HiBas [Lehrer/in] - Ich liebe diese Schülerin




Interessierte (z.B. wegen Umfragen zu diesem Thema) sind herzlich willkommen, hier Fragen zu stellen. Bitte höflich und beim Thema bleiben.

Re: HiBas [Lehrer/in] - Ich liebe diese Schülerin

Beitragvon Rain » 25.11.2014, 02:18

Huhu! (:

Tut mir leid, dass es dir momentan nicht so toll geht. Aber bisher schlägst du dich doch ganz gut!
Du weißt sicherlich selbst, dass es quasi unmöglich zu realisieren ist, jemanden durch Willenskraft zu vergessen. Alle Versuche die man startet, bringen einen letztendlich doch nur wieder zu dieser einen Person zurück. Ich kenne das selbst: Sobald man irgendwas unternommen hat, fragt man sich, ob es nun geholfen hat, diese eine bestimmte Person weniger zu missen, bzw. sie zu vergessen. Siehe da, man klebt wieder mit den Gedanken am Anfang.
Das Einzige, was mir geholfen hat, war der Person aus dem Weg zu gehen. Jedoch war es leicht, da ich sie nicht im Unterricht hatte. Ich denke nicht, dass es sonderlich hilfreich ist, dass du sie weiterhin im Unterricht siehst, wenn du sie doch "vergessen willst".

Mal ehrlich: Willst du das überhaupt? Oder bist du nur von eigenen Gefühlen überrascht und suchst Ablenkung?

Ich würde dir vorschlagen, dass du deinen Fokus auch auf andere Dinge lenkst. Nicht unbedingt andere Frauen, sondern vielleicht eine Art Hobby, in das du ein bisschen Zeit investieren kannst. Das kann ganz simpel sein, ich selbst habe neulich zum Beispiel Origami entdeckt :ugly: Kann man bei entspannen, man muss sich konzentrieren und es kommen schöne Figürchen raus. Du hast doch bestimmt etwas, das dich interessiert? Sport, Filme, Bücher, Essen... und hey, du könntest so auch ein neues Gesprächsthema für Telefonate haben! :duckie:
"Und wo ich bin, bist du dabei...."
I’d trade all my tomorrows for just one yesterday...

:ugly:
Benutzeravatar
Rain
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.07.2010, 12:54
Wohnort: Kanto

von Anzeige » 25.11.2014, 02:18

Anzeige
 

Re: HiBas [Lehrer/in] - Ich liebe diese Schülerin

Beitragvon Tourniquet » 28.11.2014, 23:08

Hallo HiBas!

Deine Geschichte ist wirklich süß. Ich verfolge sie nun schon etwas länger und habe mich einfach mal entschlossen zu antworten.

Meint ihr, ich könnte mich trauen, sie zu fragen, ob sie auch etwas für mich empfindet? Bis Mai halte ich es unmöglich durch und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie es niemandem verraten würde. Aber wie würdet ihr reagieren?



Ich denke du weißt die Antwort. Dein ganzer Text den du schreibst läuft im Großen und Ganzen darauf hinaus, dass du es ihr sagen möchtest.
Ich glaube auch dass du weißt was sie empfindet, sonst würdest du vermutlich nicht so ein Risiko eingehen. Du fühlst es und du weißt es, hast aber Angst vor ihrer Reaktion.


Wenn man versucht eine Person zu vergessen, aber durch die Schule mit ihr jeden Tag konfrontiert ist UND dazu ein schon vertrautes Verhältnis hat, wird dies nichts.
Du solltest dich nicht zu abhängig von ihr machen, wenn du Zeit findest dann tu am besten auch etwas für dich und deine Interessen und anderen Mitmenschen.
Du kannst eine Person die du fast jeden Tag siehst nicht vergessen!

Du könntest sie ignorieren, aber ich glaube nicht das dies etwas an deinen Gefühlen ändern würde.

Warten oder nicht warten?

Ich glaube du weißt die Antwort. Du prüfst sie nicht im Abitur und wenn du es wirklich nicht mehr aushältst, wieso nicht? Unsicherheit ist immer da, aber überlege es dir gut.

Die andere Möglichkeit wäre die Zeit bis Mai einfach zu genießen und es ihr dann zu sagen.

Irgendwie beschleicht mich bei deinen Text immer wieder das Gefühl dass es vor allem darum geht, das du es ihr vor Mai sagen - und Rückmeldung darüber haben willst. Was ich natürlich total nachvollziehen kann, es geht immerhin um ein Liebesgeständnis und du scheinst wirklich sehr verliebt zu sein.

Du weißt wer sie für dich im moment ist und du weißt wer du für sie bist.
Du könntest sie mit einem Geständnis überfordern, aber ich denke das hängt individuell vom Menschen ab. Du kennst sie ja schon recht gut und könntest am besten einschätzen ob es sie überfordern würde oder nicht. Mir kommt es aber auch so vor als wüsstest du auch dort die Antwort längst.

Ich möchte dich nicht dazu ermutigen etwas unüberlegtes zu machen, sondern einfach auf deine Intuition und deine Gefühle zu hören.

Falls du dich dazu entschließen solltest es ihr zu sagen und es etwas werden sollte dann seid bitte, bitte vorsichtig!


Hoffentlich findest du bald heraus was du tun möchtest und egal wofür du dich entscheidest ich wünsche dir und deiner Liebe das Beste und viel Glück.
Tourniquet
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.09.2014, 20:46

Re: HiBas [Lehrer/in] - Ich liebe diese Schülerin

Beitragvon natsumer » 30.11.2014, 12:12

Wie ging die Geschichte eigentlich weiter? :love4:
Benutzeravatar
natsumer
 

Re: HiBas [Lehrer/in] - Ich liebe diese Schülerin

Beitragvon Jane_Austen » 26.02.2015, 14:58

Hallo,

ich habe deine Geschichte mitverfolgt und mich würde interessieren, wie sie weitergegangen ist?

Ich bin auch Lehrerin an einem Gymnasium und kämpfe momentan damit, mir selbst einzugestehen, dass ein Schüler mir mehr bedeutet, als er sollte...
Ich hätte nie gedacht, dass es mir einmal so gehen könnte. Nie!! Und nun war ich auf der Suche nach Leuten, die Ähnliches erlebt haben.

Ich hoffe, bei euch gab es eine glückliche Wendung?
“The heart wants what it wants. There’s no logic to these things. You meet someone and you fall in love and that’s that.” - Woody Allen

"I wonder if you know the pain to want the one thing that you haven't got." - Savage Garden
Jane_Austen
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 49
Registriert: 26.02.2015, 14:36

Re: HiBas [Lehrer/in] - Ich liebe diese Schülerin

Beitragvon Käsekuchen » 25.03.2015, 17:59

Oh ja...ich möchte auch gerne Wissen wie es bei euch weiter gegangen ist!
Käsekuchen
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.03.2015, 23:20

Re: HiBas [Lehrer/in] - Ich liebe diese Schülerin

Beitragvon Anonymus1245 » 17.09.2015, 16:03

Hallöchen ;) habe den Beitrag gerade erst entdeckt. Finde es ganz cool das sich auch Lehrer/innen hier Outen. Ich bin eine Schülerin und liebe (denke ich, kann auch nur eine Schwärmerei sein) auch eine Lehrerin. Sie war meine Vertrauenslehrerin... Ich hatte Probleme mit ihr, habe ihr dann einen Brief geschrieben, warum ich immer so sche*ße zu ihr war. Sie hat es verstanden und ab da hatten wir ein sehr gutes Verhältnis. Leider ist sie nicht mehr an der Schule. Nun ist eine neue Lehrerin da und sie war mir sofort Sympatisch, allein schon nur weil sie mich angelächelt hat.. sie ist sehr nett. Ich weis aber, dass es nur eine Schwärmerei bleiben wird... Hoffe konnte irgendwie damit helfen.
LG Anonymus1245 :roll:
Benutzeravatar
Anonymus1245
 

Re: HiBas [Lehrer/in] - Ich liebe diese Schülerin

Beitragvon Einhornxxkotze » 03.10.2017, 19:54

Jane_Austen hat geschrieben:Hallo,

ich habe deine Geschichte mitverfolgt und mich würde interessieren, wie sie weitergegangen ist?

Ich bin auch Lehrerin an einem Gymnasium und kämpfe momentan damit, mir selbst einzugestehen, dass ein Schüler mir mehr bedeutet, als er sollte...
Ich hätte nie gedacht, dass es mir einmal so gehen könnte. Nie!! Und nun war ich auf der Suche nach Leuten, die Ähnliches erlebt haben.

Ich hoffe, bei euch gab es eine glückliche Wendung?


Ich würde auch nur zu gerne wissen, wie es weiter gelaufen war. :mrgreen:
Einhornxxkotze
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 38
Registriert: 01.10.2017, 12:03

Re: HiBas [Lehrer/in] - Ich liebe diese Schülerin

Beitragvon Ich » 30.01.2020, 23:26

Über 5 Jahre später... Wie hat sich euer Verhältnis denn entwickelt? Bin selbst in einer ähnlichen Situation, allerdings ohne telefonieren und ihr Abi ist jetzt vorbei, die Wege trennen sich und ich kann sie nicht vergessen.
Benutzeravatar
Ich
 

Re: HiBas [Lehrer/in] - Ich liebe diese Schülerin

Beitragvon Matsuda » 31.01.2020, 14:45

Hallo Ich,

möchtest du dich vielleicht registrieren und dich darüber austauschen? Reden kann sehr viel helfen.

Liebe Grüße
Matsuda



The name is Sherlock Holmes and the address is 221b Baker Street.
Benutzeravatar
Matsuda
Sherlock
Sherlock
 
Beiträge: 1299
Registriert: 23.10.2011, 20:22
Wohnort: DO

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Gästeecke

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron