Parfum




Und hier gehört alles hinein, was euch sonst auf den Fingerkuppen brennt.

Parfum

Beitragvon seadreamer » 25.06.2012, 15:32

Parfum,Parfüm,Parfume... wie auch immer.
Tragt ihr Parfum? Wenn ja, welches. Wenn nein, warum nicht?
Lieblingsparfum? Was für Erinnerungen verknüpft ihr mit bestimmt Düften?

Wie stehts mit Männern?
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt."
(David Hilbert)
seadreamer
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 272
Registriert: 13.02.2012, 17:05
Wohnort: Dtown

von Anzeige » 25.06.2012, 15:32

Anzeige
 

Re: Parfum

Beitragvon mainstreeteyes » 25.06.2012, 16:42

Nein, ich trage keines, weil ich den Großteil der handelsüblichen Parfums nicht riechen kann - viel zu intensiv, bäh. Von manchen Menschen, die sich das Zeug literweise drüberkippen zu scheinen möchte ich gar nicht anfangen (man braucht kein Hund zu sein, um die Duftspur verfolgen zu können :D).
Ich liebe aber Duftöle, die eine Bekannte von mir selber herstellt, die riechen weniger stark, aber dafür wirklich lecker - am liebsten habe ich Amber.

seadreamer hat geschrieben:Wie stehts mit Männern?


Die erste bewusste Erinnerung, die ich an ihn habe, ist sein Geruch - der mich an irgendwas erinnert hat, aber bis heute bin ich nicht dahintergekommen, woran. Jetzt ist es einfach sein Geruch, und ich werde komplett darauf fixiert, wenn ich etwas Ähnliches rieche - und die Leute wundern sich, warum ich für einen gewissen Zeitraum nicht ansprechbar bin :wink: .
Keine Ahnung, ob er Parfum nimmt, ich weiß aber, welche Hautcreme er verwendet mich über die Dose häng und schnüffel.
It isn't possible to love and part. You will wish that it was. You can transmute love, ignore it, muddle it, but you can never pull it out of you.
E.M. Forster
Benutzeravatar
mainstreeteyes
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 366
Registriert: 15.01.2012, 18:43

Re: Parfum

Beitragvon Coculo » 25.06.2012, 17:13

Ich nehm keines. Mag ich nicht. Ich mag auch diese künstlich süßen, fruchtigen Gerüche bei Duschgels nicht. Die von den Herrenduschgels riechen da wesentlich angenehmer und meistens auch dezenter.
Gerüche an Männern .. also künstliche .. kann ich eigentlich auch gar nicht haben. Deogeruch okay, besser, als wenn der Herr sehr verschwitzt riecht .. wobei ich auf die natürlichen Gerüche doch sehr stehe, frischer Sportschweiß ist fast anziehend (ist vielleicht auch von der Natur so vorgesehen: Sport = gesunder Körper = guter Nachwuchs), und da meiner auch überhaupt nicht auf parfümiertes Duschgel steht, hat er einen typischen, sehr anziehenden Eigengeruch. Den zu beschreiben ist schwierig, weil er auch immer wieder je nach Zeit oder Körperregion (ja .. Socken/Schal z. B.) anders riecht. Diese pubertierenden Fuzzis, die sich bei Douglas eindecken, finde ich fast fürchterlicher als die 7. Klassen, die noch nicht wissen, dass Schweiß sich zersetzt .. *hüstel*
Ich mag den Geruch von Gasherden .. meine Großeltern hatten einen. Sonst mag ich Blumen ganz gern, auch Kräuter, den Geruch von Essen immer gerne doch .. frische Buchseiten, Hölzer .. ziemlich viel.
Zuletzt geändert von Coculo am 03.07.2012, 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Coculo
 

Re: Parfum

Beitragvon askforanything » 25.06.2012, 18:48

Ich persönlich mag sehr gerne ,,Pour Femme" von Lacoste,
das hat meine Mama ab und zu mal, daher erinnert mich das auch an sie. :wink:
Meine Tante trägt das auch regelmäßig (und ,,Jil" von Jil Sander), und ich manchmal auch, so eine Art Tradition^^

Zum Geburtstag hatte ich mir ,,First Sunshine" von Mexx gewünscht, das meine Freundin
mal hatte, war aber leider eine Limited Edition... Das roch traumhaft :love4:
Jetzt krieg ich stattdessen die Summer Edition von diesem Jahr, die auch richtig toll riecht.

ER hat auch immer bisschen Parfum drauf, das riecht auch immer so... anziehend. Nur ganz
dezent, aber trotzdem. Jedesmal bin ich erneut fasziniert^^

Aber ich stimme mit meinen Vorrednerinnen überein, bei Parfum ist weniger mehr.
Nichts ist schlimmer, als eine Wolke, die einen praktisch erschlägt.
Meistens beschränke ich mich daher auf ein, zwei Spritzer, da kann man nicht so viel falsch machen :wink:
Bild

Bild
Benutzeravatar
askforanything
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 330
Registriert: 23.03.2012, 20:13
Wohnort: in Hessen

Re: Parfum

Beitragvon Nadine » 25.06.2012, 18:57

Also ich persönlich nehme es nicht so gern. Kann auch daran liegen, dass ich auf gewisse Düfte allergisch reagiere.
Meine Schwester hat mir eins geschenkt und das ist das einzige, was ich nehme. Auch nur zu "besonderen Anlässen".
Denn es dufetet meiner Meinung nach toll *-*

Coculo hat geschrieben:Die von den Herrenduschgels riechen da wesentlich angenehmer und meistens auch dezenter.


Jap, da gebe ich Coculo Recht!

lg
Gib Worte deinem Schmerz: Leid, das nicht spricht, presst das beladene Herz, bis dass es bricht - William Shakespeare (Macbeth)

31.03.2010
12.12.2013
09.07.2014
14.08.2014
05.09.2014
24.09.2014
Benutzeravatar
Nadine
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 726
Registriert: 27.01.2012, 19:14

Re: Parfum

Beitragvon mainstreeteyes » 25.06.2012, 19:16

Es fasziniert mich, dass die Haare bei manchen Menschen immer nach Shampoo oder Spülung riechen, meine Haare nehmen die Gerüche wenig bis gar nicht auf. Wie machen die das? Wobei ich natürlichen 'Haargeruch' sowieso besser finde.

Coculo hat geschrieben:frische Buchseiten, Hölzer ..

Ja, stimmt! Frisch geschnittenes Holz und Harz riechen auch köstlich.

Mögt ihr den Geruch von frisch geschnittenem Gras? Laut Wissenschaft soll er Glückshormone ausschütten und fast allen Menschen gefallen... aber ich finde ihn ekelhaft. Stinkt, bäh!
It isn't possible to love and part. You will wish that it was. You can transmute love, ignore it, muddle it, but you can never pull it out of you.
E.M. Forster
Benutzeravatar
mainstreeteyes
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 366
Registriert: 15.01.2012, 18:43

Re: Parfum

Beitragvon seadreamer » 25.06.2012, 19:19

Also ich trage eigentlich fast immer Parfum.
Im Winter hatte ich Poison von Dior, was er mochte, obwohl es eig. relativ schwer ist. Einmal sprühen hat immer gereicht.
Jetzt bin ich letztens auf Daisy von Marc Jacobs umgestiegen und dann haben wir über Parfum gesprochen, weshalb ich auch auf diesen thread gekommen bin ;)

Er hat Le Male von Jean Paul Gaultier bei sich stehen, nimmt er aber nicht immer. Schade eigentlich, das riecht soooo gut.
Gestern hat er mit der weiblichen Vision davon mitgebracht, Classique, auch von Gaultier und nicht so süß wie Poison.
Mal sehen..


Was ich auch überhaupt nicht leiden kann sind diese Bruno Banani (herrlich!) Düfte und fast alles, was es bei dm und rossmann zu kaufen gibt. Das riecht einfach nur aufdringlich und billig...


Bei Duschgels und Pflegeprodukten mag ich das auch gar nicht. Ich finde am besten riechen sie, wenn sie einfach nach "pflege" riechen, wie nivea creme etc.
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt."
(David Hilbert)
seadreamer
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 272
Registriert: 13.02.2012, 17:05
Wohnort: Dtown

Re: Parfum

Beitragvon seadreamer » 25.06.2012, 19:22

Frisch geschnittenes Gras liebe ich, Tankstelle hasse ich.
Am aller, aller besten riecht Sommerregen auf warmes Asphalt!
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt."
(David Hilbert)
seadreamer
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 272
Registriert: 13.02.2012, 17:05
Wohnort: Dtown

Re: Parfum

Beitragvon Nadine » 25.06.2012, 19:24

seadreamer hat geschrieben:Frisch geschnittenes Gras liebe ich, Tankstelle hasse ich.


Dito. Bei Tankstellen kommt mir auch immer das Essen hoch :mrgreen:
Gib Worte deinem Schmerz: Leid, das nicht spricht, presst das beladene Herz, bis dass es bricht - William Shakespeare (Macbeth)

31.03.2010
12.12.2013
09.07.2014
14.08.2014
05.09.2014
24.09.2014
Benutzeravatar
Nadine
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 726
Registriert: 27.01.2012, 19:14

Re: Parfum

Beitragvon Kaulquappe » 25.06.2012, 19:44

Ich benutze meistens auch nur zu besonderen Anlässen welches.
Ich mag von Naomi Campbell "Cat Deluxe At Night" und "Animagical" von Puma.
Bei Männern find ichs allgemein gut, es darf nur nicht nach Aufwaschwasser riechen, wie bei unserm Physiklehrer.
I choose to love you in silence because in silence I find no rejection, and in silence no one owns you but me.

Wir geben uns so viel Mühe, das, was wir wirklich fühlen, vor denjenigen zu verbergen, die am dringendsten über unsere wahren Gefühle Bescheid wissen sollten. Die Leute versuchen immer, ihre Gefühle zu unterdrücken, als wäre es irgendwie falsch, ganz natürliche Reaktionen auf das Leben zu haben. (Colleen Hoover - Maybe Someday)

Even though it clearly states “Don’t cross this line”, I can’t take it, no matter who tells me to never cross it, I’ve already stepped over it.
I know the ending is obvious, I know I can’t handle you, but gotta go over the line tonight.
(Day6 - Warning)
Benutzeravatar
Kaulquappe
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1306
Registriert: 18.05.2012, 10:07
Wohnort: Sinnoh

Re: Parfum

Beitragvon amistosa » 25.06.2012, 21:40

Ich bin glaub ich mal das komplette Gegenteil hier, was Parfüm angeht, hat die Tanzschule mich geprägt.
In der Schule nehm ich eigtl nie Parfüm her, aber zum weggehen / tanzen eigentlich fast IMMER. Und da ja nach lust und laune, was ich sehr gerne mag ich "Vera Wang - Princess", wobei mir das manchmal zu süß ist, dann nehm ich aah ka wie des heißt, hat mir meine beste Freundin zum Geburtstag geschenkt. ;) Wobei ich zugeben muss dass ich was tanzschulverhältnisse angeht eh sparsam mit Parfüm umgehe ;)

Und Duschgel schließ ich mich mal seadreamer's Meinung an ;)

Bei Ihm (aktuell mal im Plural) ist mir eigtl nichts besondres aufgefallen ^^ ;)
'Cause, darling, I'm a nightmare dressed like a daydream
Blank space - Taylor Swift

I know it'll kill me when it's over
I don't wanna think about it
I want you to love me now

Love me now - John Legend
Benutzeravatar
amistosa
Like, Live, Love
Like, Live, Love
 
Beiträge: 2523
Registriert: 12.05.2012, 00:12
Wohnort: Auditown

Re: Parfum

Beitragvon Becks » 27.06.2012, 15:35

Ich trag so gut wie immer Parfüm, besonders auf Arbeit, da ich den Geruch von Wurst und Käse nicht besonders mag und ihn dadurch weniger wahrnehme - aber ich übertreib's nicht. :wink: Wenn ich keins trage, riechen meine Haare tatsächlich nach meinem Shampoo (so nach Himbeeren), obwohl ich gar nicht so viel davon benutze und auch immer gründlich ausspüle.

Ich wechsel auch häufiger mal, weil ich ziemlich viel habe. Ich liebe z.B. diese Düfte von Yves Rocher, die nach Kokos, Erdbeeren oder Vanille riechen. Ansonsten mochte ich das allererste von Christina Aguilera, aber das ist jetzt leer, sodass ich nur das zweite, BY NIGHT, habe. Andere mögen es vielleicht aufdringlich und billig finden, genau wie MEL MERIO, wovon ich auch was habe (das blaue, ich glaub, ATTRACTIVE GIRL . . .) aber ich mag's und hab auch schon Komplimente dafür bekommen . . . Und BLACK STAR von Avril Lavigne hatte ich auch mal.

Nee, also den Geruch von frisch geschnittenem Gras finde ich richtig widerlich, genau wie diverse Fruchtsäfte, besonders Orangen- oder Apfelsaft (liegt vielleicht daran, dass ich diese Früchte einfach nicht mag), oder, noch schlimmer, Sprite, Fanta oder Cola. Dagegen liebe ich den Geruch von Kaugummi, Benzin und frischem Autolack . . . Und Tipp-Ex und Edding :ugly: Ja, ich weiß. Seltsam.

Bei Männern finde ich es schlimm, wenn die sich so extrem einsprühen, egal mit was. Für mich riecht das dann alles unangenehm. Oah, ich schwör, geht mal an der Jungsumkleide nach dem Sport vorbei, das riecht so ekelhaft, weil die da alle tonnenweise ihr "extrem männliches" Deo versprühen mussten! Riecht für mich eher nach Sch . . . oder so. :vom:
Benutzeravatar
Becks
 

Re: Parfum

Beitragvon Rain » 27.06.2012, 19:45

Auch wenn es für den einen oder anderen billig riechen mag:
Ich liebe den Geruch von Bruno Bananis "Pure Woman".

Dieses Parfüm hatte ich damals öfters, als ich noch bei ihm Unterricht hatte. Daher kommt mit diesem Duft immer ein Hauch Erinnerungen mit.
Dasselbe habe ich mit dem blauen Deo von Mel Merio (Idk, ob es jetzt so heißt :D)...
Zudem mag ich auch das lila Deo aus der Serie, obwohl es meiner Meinung nach doch ein wenig "männlich" riecht. Doch es hat auch was weibliches, if you know what I mean....

Zur Zeit mag ich jedoch auch dat Armani Code....ich hab letztens Douglas gestürmt und das hat mir echt am besten gefallen!
Nur leider bin ich kein Geldscheißer und sehe es auch nicht ein für einen Duft so viel Geld auszugeben.

Duschgels und Bodylotions benutze ich eigentlich nicht, das verschlimmert meine Neurodermitis nur...also meide ich das, so gut es geht.^^

Männerparfüm...Mein Ex hat damals immer irgendeins seiner Mutter gemoppst, das hat verdammt gut gerochen. Aber das gilt dann ja wiederum nicht als Männerduft XD
So an sich...rieche ich eher selten Männerparfüm. Und wenn doch, dann ists meistens zuviel des Guten.

Mein Liebster hat nie Parfüm oder Deo benutzt. Also....habe ich da keinen Duft, welcher mich an ihn erinnert. Da sind es eher Geschmäcker.


Soweit von mir.
"Und wo ich bin, bist du dabei...."
I’d trade all my tomorrows for just one yesterday...

:ugly:
Benutzeravatar
Rain
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.07.2010, 12:54
Wohnort: Kanto

Re: Parfum

Beitragvon seadreamer » 27.06.2012, 21:23

Was den guten Mr Banani betrifft: Geschmäcker sind halt verschieden ;)
Ich denke, dass gerade bei Parfum die Meinungen weit auseinander gehen.
Bin jetzt momentan bei Classique hängen geblieben, was er ziemlich gut findet haha

Meine Mum nimmt immer Sun von Jil Sander oder Le Bain von Joop.
Rieche ich beides total gerne, würde ich mir selbst aber nie kaufen, weil ich nicht so riechen will, wie meine Mama.

Kennt ihr das Fierce-Parfum von Abercrombie&Fitch?
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt."
(David Hilbert)
seadreamer
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 272
Registriert: 13.02.2012, 17:05
Wohnort: Dtown

Re: Parfum

Beitragvon Haru » 27.06.2012, 21:46

Ich liiieeebe Parfums! An mir und auch an anderen bzw. an bestimmten Leuten. ;)

Allgemein mag ich gerne orientalische, schwerere Düfte. Solche, die man an einer sinnlichen Frau vermutet und nicht an einer jungen Erwachsenen in Sportklamotten. x) Hölzer, viel Vanille, vielleicht bisschen was von einer Rose oder Orange - aber bloss nicht zu viel.
Irgendwie mag ich kaum noch leichte, fruchtige, sportliche Düfte (mehr) ...

Als ich noch bei le Fräulein zur Schule ging, hatte ich das Black XS von Rabanne entdeckt. Ich trug es fast täglich in der Schule. Es dauerte nicht lange, bis sie mich darauf ansprach und meinte, es würde gut riechen. :oops: (Das hat sie nur bei diesem gemacht ...)

Später folgte Deep Red von Boss und danach Hypnotic Poison Eau Sensuelle von Dior (langer Name, was xD). Dieses bin ich gerade fleissig am aufbrauchen. Auch wenn es eher leicht ist, ist es superlecker.
Folgen werden entweder Midnight Posion oder das Armani Code Elixir (das gerade in den Parfümerien vergriffen scheint <.<). Das normale Code mag ich nicht, das riecht an mir wie Rasiergel ...
Heute probiert habe ich noch Cašmir von Chopard - das riecht auch sooo lecker. :happy8:

Mein Fräulein duftet oft wahnsinnig gut; ich hoffe, ich traue mich endlich mal zu fragen, was sie benutzt ...
Wenn mich etwas an ein ihrer Parfums erinnert, ist es Puma Animagical, aber dann eher das Duschgel als das Parfum selbst.
Es ist denke ich auch etwas hölzern, vielleicht sogar leicht schokoladig, aber nicht allzu schwer.
Einmal hatte sie was drauf, das roch wie quietschrosa Kaugummi. :D

Von Männerzeug hab ich irgendwie wenig Ahnung ... Wobei ich es oft mag, es riecht einfach anders, als das, was es für Frauen gibt ... eben auch Duschgels etc. (Ich liebe das Zeug von Axe *___*)

(Sorry, zu diesem Thema könnt ich sooo viel schreiben ... pleased )
Benutzeravatar
Haru
Herz? Rettungslos verloren!
Herz? Rettungslos verloren!
 
Beiträge: 4895
Registriert: 28.11.2007, 22:14

Nächste

Zurück zu Alles Weitere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron