wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten




Eure Erfahrungen in Liebesdingen, auch unabhängig von euren pädagogischen Problemen. Schreibt eure Vorstellungen bitte im Bereich Who You Are!

wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon Mrs. Anonymous » 21.06.2010, 00:47

:mrgreen:

bestimmt fällt euch auch manchmal auf, wenn er/sie in bestimmten situationen rot wird. das dumme ist aber nur, dass ich dann auch rot werde. grr...obwohl dass dann doch gar nichts mit mir zu tun hatte.
einmal z.b. hatten wir englisch und wir mussten ein referat zum thema zeitungen halten. plötzlich klopft es an der tür und ER kommt rein.
sein blick, göttlich!
unsere englischlehrerin zu ihm: you're disturbing mr. m.!
er rennt zum pult, holt sein lösungsbuch raus, duckt sich dabei (weil unsere gruppe ja vorne stand und er wohl den anschein erwecken wollte, als ob er uns nicht verdecken wollte^^) und läuft knallrot an. dann rennt er schnell wieder zur tür und bringt noch ein "see you later" heraus. was aber eigtnlcih falsch war, weil wir ihm an den tag gar nicht mehr hatten :D
aufjeden fall fand ich diese situation so unglaublich süüüß :D wie er so unbeholfen wirkte und rot geworden ist, weil er plötzlich in einem vollem raum stand.
das dumme war nur, dass ich auch uterrot angelaufen bin^^ *pfeif*

letzte woche war wieder so eine situation:
er macht eine diskussionsrunde. kp was ihn plötzlich dazu bewogen hat. ich mochte diese doppelstunde, er kam so intelligent rüber :love4:
er hat dann gesagt: ich habe ja auch schon mindestens 6 10. klassen hier durch geknallt.
als wir dann ale sehr laut lachen mussten, wegen dem wort "geknallt" und wie versaut der satz eigentlich war, musste er auch erstmal lachen und ist dann rot geworden. er musste dann erstmal sein heißes gesicht mit den händen abdecken. weil ich fast vor ihm saß musste ich ihn dabei auch noch anglotzen und nochmal lachen, wegen dieser reaktion. dann bin ich auch total rot angelaufen. und weil das ja schon so peinlich ist, wenn man rot ist, wird einem das noch peinlicher und einem wird noch heißer im geischt. ich denke, das kennt jeder :D
Benutzeravatar
Mrs. Anonymous
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 199
Registriert: 20.06.2010, 03:21

von Anzeige » 21.06.2010, 00:47

Anzeige
 

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon Dugiani » 21.06.2010, 20:49

Elternsprechtag mit Oma Elke und Johannes.

Er schwärmt ihr mit einem unheimlichen Grinsen vor, was ich für eine tolle Schülerin bin, wir beide puterrot, sagt ich sei "perfekt... wobei, ich daaarf ja nicht perfekt sagen - also so gut wie perfekt" und dann wirft Oma ein, dass ich ja 'ne große Klappe habe und ER verteidigt mich, sagt, dass sei ja liebenswert usw. ^^
Glückliches Eheweib seit dem 30.3.2012
Dugiani
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 553
Registriert: 10.06.2009, 21:14
Wohnort: Franken

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon Mrs. Anonymous » 21.06.2010, 22:35

Dugiani hat geschrieben:Elternsprechtag mit Oma Elke und Johannes.

Er schwärmt ihr mit einem unheimlichen Grinsen vor, was ich für eine tolle Schülerin bin, wir beide puterrot, sagt ich sei "perfekt... wobei, ich daaarf ja nicht perfekt sagen - also so gut wie perfekt" und dann wirft Oma ein, dass ich ja 'ne große Klappe habe und ER verteidigt mich, sagt, dass sei ja liebenswert usw. ^^


süüüüß :)
sagt der sowas öfter? :D
Benutzeravatar
Mrs. Anonymous
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 199
Registriert: 20.06.2010, 03:21

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon Dugiani » 22.06.2010, 20:41

Mehrfach. Noch so 'ne süße Story:

Er kommt nach 'ner Lungenentzündung wieder und nimmt mich mit dem falschen Namen dran. 'grrrr
Ich ihm natürlich erstmal ein paar Tage show-beleidigt, weil des kann ja net angehen. ^^
Naja... dann hab ich mich halt gemeldet und von so 'ner 4 Seiten Interpretation ein Stückchen vorgelesen, weil's zu seiner Frage passte und er zum kompletten Kursus:
"Und ihr wundert euch, dass das Mädel 'ne 1 hat."

Sowas kommt schon schonmal was öfter, mein Thread lohnt sich, ist manchmal echt süüß. *lach + Werbung mach*
Glückliches Eheweib seit dem 30.3.2012
Dugiani
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 553
Registriert: 10.06.2009, 21:14
Wohnort: Franken

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon Rain » 22.11.2010, 18:19

Wenn es um Sex geht :mrgreen:

Und einmal als ich am Pc saß und er auch vorne und er mich dann gefragt hat welches Thema wir haben...dann hab ich es geschafft [:thumbleft: ], ihn durchgängig anzusehen und er wurde nach ner Zeit roooot. Dann hab ich ihn weiterhin angesehen und er ist meinem Blick ausgewichen [war das eeeerste mal :shock: ]

Und dann noch mal, als er an meinem Stuhl im Pc raum stand *traum wieder einfall* :love4:
Dann ist er gegangen und ich hab ihm nachgesehn und er hat sich umgedreht und war rot :o

Und er meinte das er immer rot wird, wenn er aufgeregt ist und etwas durch seinen Kopf geht. :mrgreen:

:love4:
"Und wo ich bin, bist du dabei...."
I’d trade all my tomorrows for just one yesterday...

:ugly:
Benutzeravatar
Rain
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.07.2010, 12:54
Wohnort: Kanto

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon Collie » 22.11.2010, 18:53

Als wir unser Gespräch hatten, ich gesagt hab, wo mein Vater wohnt.

Ich: "ähm ... ja also das ist ein Ortsteil von Darmstadt ... also ... Wixhausen.."
*Er wird rot und hat nen genialen Gesichtsausdruck*
Er: "lass uns nicht drüber reden..."
Hmpf
Benutzeravatar
Collie
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 992
Registriert: 18.06.2009, 14:14
Wohnort: Im Schlot xD

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon Rain » 22.11.2010, 19:16

Netter Name :mrgreen:
"Und wo ich bin, bist du dabei...."
I’d trade all my tomorrows for just one yesterday...

:ugly:
Benutzeravatar
Rain
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.07.2010, 12:54
Wohnort: Kanto

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon London » 04.01.2011, 21:33

er wird immer so niedlich rot, wenn er lacht.
Oder einmal in Französisch. Da sollten wir einen Text über Paris schreiben. Ich melde mich so und frag, ob der Eiffelturm eher eine Person oder ein Ort ist. Er guckt irritiert und meint nur so. "Jaa klingt komisch wenn du eine Person besteigst" wir mussten mega lachen und er ist voll rot geworden.

Bei einem anderen, sehr coolen, Lehrer ( der wird mega oft rot):
-Notenbesprechung. Mir war warm und ich hab kurz bevor ich rausgerufen wurde meinen Schal abgenommen und meine Jacke ein bisschen aufgemacht und hatte ein ziemlich weit ausgeschnittenes T-Shirt an (war wirklich keine Absicht). Ich geh also raus, setz mich hin und warte darauf, dass er was sagt. er fängt an, stottert, guckt mir voll in den ausschnitt, merkt, dass ich das sehe und wird richtig rot.
-wir haben über eine aufgabe aus der klausur gesprochen, in der es um die schwanzfedernlänge von bestimmten vögeln geht. wir diskutieren und melden uns nicht mehr. ich hab mich erstmal zurückgehalten und hab dann zu meiner freundin so gesagt "weibchen bevorzugen männchen mit langen schwänzen... wie bei den menschen" unglücklicherweise hat er mich gehört (erste reihe eben) und ist auch so mega rot geworden, weil ich ihn dabei angeguckt haben, weil ich ihn im blick behalten wollte
"Und ich weiß nicht: Wonach soll ich suchen welchen Weg soll ich noch gehen? Warum kann ich nicht vergessen? Es muss doch gehn. Sag mir, was muss noch passieren, bis du nichts mehr für mich bist? Ich würd dich so gerne hassen, doch die Liebe lässt mich nicht.
Die Liebe lässt mich nicht."
Silbermond - Die Liebe lässt mich nicht
Benutzeravatar
London
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 708
Registriert: 04.01.2011, 18:43
Wohnort: Grubnedlo

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon -sumba- » 20.05.2011, 23:09

Es ist zwar schon ein Weilchen her, seit dem letzten Eintrag, aber ich hätte auch noch zwei Geschichten:
- Ich war mit fünf anderen Schülerinnen in seinem Wahlpflichtfach und wir mussten Texte zu verschiedenen Themen schreiben. Mein Thema: Unerfüllte Liebe :lol: Natürlich war eer ganz begeistert davon und sagte mir, dass es sehr authentisch wäre. Klar, ich hab ja auch einen kleinen Teil meiner Gefühle aufs Blatt gebracht! ;) Naja, auf jeden Fall hat er diesen Text dann vorgelesen und da meine lieben Mitschüler leider über meine "Besessenheit" nach ihm Bescheid wissen, haben sie während des ganzen Vortrages gelacht. Er ist dabei wirklich rot angelaufen, obwohl das normal nicht seine Art ist :D
- Wir mussten als Hausübung ein paar Stilmittel aus einem Buch herausfinden und da ich nun etwas übereifig bin, habe ich über das Stoffgebiet hinaus recherchiert. Ich: "Absatz 3-4 ist eine Epanalepse" Er (mit ziemlich verwirrtem und ratlosem Blick): "Bitte was? Das Wort habe ich noch nie in meinem Leben gehört! Hat das was mit Analverkehr zu tun?" Natürlich brach die ganze Klasse in Gelächter aus. Er ist dabei zwar nur vor lauter Lachen rot geworden, aber ich finde diese Geschichte echt süß :love4: (Was er nur immer bei mir denkt?)

lg -sumba-

P.S.: Das Wort "Epanalepse" gibt es wirklich! ;)
„Die menschliche Natur hat ihre Grenzen; sie kann Freude, Leid, Schmerzen bis zu einem gewissen Grad ertragen und geht zugrunde, wenn der überstiegen ist. Hier ist also nicht die Frage, ob einer schwach oder stark ist, sondern ob er das Maß seines Leidens ausdauern kann.“

Wozu habe ich Hände, wenn sie dich nicht berühren dürfen?
Wozu habe ich Augen, wenn sie dich nicht mehr sehen dürfen?
Wozu habe ich Lippen, wenn sie deine nicht küssen dürfen?
Wozu habe ich ein Herz, wenn ich dich nicht lieben darf?
Wozu lebe ich, wenn ich es nicht mit dir verbringen darf?
Benutzeravatar
-sumba-
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 123
Registriert: 03.04.2011, 18:26

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon YingYang » 21.05.2011, 11:02

Also ich kann mich nur an einen Moment erinnern wo er rot geworden is.
Das war auf Klassenfahrt wo er schon ein bisschen was getrunken hatte und Abends noch in unser Zimmer kam. Ich lang oben im Doppelstockbett eine meiner Freundinnen unter mir und die andere in einen normalen Bett gegenüber. er hat sich auf einen Stuhl gesetzt und wie langen alle in unseren Betten.
Meine Freundin (die gegenüber im Bett lag) und ich denken gern zweideutich und sind darin schon richtige Meister (was manchmal echt nicht gesund für unseren Verstand is). Wir sitzen in seinem Unterricht immer hintereinander und der sagt immer so schöne zweideutige Sachen. An dem Abend hat er auch wieder was gesagt und meine Freundin und ich haben uns sofort angeschaut und haben nen Lachanfall bekommen. Der war natürlich total verdutzt und hat uns sofort gefragt ob er was falsches gesagt hat und sah dabei so verzweifelt aus und war ganz rot. XD Ich hab so viel gelacht das ich angefangen hab zu heulen.
Himmlisch wars, wenn ich bezwang
Meine sündige Begier,
Aber wenns mir nicht gelang,
Hatt ich doch ein groß Pläsier.


-09.06.2011-
-24.01.2013-
-05.03.2013-


Er charakterisiert Kahrin immer (muss man nicht verstehen) ^^
Benutzeravatar
YingYang
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 148
Registriert: 09.05.2011, 16:51

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon -sumba- » 21.05.2011, 15:28

:lol: Hört sich echt lustig an. Was hat er denn gesagt, dass ihr so lachen musstet?
„Die menschliche Natur hat ihre Grenzen; sie kann Freude, Leid, Schmerzen bis zu einem gewissen Grad ertragen und geht zugrunde, wenn der überstiegen ist. Hier ist also nicht die Frage, ob einer schwach oder stark ist, sondern ob er das Maß seines Leidens ausdauern kann.“

Wozu habe ich Hände, wenn sie dich nicht berühren dürfen?
Wozu habe ich Augen, wenn sie dich nicht mehr sehen dürfen?
Wozu habe ich Lippen, wenn sie deine nicht küssen dürfen?
Wozu habe ich ein Herz, wenn ich dich nicht lieben darf?
Wozu lebe ich, wenn ich es nicht mit dir verbringen darf?
Benutzeravatar
-sumba-
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 123
Registriert: 03.04.2011, 18:26

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon YingYang » 21.05.2011, 19:15

das weiß ich leider nicht mehr aber es war etwas wo ich und meine freundin mal gesagt haben >das müsste der mal unbedingt sagen das wäre so witzig<
Himmlisch wars, wenn ich bezwang
Meine sündige Begier,
Aber wenns mir nicht gelang,
Hatt ich doch ein groß Pläsier.


-09.06.2011-
-24.01.2013-
-05.03.2013-


Er charakterisiert Kahrin immer (muss man nicht verstehen) ^^
Benutzeravatar
YingYang
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 148
Registriert: 09.05.2011, 16:51

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon -sumba- » 22.05.2011, 09:11

haha, vielleicht kann er ja Gedanken lesen oder so was :D
„Die menschliche Natur hat ihre Grenzen; sie kann Freude, Leid, Schmerzen bis zu einem gewissen Grad ertragen und geht zugrunde, wenn der überstiegen ist. Hier ist also nicht die Frage, ob einer schwach oder stark ist, sondern ob er das Maß seines Leidens ausdauern kann.“

Wozu habe ich Hände, wenn sie dich nicht berühren dürfen?
Wozu habe ich Augen, wenn sie dich nicht mehr sehen dürfen?
Wozu habe ich Lippen, wenn sie deine nicht küssen dürfen?
Wozu habe ich ein Herz, wenn ich dich nicht lieben darf?
Wozu lebe ich, wenn ich es nicht mit dir verbringen darf?
Benutzeravatar
-sumba-
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 123
Registriert: 03.04.2011, 18:26

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon Gast » 13.07.2011, 21:45

Im Unterricht hatten wir irgendwas mit Würstchen verkaufen und dann meinte
einer aus meiner Klasse: "Der hat kleine Würstchen die er verkauft, oder?"
Und Herr H. dann: "Woher soll ich wissen ob ob er ein kleines Würstchen hat das er verkauft."
Da ich und meine Freundin fast immer zweideutig denken haben wir uns total kaputt gelacht.
Und er wurde total Rot musste auch total lachen und dann meinte er nur
"Zoey, geht es wieder?" weil ich schon geheult habe vor lachen.

Oder als wir (unsere Klasse) meinten das er ja unser Kummerkasten ist
hat ne Freundin von mir gefragt "Haben sie nicht auch Kummer?"
Und er guckt MICH an und meinte: "Oh ja!"
Dann die ganze Klasse: "Ohhh!" und er wurde wieder voll Rot :b
Benutzeravatar
Gast
 

Re: wann wird ER/SIE rot? bzw niedliche geschichten

Beitragvon homodachi » 17.12.2011, 23:39

Hätte da auch noch was...

Wir sollten in Religion (!) Gruppenarbeit machen, und waren schon irgendwie 10 Minuten vorher fertig, so dass unser Klassenstreber (Pferdenarr. Besteht immer darauf, dass man sagt, dass er den Sport, und nicht das Pferd macht...) irgendwann totalen Mist gelabbert hat: "....und auf jedenfall mag ich es auch nachmittags von meinem Pferd geritten zu werden..."
Ich: "*Ziehe die Luft stark ein* ALTER! KOPFKINO! >_>"
Alle fangen an zu lachen, auch der Lehrer, der gerade 1 Meter von unserem Tisch i-was korrigiert.
Lehrer: "Da gabs doch auch mal diesen Song zu.... Claudia..."
Ich: "°//° *sofort weiß, was er meint*"
Klassenstreber: "Huh?"
Lehrer: "Die Ärzte-Fans wissen was ich meine... Aber das Album ist ab 18, ist also gut, dass du das nicht kennst..."
Streber: "....Hä?"
Lehrer: "Naja... Claudia hat nen Schäferhund, und den hat sie nicht ohne Grund~ *trällert die erste Strophe ziemlich lautstark*
Wirklich ALLE: O___O + totale Stille
Ich: "....Sie wissen schon, dass das Durchschnittsalter hier bei 14 liegt?"
Er: *Wird richtig rot und panisch* "Nein! WEHE ihr erzählt DAS euren Eltern! GOTT SIEHT ALLES!"

:D Jetzt erwähnen alle immer und immer wieder die Worte "Schäferhund", "Claudia" und "Meine Eltern" in ihren Tuscheleien, wenn er vorbei geht xD
Benutzeravatar
homodachi
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 44
Registriert: 15.12.2011, 21:47

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Liebe im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron