Eure sexuelle Orientierung




Eure Erfahrungen in Liebesdingen, auch unabhängig von euren pädagogischen Problemen. Schreibt eure Vorstellungen bitte im Bereich Who You Are!

Was ist eure sexuelle Orientierung?

Sie können eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon Hummelchen » 17.04.2015, 22:34

Ich bin mir sehr unsicher, was das betrifft.
In der Umfrage habe ich bisexuell gewählt, weil ich in eine Frau verliebt bin, allerdings mit einem Jungen zusammen bin.
Ich fange allerdings langsam an, daran zu zweifeln, weil ich nur rein emotionale Bindungen zu Leuten aufbaue. Frauen finde ich auch ästhetisch (Männer eigentlich gar nicht).
Daher habe ich nach Asexualtität gesucht. Es gibt eine Definition, wonach es 4 Typen gibt, und die eine passt wie die Faust aufs Auge:

Typ B
Personen, die sich von anderen angezogen fühlen, aber keinen Sexualtrieb verspüren. Sie haben tiefe emotionale Verbindungen zu anderen, sie lieben vielleicht auch eine andere Person – aber ohne jedes Bedürfnis, mit ihren Geliebten sexuell zu interagieren, was körperliche Zärtlichkeiten nicht ausschließt.
(Aus Wikipedia).

Aber es ist zu früh zu urteilen und zu entscheiden. Ich werde sehen was passiert (:
If you want the Impossible, you have to make it wanting you back :heart: ~ A softer World
Benutzeravatar
Hummelchen
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 548
Registriert: 13.04.2015, 20:19

von Anzeige » 17.04.2015, 22:34

Anzeige
 

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon Liam6457 » 14.06.2015, 18:08

Ich habe jetzt mal Pansexuell angegeben.
Das Geschlecht ist mir absolut egal, es geht in erster Linie um den Menschen. :D
Wobei ich, wenn ich unterwegs bin eher den Männern hinterher schaue. :wink:

Generell finde ich man muss nicht alles benennen. Wenn ich als Transgender sagen würde ich bin schwul würden mich die wenigsten ernst nehmen & wenn ich sage ich bin pansexuell muss ich meistens erstmal erklären was das ist... Alles kompliziert xD
“Wenn du dich nicht der Verrücktheiten erinnern kannst, zu denen dich die Liebe genötigt hat, hast du in Wahrheit nie geliebt.” — William Shakespeare
Liam6457
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 18
Registriert: 04.06.2015, 22:46

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon Imrhien » 09.07.2015, 13:05

Ich habe Bisexuell genommen, obwohl ich mich im Nachhinein wahrscheinlich für Pansexuell entschieden hätte, da ich durch diese Umfrage mehr über meine Sexualität nachgedacht habe. In meiner Vergangenheit war ich bis jetzt zwar fast ausschließlich in Männer/Jungen verliebt war, fühle mich jedoch durchaus auch zu Frauen hingezogen. Aber ich denke, ich selber baue mehr eine emotionale Bindung zu einer Person auf und achte weniger auf das Geschlecht.
Aus dem Blauweiß des Lichts

Aus dem Blauweiß des Lichts
über Schneefeldern
nachts in Welten von Nichts
Weiten in undurchdringbaren Wäldern
auf der Eiszone
Kältenebel

-Levrai-
Benutzeravatar
Imrhien
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 33
Registriert: 19.06.2015, 07:44

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon Feenflügel » 16.04.2016, 18:00

Feenflügel hat geschrieben:Ich schwanke zwischen bisexuell und homosexuell.. Ich fand früher sowohl Jungs als auch Mädchen anziehend, aber mittlerweile bin ich schon eine Weile eben in eine Frau verliebt und Männer finde ich überhaupt nicht mehr attraktiv oder heiß und könnte mir auch keine Beziehung vorstellen. Mit Frauen aber sehr wohl, die ich auch anziehend finde. Aber ich finde es momentan nicht so relevant, zu wissen, ob ich jetzt homo oder bi bin. Wenn ich mich verliebe, kann ich's sowieso nicht beeinflussen, also mach ich mir da auch keine großen Gedanken drüber :mrgreen:
Ich wurde eigentlich sehr offen erzogen, dem gegenüber, aber manchmal hadere ich mit mir selbst und denke mir "wieso gerade ich? Würde ich nicht Mädchen attraktiv finden, hätte ich keine Gefühle für sie, keinen Liebeskummer,..". So läuft das meist in einem fort, aber man kanns eh nicht ändern, also muss ich mich wohl so akzeptieren. :D


Nunja, 2 Jahre später bin ich wohl auch zu dem Entschluss gekommen, homosexuell zu sein :mrgreen:
Du bist und bleibst mein großes Fragezeichen.
Benutzeravatar
Feenflügel
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 161
Registriert: 24.11.2013, 18:42

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon Sandsturm » 16.04.2016, 22:52

Ich bin ganz eindeutig homosexuell. Das stand für mich auch eigentlich nie in Frage, weil ich überhaupt kein Interesse an Jungs/Männern habe. Ich fühle mich ausschließlich zu Frauen hingezogen und verliebe mich dementsprechend auch nur in solche.
Ob ich mich nicht manchmal dafür hasse, ist 'ne andere Geschichte ^^ aber im Großen und Ganzen würd ich das auch nicht anders wollen.. Etwas kompliziert
"There are no regrets in life, just lessons." ~ Jennifer Aniston :heart:

"'Cause I see sparks fly whenever you smile." ~ Taylor Swift :heart:
Benutzeravatar
Sandsturm
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 172
Registriert: 27.11.2015, 23:41
Wohnort: Köln

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon Zauberin » 13.06.2016, 17:33

Zauberin am 19.05.2014 hat geschrieben:Ich hab oben heterosexuell ausgewählt. Ich fühl mich zwar manchmal auch zu Frauen "hingezogen", wenn man das so nennen kann, könnte mir aber auf Dauer keine Zukunft mit einer festen Partnerin vorstellen. Keine Ahnung wieso, ich hätte keine Probleme damit es zuzugeben oder mich zu outen, aber für mich selbst kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen...

Lustig, wenn man bedenkt, dass meine einzige Beziehung bisher mit ner Frau war... :panik:
(inzwischen geändert auf bisexuell)
I like me better when I'm with you.
I like me better - Lauv

Get me a drink I get drunk off one sip just so I can adore you
Adore - Amy Shark

You're the reason that I just can't concentrate
All Time Low - Jon Bellion
Bild
Smoke Counter: ~97
Benutzeravatar
Zauberin
Schleicherin
Schleicherin
 
Beiträge: 1874
Registriert: 02.11.2013, 00:35

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon RainBoy » 20.06.2016, 23:33

Ich habe jetzt mal pan angegeben. Bisher war mir nichts so egal wie das Geschlecht einer Person.
Ich habe mich schon in sowohl Frauen als auch Männer verliebt und könnte mir eine Zukunft mit beidem vorstellen. (Wobei ich es mir eigentlich eher vorstellen kann mit einer Frau zusammenzuleben, er wäre wirklich ein Sonderfall...)

"Weil du do bes
Es jeder Daach vill zo koot
Weil du do bes
Es alles widder joot
Du nimms et hin su wie ich bin
Un du fröchs mich mit wohin
Dr Wääch führt
Wo d'r Wind uns hinweht"



Benutzeravatar
RainBoy
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 292
Registriert: 13.11.2015, 18:33

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon Medea » 24.08.2016, 11:07

Ich bin mindestens Bisexuell, obwohl ich praktisch bisher nur mit Männern etwas hatte. Ich schreibe "mindestens", weil ich nicht weiß, ob die Gendergrenzen Mann-Frau für mich so funktionieren. Ich könnte mich wohl auch in jemanden verlieben, der sich weder dem einen noch dem anderen Geschlecht zuordnet, da ist der Begriff Bisexualität nicht mehr passend.. aber so sicher bin ich mir nicht, ob ich jetzt bi oder pan bin. Es stresst mich aber auch nicht, wenn ich mich in einen Menschen verliebe, merk ich es schon, egal wie ich mich vorher kategorisiert hab ;)
ehemals Selkie

"So long as you write what you wish to write, that is all that matters: and whether it matters for ages or only for hours, nobody can say." (V. Woolf)

"I am drowning, my dear, in seas of fire." (V. Woolf)

"Jede neue Technologie auf der Erde ist in fünf Jahren überholt. Halte dich an Dinge, die auch in fünf Jahren nicht lächerlich sein werden. Liebe. Ein gutes gedicht. Ein Lied. der Himmel" (Matt Haig)
Medea
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 172
Registriert: 23.08.2016, 14:48

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon Lovesong » 24.08.2016, 12:23

Ich habs bei mir mal zu "Ich bin mir (zur Zeit) nicht sicher" geändert, weil sich bei mir gerade was anbahnt, mit dem ich bisher nicht gerechnet hatte. Näheres die Tage in meinem Thread :ugly:
Ich erkenn dich, schwarzer Prinz, und fürcht mich nicht vor dir. Du bist nicht, wie sie dich beschreiben. - Elisabeth -
Wos is' er denn, wos hat er denn, wos kann er denn, wos macht er denn, was red't er denn, wer glaubt er, dass er is'? - R.I.P. FALCO -

Alles wird gut.
Benutzeravatar
Lovesong
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 414
Registriert: 16.02.2014, 13:12
Wohnort: Hessen

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon Thursday » 05.09.2016, 20:40

Ich habe meine Abstimmung eben von homosexuell auf "bin mir nicht sicher" geändert. Komisch, da ist man nach Jahren endlich im gesamten familiären und schulischen Umfeld geoutet, und dann begannen die Gefühle für meinen Lehrer langsam, sich zu entwickeln. Ich habe mir seitdem immer gesagt, dass ich trotzdem lesbisch sein kann und er quasi eine "Ausnahme", aber so einfach scheint das nicht zu sein. Liegt vielleicht auch nur daran, dass ich die Definition von Bisexualität für mich nie mochte. Aber alles Weitere wird sich schon noch zeigen.
Bild
Benutzeravatar
Thursday
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 74
Registriert: 01.10.2014, 21:16

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon Lilly » 16.09.2016, 09:20

Hetero. Beziehungen bzw. Romantik bisher nur mit Männern und auch kein Interesse an Frauen. Es gibt frauen, die ich attraktiv finde und ich bin mal mit einer im Bett gelandet, hat aber nicht so wirklich funktioniert. Wobei ich mir immer noch nicht sicher bin, ob es an ihr lag oder daran, dass sie eine Frau ist.
Lilly
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.08.2016, 14:06

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon BlackBeauty » 17.09.2016, 19:42

Ganz klar hetero. Ich verliebe mich zwar nicht wirklich oft, aber dann auch nur in Jungs bzw. Lehrer.Mein Problem ist eher, dass ich mittlerweile mit Gleichaltrigen nichts mehr anfangen kann und nur noch Männern über 25 hinterhergucke. Aber das Problem haben hier sicherlich mehrere...
And you come away with a great little story
Of a mess of a dreamer with the nerve to adore you
Now that I'm sittin' here thinkin' it through
I've never been anywhere cold as you

Taylor Swift - Cold as you

And if you call I'll run
If you change your mind, I'll come
Benutzeravatar
BlackBeauty
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 274
Registriert: 02.09.2016, 21:56
Wohnort: RLP

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon wallflower » 17.09.2016, 19:57

Also, ich bin mir eigentlich nur bei einem sicher: ich bin ziemlich verwirrt :mrgreen: Mein "Anmeldegrund" hier ist ja männlich, allerdings habe ich mich vorher auch schon zu weiblichen Personen hingezogen gefühlt. Ich bin mir eigentlich aber auch relativ sicher, dass mir das Geschlecht einer Person egal ist, aber nun ja. Auch habe ich in letzter Zeit viel zu Asexualität recherchiert und weiß nicht, ob ich mich nicht auch auf diesem Spektrum irgendwo finden kann, vielleicht bin ich demisexuell? Gray-asexuell? Ein Grund dafür, dass mir das Geschlecht egal ist, ist eigentlich, dass ich mich nie wirklich körperlich angezogen gefühlt habe. Ich finde Leute ästhetisch und sehe, dass sie objektiv betrachtet gut aussehend sind - aber auch nicht mehr. Mich hat das auch lange bei meinem Anmeldegrund verwirrt - und ich kann mir auch immer noch körperlich nicht mehr vorstellen als 'ne Umarmung oder eventuell einen Kuss- und ich dachte, dass es einfach daran liege, dass ich nicht in ihn verliebt war, aber da bin ich mir nicht mehr so sicher.
Vielleicht wird das die Zeit auch noch irgendwie klären, aber im Moment bin ich mir einfach unsicher.
“People will tell me that I messed up and it wasn’t love - and I am secretly hoping they’re right. Because whatever it was, it was wonderful - but non-functional“ — You- dodie

"And I'm a little bit lost without you, and I'm a bloody big mess inside" - This Ain't A Lovesong - Scouting For Girls
Benutzeravatar
wallflower
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 697
Registriert: 10.12.2014, 18:27

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon noname » 19.09.2016, 13:28

wallflower hat geschrieben:Ein Grund dafür, dass mir das Geschlecht egal ist, ist eigentlich, dass ich mich nie wirklich körperlich angezogen gefühlt habe. Ich finde Leute ästhetisch und sehe, dass sie objektiv betrachtet gut aussehend sind - aber auch nicht mehr.


Das, was du sagst, hat mich dazu gebracht, nochmal eine Runde im Internet zur Asexualität zu recherchieren. (Auch, weil ich gerade mit dem Gedanken spiele, jmd mit der Begründung "ich bin wahrscheinlich asexuell" faul einen Korb zu geben :lol: ) Ich finde das Phänomen äußerst interessant, aber finde es schade, dass diese sexuelle Richtung längst nicht so bekannt zu sein scheint wie die Hauptströmungen (hetero-, homosexuell...) und oft auch nicht im allgemeinen gesellschaftlichen Tonus die verschiedenen Typen beachtet werden.
Auf den Gedanken, bisexuelle Orientierung mit Asexualität in Verbindung zu bringen, bin ich auch schon gekommen. Da frage ich mich (bei mir zumindest) aber: Was war der Grund für was?
Und wieder lande ich beim allgemeinen Problem, dieser eingrenzenden Kategorisierung der Sexualität, die sich a) nicht definieren lässt und somit nicht passend unter einem Überbegriff eingeordnet werden kann und b) gerade in jungen Jahren noch entwickelt. Ich bin der Meinung, dass diese symptomortientieren Beschreibungen von sexuellen Richtungen sinnlos sind, aber habe zugleich den drang, gerade die Asexualität näher zu betrachten, sie auf eine Weise zu erfassen und in Worten festzuhalten... irgendwie wiedersprüchlich. Oder vielleicht bedeutet das einfach nur, dass sich jeder seine eigene Definition (seiner) Sexualität im Laufe des Lebens erarbeiten sollte?
"And high up above or down below
When you're too in love to let it go
But if you never try you'll never know
Just what you're worth"
by Coldplay
Benutzeravatar
noname
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 571
Registriert: 25.03.2015, 14:42

Re: Eure sexuelle Orientierung

Beitragvon wallflower » 19.09.2016, 19:47

Ich würde sagen, dass Asexualität und Orientierungen wie hetero, homo oder bi davon unabhängig sind, ich sehe beides so ein bisschen als zwei unterschiedliche Spektren.. Also zum Beispiel asexuell und biromantisch.
Vielleicht ist es manchmal auch besser es mit den ganzen Labels zu lassen, das überlege ich mir selber auch. Vielleicht sollte man (ich) das alles einfach akzeptieren und nicht versuchen, es einzuordnen?
“People will tell me that I messed up and it wasn’t love - and I am secretly hoping they’re right. Because whatever it was, it was wonderful - but non-functional“ — You- dodie

"And I'm a little bit lost without you, and I'm a bloody big mess inside" - This Ain't A Lovesong - Scouting For Girls
Benutzeravatar
wallflower
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 697
Registriert: 10.12.2014, 18:27

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

ZEIT ONLINE: Sexuelle Übergriffe an Schulen
Forum: Medienwelt
Autor: blautürkis
Antworten: 1

Zurück zu Liebe im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron