Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.




Eure Erfahrungen in Liebesdingen, auch unabhängig von euren pädagogischen Problemen. Schreibt eure Vorstellungen bitte im Bereich Who You Are!

Meine Frage heute: Ist euer Lehrerschwarm weiblich oder männlich?

Sie können eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Sommergewitter » 19.02.2015, 17:58

"Meiner" ist auch ein Mann.
Warum gerade er? Tja, das ist eine Frage, die ich bis heute nicht beantworten kann. Ich weiß es nicht, ich weiß es wirklich nicht.
Ich glaube zwar an Schicksal, möchte aber eigentlich nicht sagen, dass es "Schicksal" war, dass ich ihn getroffen habe. Zufall war es aber auch nicht. Es war eine Art Kausalkette; hätte ich mich vor Jahren nicht spontan, damals aus reinem Bauchgefühl heraus, dazu entschlossen den Kurs zu wechseln, hätte ich ihn später nie bekommen...
Sommergewitter
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 76
Registriert: 15.01.2015, 22:35

von Anzeige » 19.02.2015, 17:58

Anzeige
 

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon LoveHim » 19.02.2015, 19:38

Eindeutig ein Mann :D
Warum... weiß ich selber nicht so ganz...
Erstens findet fast jedes Mädchen ihn heiß, zweitens ist er einer der richtig geilen Lehrer. Und seine Art... irgendwie... ist er interessant. Nicht so der typische Lehrer, er ist sehr tiefgründig. Bei ihm muss man graben. Außerdem hab ich das Gefühl, er ist so der Typ "harte Schale, weicher Kern"… und et macht mich verdammt glücklich, nur schon wenn ich an ihn denke muss ich grinsen bis zum umfallen xD
Ich kanns nicht beschreiben, ist einfach so :)
Х Fяυенея нав Ιсн беsтяаჩιт, ωεηη Ιсн ძеΙηεη Νаოεη бεнბят нав. Нευτε τυτs ηυя ηοсн шен. Хх

Х Und dann hab ich dir in die Augen geschaut und gewusst: ich bin machtlos. Хх

Х Es ist υηΗεΙΜιςΗ, was ein Lächeln alles νεяცεяgεΝ kann. Хх

Х Du sagst, du kennst mich? Hand aufs Herz. Du weißt nicht mal, wie mein echtes Lachen klingt. Хх

Bild
LoveHim
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 24
Registriert: 06.12.2014, 13:49

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Love » 03.03.2015, 23:19

Meiner ist auch ein Mann komischerweise.
Erst war es eine Frau, dann noch eine Frau und noch eine und immer so weiter, so 6-7 Frauen ,aber des war nie so lange.
Und dann kommt endlich mal ein Mann, und bei dem isses dann auch geblieben :love4:

Aber meine letzten 2 weiblichen Lehrerinnen, haben beide plötzlich ein Kind bekommen und sind in Mutterschaftsurlaub. Und dann hab ich se nimmer gesehen. :mrgreen:

LG
Love :lol:
LG
Love :heart:

Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum!
Benutzeravatar
Love
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.03.2015, 18:04
Wohnort: Bayern

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon IfSoGirl » 10.03.2015, 21:13

"Mein Lehrer" ist auch männlich. Ja, er ist der erste Lehrer, in den ich mich je verliebt habe und das Verliebtsein hält jetzt ja auch schon ca. 2 (fast 3) Jahre an :heart:
Es war und ist nicht alles schlecht.
IfSoGirl
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 180
Registriert: 26.02.2015, 16:30

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon KiaOra » 11.03.2015, 01:51

Hm, da will ich mich auch mal äußern :D

Er ist auch männlich. ^^

Warum ist so eine Sache. Ich könnte jetzt natürlich tief in die Psychokiste greifen und von meiner nicht vorhandenen Familienbindung sowie meinem mehrfachen im Stich gelassen werden von Freunden die mir viel bedeutet haben. Im Nachhinnein kam da vieles zusammen. Zum einen mein Wunsch nach Beständigkeit, denn hey, ich war sein Job, er konnte mich gar nicht hängen lassen. Zum anderen mein ständiger Wunsch nach Anerkennung. In der Zeit als er mir so wichtig wurde, hatte auch sein "loben" und teilweise eben auch als Liebling behandeln leicht zugenommen, was bei mir ein so gutes Gefühl ausgelöst hat, dass bei mir nur der Wunsch aufkam, ihm weiterhin zu gefallen.
Auch behaupte ich, rein vom denken her, einfach nicht zu Jungs meines Alters gepasst zu haben, bzw zu passen. Da wuchs das Interesse für ältere Männer. Und zuletzt haben meine Freundin und ich uns schon bevor es ernst wurde immer einen Spaß drauß gemacht, die Lehrer ein bisschen zu stalken und anzuhimmeln. Sogesehen sind wir also quasi selbst schuld :D
"Und wir heben unser Glas in Demut,
ich erinner mich an alles und jeden.
Such dir jemanden der dir nicht wehtut,
du nennst es "Pathos" und ich nenn' es "Leben."
Tomte - Küss mich wach, Gloria
Benutzeravatar
KiaOra
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 38
Registriert: 10.03.2015, 04:46

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Eleonore » 30.04.2015, 14:34

Bei mir ist es eine Frau.

Wieso weiß ich nicht so genau. Ich mag einfach ihre Art, ihr Lächeln, ihren Humor und ihre Art zu unterrichten. Sie macht nicht wirklich viel Frontalunterricht, das meiste erarbeiten wir uns zusammen und das finde ich total gut, so wirds nicht langweilig und ich versteh alles viel besser.
Außerdem sind wir uns in einige Sachen ähnlich und ich habe bei ihr eben das Gefühl verstanden und ernst genommen zu werden.
Eleonore
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 83
Registriert: 10.04.2015, 12:31

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Haru » 30.04.2015, 18:42

Weiblich.
Gott war langweilig, also hat er mich zu ihr geführt :lol:
Benutzeravatar
Haru
Herz? Rettungslos verloren!
Herz? Rettungslos verloren!
 
Beiträge: 4894
Registriert: 28.11.2007, 22:14

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon noname » 14.05.2015, 11:17

Zuerst war es eine Frau. Wieso? Ich weiss nicht genau. Vielleicht war es ihre leicht verpeilte Art und weil sie damals noch Referendarin war, ihr im Gegensatz zu anderen Lehrkräften, ihr schüchternes Auftreten und manchmal auch ein bisschen Hilflosigkeit im Unterricht. (Meine Klasse war extrem laut und chaotisch...) Vielleicht lag es auch daran, dass ich in der Zeit in der Klasse eine schwierige Zeit hatte und begann, die Sachen aus einer anderen Sichtweise zu sehen...

Momentan ist es wieder ein Mann.
Und hier kann ich auch direkt ein äußeres Merkmal nennen, was mich total aus der Bahn wirft: Seine Augen... :love4: Soetwas habe ich nur selten gesehen... Aber ich gehe jetzt nicht ins Detail, das könnte etwas länger werden. ;)
Außerdem kommt noch hinzu, dass ich neu auf der Schule war/bin (unter anderem aufgrund der Sachen, die auf meiner alten Schule passiert sind etc.) und es mir zu der Zeit auch wieder schlecht ging (ich kam frisch aus der Klinik). Ich bin jeden Tag mit der Einstellung aufgestanden, dass alles egal ist und dass ich sowieso bald nicht mehr da bin.
Ich vermute, dass ich mir unbewusst als Schutzmechanismus irgendwie einen Grund gesucht habe, doch weiterzumachen und mich von meinen schlechten Gedanken abzulenken...? Es hört sich jetzt so an, als ob das nur eine Art 'Ablenkungsliebe' ist... ich bin mir aber sicher, dass es früher oder später irgendwann sowieso passiert wäre. Er ist einfach genau mein Typ... :cry:
"And high up above or down below
When you're too in love to let it go
But if you never try you'll never know
Just what you're worth"
by Coldplay
Benutzeravatar
noname
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 571
Registriert: 25.03.2015, 14:42

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Liam6457 » 05.06.2015, 22:56

Also N. und B. sind beide männlich soweit ich das beurteilen kann :wink:
Warum ich mich in sie verliebt habe?
Bei N. war's eindeutig sein Humor und vor allem sein wunderschönes Lachen. Wir haben ein wenig rumgealbert und uns geärgert und da war auch schon alles zu spät...
Bei B. kann ich das gar nicht so genau sagen. Er stand da in unserer Aula und inmitten von bestimmt 300 Personen ist er mir sofort aufgefallen. Keine Ahnung warum... Wohl einfach seine Ausstrahlung.
“Wenn du dich nicht der Verrücktheiten erinnern kannst, zu denen dich die Liebe genötigt hat, hast du in Wahrheit nie geliebt.” — William Shakespeare
Liam6457
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 18
Registriert: 04.06.2015, 22:46

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon ladysunshine28 » 06.06.2015, 01:32

Meine ist weiblich :)
Ich weiß nicht, in welche Kategorie ich das einordnen soll... ich glaube schon, dass es irgendwie Schicksal ist, dass wir uns kennengelernt haben.
Sie ist wie eine Seelenverwandte für mich :heart: , ihre Denkweisen und ihr Handeln gleichen meinen total und wir haben die gleichen persönlichen Probleme. Wir verstehen uns ohne Worte und sie ist so ein unglaublich liebenswerter Mensch :love4:
... zumindest dann, wenn sie ihr wahres Ich zeigt und das hat sie mir gegenüber sehr oft getan. Wir beide haben eine Vorliebe dafür, uns in der Öffentlichkeit zu verstellen, einen auf selbstsicher und selbstbewusst zu machen und vor allem eine gemeinsame Schwachstelle was das Thema Liebe angeht: Wir verlieben uns in unerreichbare Personen. Sie weiß was es bedeutet, jemanden zu lieben, der für einen selbst unerreichbar ist und ich fühle mich durch das und viele andere Dinge sehr tief und eng mit ihr verbunden.

(Auszug von einem meiner Einträge einer TC-Challenge:
Day 25: Tell us one thing you have with your TC in common.
We both are very good in hiding feelings with covering up these with not existing self-confidence…)


Leider ist es dadurch auch sehr schwierig, an sie heranzukommen
Love is the feeling that you feel, when you feel the feeling you never felt before.


Bild


!26.06.15!/(22.07.15)/24.07.15/16.12.15/17.03.16/16.06.16/12.08.16/14.08.16/21.12.16/29.01.17/17.03.17/24.03.17/!28.03.17!/29.03.17/05.05.17/10.05.17/12.05.17
Benutzeravatar
ladysunshine28
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 99
Registriert: 03.06.2015, 22:10

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon alienlove » 22.08.2015, 12:28

Mein Schwarm ist männlich.. Und ich weiß nicht als was ich es einordnen soll..
Aber als ich jünger war und ihn nicht kannte hatte ich Angst/ totalen Respekt vor ihm :shock:
Dann habe ich ihn letztes Jahr im Unterricht bekommen und alles hat sich allmählich aufgelockert und ich habe mich immer gut mit ihm unterhalten und mich dann letztendlich in ihn verguckt :oops:
Nun habe ich ihn nicht mehr im Unterricht...
Zuletzt geändert von alienlove am 23.08.2015, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Ich liebe deine Art zu geh'n, und deine Art mich anzuseh'n.
Wie du dein Kopf zur Seite legst, immer siehst wie's mir geht.
Und was das mit mir macht, wenn du jetzt lachst ...
Benutzeravatar
alienlove
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 43
Registriert: 15.08.2015, 21:13

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Fielly » 22.08.2015, 14:00

Mein "Problem" war (bzw. ist natürlich noch immer) männlich. ;)

Ich schätze dass die Gefühle einerseits dadurch aufkamen, dass er anders mit mir umgegangen ist als mit meinen Mitschülern. Ich habe mich verstanden, unterstützt und gefördert gefühlt - und natürlich als etwas "Besonderes". Andererseits ist mir nie zuvor ein Mensch wie er begegnet. Er verkörperte charakterlich all das, wovon ich in Büchern las und was ich in Filmen sah. Er kam am nähesten an das Ideal heran, das ich mir zusammengeschustert habe. Und solchen Menschen heutzutage noch zu begegnen halte ich nach wie vor für sehr, sehr selten...
"Nobody said it was easy
No one ever said it would be this hard
- Oh take me back to the start"


The Scientist - Coldplay :heart:
Benutzeravatar
Fielly
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 94
Registriert: 12.07.2015, 14:31

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon bluesun » 30.08.2015, 10:34

Er ist auch männlich ^^
hm, warum hab ich mich in ihn verliebt.. Ich glaube mir hat einfach seine Art gefallen, sein Humor..
Mittlerweile fällt mir immer mehr auf, das er einfach nicht ist wie die andern (Jan, okay, das liegt wohl einfach daran dass ich ihn so sehe ;) ), er hört nicht die Musik die alle hören, hat nicht die Frisur die alle haben, aber er ist trotzdem cool :D
:heart:
Ob es Glück, Zufall oder Schicksal war.. naja, das kommt doch drauf an, an was man glaubt, oder? :D
Ich denke, bei mir war es eigentlich auch schon vorhersehbar, dass ich mich irgendwann mal in einen Lehrer verliebe, da ich schon seid der ersten Klasse Lehrer total toll finde. Ich sags mal so, Lehrer/innen waren früher sowas wie Helden für mich, die Verantwortung hat mir glaub ich imponiert :)

Lehrer sind auch nur Menschen (Mein Motto xD)
5.8.13
29.8.13
1.9.16
:love4:
Benutzeravatar
bluesun
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 358
Registriert: 18.04.2015, 20:26

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon bambi » 30.08.2015, 13:59

Meiner ist auch männlich. Mir hat er einfach von Anfang an ganz gut gefallen. Ich weiß noch an meinem ersten Schultag mit ihm kam ich in den Raum rein und dachte mir: Hey, der ist echt süß! Und was mir auf den ersten Blick schon gefiel, hat sich auch beim zweiten oder dritten nicht geändert. Er ist ein absoluter liebenswerter Mensch, was ich dann mit der Zeit auch bemerkt habe. :keksess:
Du bist und bleibst mein großes Fragezeichen.

Did you ever feel the same?
Was my mind just playing games?
I just gotta know,
Was it real or was it all in my head?
Tori Kelly, All In My Head

So we beat on, boats against the current, borne back ceaselessly into the past.
F. Scott Fitzgerald, The Great Gatsby

Sometimes I ignore you, so I feel in control. Because really, I adore you and I can't leave you alone.
Marina & The Diamonds, Starring Role

Fais de ta vie un rêve, et d'un rêve, une réalité.
Antoine de Saint-Exupéry, Le Petit Prince
Benutzeravatar
bambi
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 261
Registriert: 16.07.2014, 11:21

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon thehonesty » 13.09.2015, 20:34

Bei mir auch eine männliche Lehrkraft, was aber nicht heißt, dass ich nicht auch Gefühle für eine Frau haben könnte, jetzt mal ganz unabhängig vom Lehrerberuf gesehen. Warum ich genau er es ist, weiß ich nicht. Es ist einfach passiert.
"Listen, what I said before John, I meant it. I don’t have friends; I’ve just got one."
Sherlock

"I will find something more, someone I am made for!
Shame on you, Baby! Forever yours..."

"Forever Yours" by Sunrise Avenue

"I can hate you more, but I'll never love you less."
Michael Morpurgo, "War Horse"
Benutzeravatar
thehonesty
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 41
Registriert: 03.09.2015, 17:59

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Euer Schuljahr?
Forum: Schule im Allgemeinen
Autor: Nachtdenkerin
Antworten: 8
Euer erster Kuss
Forum: Liebe im Allgemeinen
Autor: StandingStill
Antworten: 74
Euer Feedback
Forum: Allgemeines und Rechtliches
Autor: Reika
Antworten: 70

TAGS

Zurück zu Liebe im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron