hug your mom. Kiss your dad. Tell people your story. Volunteer. Help people. Fly. Swim. Meet. Love. Dance. Win. Smile. Laugh. Hold. Walk. Skip. Ski. Sled. Jog. Run. Run. Run. Run home. Run home and enjoy. Enjoy. Take these verbs and enjoy them. Now live for real. Life. Life. Life. Life.

(From "It's Kind Of A Funny Story" - Ned Vizzini)
Benutzeravatar
Zuckerschnute
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 949
Registriert: 13.11.2011, 20:59

von Anzeige » 02.07.2012, 19:28

Anzeige
 

Re: Parfum

Beitragvon Matsuda » 08.07.2012, 13:28

Parfum,Parfüm,Parfume... wie auch immer.
Tragt ihr Parfum? Wenn ja, welches. Wenn nein, warum nicht?
Lieblingsparfum? Was für Erinnerungen verknüpft ihr mit bestimmt Düften?

Wie stehts mit Männern?


Früher mal war ich ein Fan von ''Alien'' - Thierry Mugler...Aber das riecht mir inzwischen viel zu intensiv.
Inzwisichen trage ich alles durcheinander; an dem einen Tag mal dieses, an einem anderen mal jenes.
Ich liebe aber Background - Jil Sander
und Gautier - le male. Haha...Beide für Männer; aber sie riechen so gut...

Erinnerungen...
Wenn ich Hugo Boss - ''Hugo'' rieche,dann zum Beispiel.
Gleicher Effekt bei ''Bvlgari - pour homme''...



The name is Sherlock Holmes and the address is 221b Baker Street.
Benutzeravatar
Matsuda
Sherlock
Sherlock
 
Beiträge: 1294
Registriert: 23.10.2011, 20:22
Wohnort: DO

Re: Parfum

Beitragvon desperate » 09.07.2012, 09:40

Ich trage eigentlich immer Pafum, aber immer nur ein oder zwei Spritzer. Ich mag es nicht wenn es zu intensiv riecht, dann wird mir immer schlecht. Zurzeit benutze ich Loverdose von Diesel.

Bei Männer mag ich Aftershave am liebsten. Ihn habe ich mich bis jetzt noch nicht getraut zu fragen was er benutzt, aber es riecht göttlich! Ich mag es aber auch wenn er gar nichts drauf hat. Sein natürlicher Geruch ist auch seeehr angenehm!
Wenn du in deinem Leben findest, was dir wichtiger und teurer ist als alles andere, bist du es dir schuldig, dass du daran festhälst. Einen solchen Fund machst du kein zweites mal, mein Kind. Lass dich durch nichts davon abbringen. Auf lange Sicht werden dir auch die Leute zustimmen müssen, die dir anfangs etwas anderes einzureden versucht haben. Finde das, was wirklich zählt - alles andere ergibt sich von selbst. (Elizabeth Haydon)
Benutzeravatar
desperate
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 355
Registriert: 03.05.2012, 14:14

Re: Parfum

Beitragvon Coculo » 09.07.2012, 15:52

http://thinkbeforeyoustink.com/whygofragrancefree.html bzw. http://www.facebook.com/photo.php?fbid= ... 783&type=1
Ist mir gerade mal so über den Weg gelaufen ... Musste ich mal anmerken.
Benutzeravatar
Coculo
 

Re: Parfum

Beitragvon seadreamer » 09.07.2012, 16:44

Dann scheint ja drinnen zu sein, was drauf steht... poison.
Das ganze könnte jetzt eine lange Diskussion über Kosmetik
lostreten, auf die ich hier aber verzichten würde.
Wenn diese Leute auf mal ganz andere Produkte untersuchen würden, dann wäre die Welt vermutlich ungeschminkt und wir hätten einen Überfluss an geretteten Versuchstieren. Und das soll jetzt nichts negatives sein.
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt."
(David Hilbert)
seadreamer
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 272
Registriert: 13.02.2012, 17:05
Wohnort: Dtown

Re: Parfum

Beitragvon Pulsschlag » 09.07.2012, 17:58

Also ich trage eher selten Parfum aber wenn, dann nur Acqua di Gioia von Giorgio Armani.
"Glaubst Du, ich habe den Verstand verloren?"
"Ich fürchte, ja. Du bist übergeschnappt, hast eine Meise, bist nicht ganz bei Sinnen.
Aber weißt Du was? Das macht die Besten aus!"
Alice im Wunderland
Benutzeravatar
Pulsschlag
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 85
Registriert: 14.10.2011, 19:52

Re: Parfum

Beitragvon Sukia » 09.07.2012, 18:16

Ich trag Parfum eigentlich täglich sobald ich aus dem Hause gehe, aber nur dezent aufgetragen, ist ja auch nich ganz billig immer.
Habe das Bruno Banani "Basics for Women" und find das riecht auch sehr angenehm.
LG
:cat:
Die schlimmste Art, jemanden zu vermissen, ist die,
an seiner Seite zu stehen und zu wissen,
dass er nie zu einem gehören wird.
Benutzeravatar
Sukia
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 32
Registriert: 05.07.2012, 22:29

Re: Parfum

Beitragvon daydream-love » 13.07.2012, 21:19

Ich mag Parfum auch sehr gerne =)

Da bin ich auch ziemlich offen in welche Richtung es gehen soll - nur nicht zu süß.
Egal ob orientalisch, naturell und frisch oder eher herb oder leicht verspielt. Ich benutze das, was zu meiner Laune passt.
Meine Lieblinge sind einmal das alte Christina Aguilera, dann Pure Woman von Bruno Banani ^.^ und dann L´eau D´issey von Issey Miyake. Dann habe ich letztens so 5 kleine Parfums von Ives Rocher bestellt. Alle 5 riechen gut, aber eines riecht eher so nach Oma und ein anderes riecht nach fast nichts... -.-' und mein Liebling von den dreien, die übrig bleiben ist das, welches nach Rose riecht. Dieser Geruch ist sehr sehr angenehm und nicht zu intensiv oder aufdringlich und passt irgendwie immer. Das benutze ich in letzter Zeit am liebsten.
Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen.

Und die Welt dreht sich weiter
und dass sie sich weiter dreht,
ist für mich nicht zu begreifen,
merkt sie nicht dass einer fehlt?

Ruhe in Frieden, lieber Cousin.
Du lebst in unseren Herzen weiter.

~* 05.05.1991 † 24.07.2011~
Benutzeravatar
daydream-love
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 289
Registriert: 05.05.2012, 16:19
Wohnort: NRW, Nähe Düsseldorf

Re: Parfum

Beitragvon SpeedBär » 14.07.2012, 16:28

Ich selbst trage öfters, aber nicht immer, Parfum auf.

An Männern ... mhm ich hab noch nie so drauf geachtet, wenn ich ehrlich bin ;)
"Be the change that you wish to see in the world."
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
SpeedBär
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1332
Registriert: 23.06.2012, 15:18

Re: Parfum

Beitragvon MissLady » 15.07.2012, 14:10

Ich mag es nicht wenn Menschen zu viel nehmen,dass ist schlimm meistens reichen ein,zwei Spritzer, ich bin nämlich absolut Geruchsempfindlich. Ich rieche sogar ob in einem essen Glutamat oder künstliche Farbstoffe etc. verwendet wurden,hat mit warscheinlich schon manchmal das Leben gerettet...
Bei Duschgels mag ich künstliche Düfte nicht,und würde warscheinlich eine Allergie drauf bekommen. An Duschgel muss ich ein meidizinisches nehmen,auch bei Gesichtscreme und Waschgel. Ansonsten nehme ich Natur/Bio Produkte mit natürlichen Geruchsstoffen. Da richt mein Körperbutter im Moment nach Vanille und Mandarine und der andere nach Verveine die liebe ich. An anderen Menschen mag ichs wenn sie frisch,oder nach leichten Parfums duften, dass es in geschlossenen Räumen nicht "to much" wird. Aber vorallem muss der Duft zum Mensch passen, und die Haare sollen einfach frisch oder leicht nach dem Shampoo riechen. In meinem Fall entweder nach Mandeln oder Marone/Walnüssen. Bei Männern...sie sollen einfach nicht nach Schweis riechen,und wenn ihr Deo/Aftershave nicht zu aufdringlich riecht und zu ihnen passt ist es gut.
Aufgrund meiner Geruchsempfindlichkeit habe ich auch lange Zeit kein Parfum für mich gefunden,früher hatte ich eins:Gin Tonic-Violett 2,roch ganz gut,nur habe ichs fast nie benutz,bis es leider kaputt war. Seit Weihnachten habe ich jetzt: Karl Lagerfeld - Sun,Moon and Stars. Ich liebe diesen Duft-und meine Ma hasst ihn :D Aber ich benutze es trotzdem und zwar fast immer:für Schule,Stadt gehen/Shopping gehen,weggehen. Nur suche ich im Moment einen etwas leichteren Duft,nur finde ich mal wieder keinen der mir gefällt :D
Welcher Geruch in mir Erinnerungen auslöst? - Der Duft vom Meer,Seeluft. Ich liebe diesen Geruch,mit dem verbinde ich viel gutes, vorallem Freiheit und Sorglosigkeit.
Und Chlor - nur keine guten Erinnerungen...
Geruch von Regen liebe ich auch,vorallem von Sommerregen (solange er sich gesittet verhält :D).
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar
MissLady
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 577
Registriert: 04.12.2011, 18:41
Wohnort: In meinen Träumen

Re: Parfum

Beitragvon London » 24.08.2012, 17:19

also ich trage eigentlich auch sehr gerne Parfüm, immer wenn ich aus dem Haus gehe. Allerdings immer nur zwei Spritzer, einen in meinen Ausschnitt und einen in meine Haare :D
In meinem Regal stehen zur Zeit "Black Star" von Avril Lavigne, das erste von Christina Aguilera, "Cat deluxe at night" von Naomi Campbell (doer wie auch immer :D) und "Selection" von s.oliver.
Cat deluxe at night mag ich mittlerweile gar nicht mehr so gerne, es ist mir irgendwie zu schwer, aber ich finds zu schade zum wegschmeißen. Deswegen hab ich das immer an "schlechten" Tagen benutzt, also an Donnerstagen :D Mittlwerweile benutz ich das ab und zu wenn ich arbeiten gehe...
Black Star von Avril Lavigne ist auch nicht mehr das Wahre. Ich weiß nicht wieso, aber irgendetwas an dem Geruc gefällt mir nicht. Aber die Flasche macht sich gut in meinem Zimmer :mrgreen:
Das von Christina Aguilera mag ich eigentlich richtig gerne, da ich damit immer meinen Frankreichaustausch in Verbindung bringe (ich hatte es mir extra dafür gekauft), aber der Duft ist mittlerweile an meiner Schule sehr beliebt, deswegen tragen ihn fast alle und man riecht es überall. Naja, ich hab's an "normalen" Tagen draufgemacht.
Mein absolutes Lieblingsparüm ist "Selection"! Ich lieeebe diesen Duft einfach abgöttisch und ich kann nicht einmal sagen warum :D Ich hab es immer dann getragen wenn ich feiern war oder wenn ich ihn gesehen habe :P

Welche Düfte ich gar nicht abkann sind diese Billigdüfte z.B. Mini Pink oder so. Ekelhaft. Oder wenn einige Mädchen sich mit einigen eigentlich guten Düften überschütten, das riecht dann auch nicht mehr gut. Und mir persönlich gefällt Chanel no 5 überhaupt nicht ;)

Bei Männern... ich mag eigentlich nur ein Männerparfüm, das heißt glaube ich Boss Bottles oder so. Oh man, wenn ein Mann diesen Duft trägt bin ich machtlos. Aber da gilt natürlich auch: Weniger ist mehr.
Seinen Geruch mag ich auch sehr gerne, ich weiß nicht einmal ob es Deo, Aftershave, Parfüm oder ein Duft der Marke Selbstproduktion ist, er riecht einfach gut und auf eine angenehme Art intensiv.
Hach, über Parfüms könnte ich Romane schreiben :D
"Und ich weiß nicht: Wonach soll ich suchen welchen Weg soll ich noch gehen? Warum kann ich nicht vergessen? Es muss doch gehn. Sag mir, was muss noch passieren, bis du nichts mehr für mich bist? Ich würd dich so gerne hassen, doch die Liebe lässt mich nicht.
Die Liebe lässt mich nicht."
Silbermond - Die Liebe lässt mich nicht
Benutzeravatar
London
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 708
Registriert: 04.01.2011, 18:43
Wohnort: Grubnedlo

Re: Parfum

Beitragvon Snowflake » 25.08.2012, 16:34

Ich nehme gerne Parfum, wenn ich ausgehe oder auf irgendwelche Feiern gehe oder mich mit meinem Freund treffe oder eben einfach mal Lust darauf habe. Ich liebe Magnetic von Mexx. Wenn ich kein Parfum nehme, dann rieche ich laut meinem Freund immer leicht nach meinem Zitronenshampoo und nach Mango (sicherlich wegen der Mangoseife, die meine Großeltern mir nach jeder ihrer Reisen massenhaft aus Frankreich mitbringen...).

Er selbst mag Parfum nicht, weil er auf meist allergisch dagegen reagiert, riecht jedoch immer ganz leicht nach Axe Dark Temptation. ;)
Warnung! Exzessiver Gebrauch von Smileys. :D

"It was easier to know it than to explain why I know it." - Sir Arthur Conan Doyle
Benutzeravatar
Snowflake
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 105
Registriert: 27.07.2012, 20:00
Wohnort: Hessen

Re: Parfum

Beitragvon SummerParadise » 20.05.2013, 17:50

Ich liebe Parfum sehr, trag es oft, aber nicht jeden Tag.
Ich habe ein sportliches, frisches Parfum von Puma, das ich oft in die Schule trage.
Eins meiner Lieblingsparfums ist und bleibt Sun Flower von Jil Sander, das mich IMMER an den Teneriffa Urlaub erinnert *-* Hab ich mir nie erklären können, aber ich denke mal, dass es meine Mum damals immer getragen hat und jetzt hab ichs auch (:
Royal Desire von Christina Aguilera habe ich auch, weil es mich immer an meine Lehrerin erinnert <3
Ich hab auch noch ein tolles Parfum: The One von Dolce&Gabbana :love2: Das hat meine Biolehrerin immer getragen und ich fands immer total toll und hab sie dann einfach mal gefragt, was das für eins ist und noch am selben Tag auch gekauft. Ich trage es nicht sehr oft, weil der Geruch schon ziemlich intensiv ist und ich morgens eher etwas frisches tragen muss, sonst schlafe ich möglicherweise in den ein oder anderen Stunden noch ein :D
Genauso wie es früher war
wird's nie mehr sein, das ist mir klar
doch hol' ich gern die Erinnerung zurück -
für einen Augenblick
(Saltatio Mortis - Erinnerung)
Benutzeravatar
SummerParadise
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1155
Registriert: 19.05.2013, 19:11

Re: Parfum

Beitragvon Kaulquappe » 13.06.2013, 17:01

Ich hab ein neues absolutes Lieblingsparfum: Jam von Puma
Meine Mum hat sich das gekauft und den Fehler gemacht, mir zu erlauben es zu benutzen. Ich liebe diesen Duft. Ganz am Anfang riecht es ein bisschen nach Zimmer 18 in meiner Schule. Das riecht auch immer so gut, wenn man am Anfang des Tages da rein kommt. ^^
I choose to love you in silence because in silence I find no rejection, and in silence no one owns you but me.

Wir geben uns so viel Mühe, das, was wir wirklich fühlen, vor denjenigen zu verbergen, die am dringendsten über unsere wahren Gefühle Bescheid wissen sollten. Die Leute versuchen immer, ihre Gefühle zu unterdrücken, als wäre es irgendwie falsch, ganz natürliche Reaktionen auf das Leben zu haben. (Colleen Hoover - Maybe Someday)

Even though it clearly states “Don’t cross this line”, I can’t take it, no matter who tells me to never cross it, I’ve already stepped over it.
I know the ending is obvious, I know I can’t handle you, but gotta go over the line tonight.
(Day6 - Warning)
Benutzeravatar
Kaulquappe
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1305
Registriert: 18.05.2012, 10:07
Wohnort: Sinnoh

Re: Parfum

Beitragvon Rin-chan » 13.06.2013, 20:24

Ich benutze kein Parfum. Mir gefällt einfach keins aus der Drogerie und die für die teure Sorten ist mir mein Geld zu schade.

Mein Lieblingsgeruch ist der nach einem frischen Sommerregen, die Luft riecht dann so wahnsinnig gut... Aber leider
habe ich noch kein Parfum gesehen, der in die Richtung geht.
Und wenn uns 1000 Meilen trennen, bin ich froh das wir uns kennen. Du gehörst zu den Menschen die man nie vergisst, weil du was ganz besonderes bist!
Benutzeravatar
Rin-chan
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 68
Registriert: 25.02.2013, 15:03

VorherigeNächste

Zurück zu Alles Weitere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron