Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.




Eure Erfahrungen in Liebesdingen, auch unabhängig von euren pädagogischen Problemen. Schreibt eure Vorstellungen bitte im Bereich Who You Are!

Meine Frage heute: Ist euer Lehrerschwarm weiblich oder männlich?

Sie können eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon MissAnn » 02.02.2015, 00:54

Mich würde es mal interessieren, wie hier die Verteilung der Liebe ist - also, ob mehr weibliche oder männliche Lehrkräfte betroffen sind :thumbleft:


Und da habe ich auch gleich die Frage:
Warum meint ihr, habt ihr euch in ihn/sie verguckt? Ist es Schicksal, Gottesgeleit oder reiner Zufall? :keks:
Benutzeravatar
MissAnn
 

von Anzeige » 02.02.2015, 00:54

Anzeige
 

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon MilliVanilli » 02.02.2015, 01:07

Er ist definitiv ein Mann. Warum...das frage ich mich auch öfter. Ich meine, ich kenne kein Mädchen, das nicht sagt, er wäre heiß. Also das ist schonmal der Anfang. Außerdem ost er charakterlich zwar anstrengend aber unglaublich interessant. Also ich denke das sind so die Gründe. Und wenn das Schicksal ist, dann hasst mein Schicksal mich aber ganz schön:D
the truth is you could slit my throat and with my one last gasping breath I'd apologize for bleeding on your shirt
Benutzeravatar
MilliVanilli
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 67
Registriert: 17.12.2014, 20:19

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Lui_Bee » 02.02.2015, 02:46

Bei mir ist es auch eindeutig ein Mann. :D
Ich bin mir nicht ganz sicher warum ich diese Gefühle für ihn entwickelt habe. Er ist einfach schon lange eine der wichtigsten Bezugspersonen in meinem Leben und ich fühle mich bei ihm einfach sicher und verstanden.
Seine Gegenwart macht mich glücklich und ich glaube das beruht auch irgendwo auf Gegenseitigkeit.
Ich bin mir nicht mal sicher, ob "verguckt" das richtige Wort für mich ist. Er ist einfach da und so soll es bleiben.
Jemand hier hat etwas von "Seelenverwandschaft" gesagt, vielleicht ist es das ja. Und warum genau er und warum ein Mann spielt für mich mittlerweile keine Rolle mehr. Ich glaube er hätte auch der Postbote oder Pizzalieferant sein können und Ich würde genauso für ihn empfinden :)
Alles was ich tue, gestern, heut' und hier, soll auch nur ein Umweg sein, auf meinem Weg zu Dir.
Liebe meines Lebens - Philipp Poisel

Ein Blick von dir, ein Wort mehr unterhält als alle Weisheit dieser Welt. - "Faust - Der Tragödie erster Teil" Johann W. v. Goethe
Benutzeravatar
Lui_Bee
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 246
Registriert: 25.01.2015, 22:37

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon albaneagle » 02.02.2015, 15:15

Bei mir ist es auch ein Mann.
Aber ich verstehebnicht wienichnmich in den vergucken konnte. Ich hatte ihn schon 4 Jahre lang und hab ihn die ersten 2,3 Jahre gehasst und dann hab ich mich irgendwie für den interessiert aber ganz plötzlich irgendwie :D
you're the reason I feel pain. Feels so good to feel again.
Benutzeravatar
albaneagle
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.11.2014, 00:00

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Lui_Bee » 02.02.2015, 15:40

albaneagle hat geschrieben: hab ihn die ersten 2,3 Jahre gehasst und dann hab ich mich irgendwie für den interessiert aber ganz plötzlich irgendwie :D


War bei mir auch so :D Ich konnte ihn nicht ausstehen uns auch seinen Unterricht nicht. Dann gab's aber einen Moment und von jetzt auf gleich war es das komplette Gegenteil.
So spielt wohl das Leben :D
Alles was ich tue, gestern, heut' und hier, soll auch nur ein Umweg sein, auf meinem Weg zu Dir.
Liebe meines Lebens - Philipp Poisel

Ein Blick von dir, ein Wort mehr unterhält als alle Weisheit dieser Welt. - "Faust - Der Tragödie erster Teil" Johann W. v. Goethe
Benutzeravatar
Lui_Bee
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 246
Registriert: 25.01.2015, 22:37

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon hippie85 » 02.02.2015, 17:49

Er ist aufjedenfall ein Mann.
Hmmm ...also ehrlich gesagt denke Ich dass unser Kennenlernen dem Zufall zu verdanken ist.
Ich bin generell der Meinung das ganze Leben besteht aus Zufällen , und in diesem Fall war es wohl ein sehr glücklicher Zufall.

(...zumindest aus meiner Sicht :wink: )
Pick me , choose me , love me ~Meredith Grey ,Greys Anatomy

And maybe when our time is right , you and I will look at each other from across the room and will feel no conflict within our hearts and minds. We will see in each others eyes that as we always knew deep down,that we were meant to be.All it took was a little patience and a little timing.

GLAUBE,LIEBE,HOFFNUNG

Benutzeravatar
hippie85
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 180
Registriert: 26.05.2014, 20:02

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon hant » 02.02.2015, 19:53

ein Mann :D

Jaa, warum...? Gute Frage, das wüsste ich auch gerne. Ich kenne ihn im Grunde nicht; bekomme nur mit, wie er halt so im Unterricht ist; habe noch nie längere Gespräche mit ihm geführt und habe auch sonst kein "besonderes" Verhältnis zu ihm. Also, warum ausgerechnet er?
Da ich weder wirklich an Schicksal noch an irgendwelche Gottheiten glaube, würde ich mal sagen, es war Zufall. Oder einfach Biologie, die soll da ja auch noch ne kleine Rolle spielen :mrgreen:
Ich warte auf ein Wunder und so lange bleib ich hier,
ich warte auf ein Lächeln, auf einen Blick von Dir.
- furt, "unsichtbar"

i am.
Benutzeravatar
hant
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 156
Registriert: 10.01.2015, 16:52

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon SpeedBär » 02.02.2015, 20:20

Zwei männliche, eine weibliche. Wobei ich vom zweiten männlichen eher von einer leichten Schwärmerei ausgehe im Nachhinein und bei den anderen beiden von etwas mehr.

Und warum? Ganz einfach: weil sie mir Aufmerksamkeit geschenkt haben und mir das Gefühl gegeben haben, etwas besonderes zu sein... (:
"Be the change that you wish to see in the world."
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
SpeedBär
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1332
Registriert: 23.06.2012, 15:18

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon wallflower » 02.02.2015, 20:28

"Meiner" ist auch männlich.

Warum gerade er, das weiß ich nicht. Keine Ahnung. Als meine Mutter ihn mal getroffen hat, meinte sie (ohne zu wissen, was ich für ihn fühle), dass er mir sehr ähnlich ist (vom Charakter her). Vielleicht hat es etwas damit zu tun.

Lui_Bee hat geschrieben:
albaneagle hat geschrieben: hab ihn die ersten 2,3 Jahre gehasst und dann hab ich mich irgendwie für den interessiert aber ganz plötzlich irgendwie :D


War bei mir auch so :D Ich konnte ihn nicht ausstehen uns auch seinen Unterricht nicht. Dann gab's aber einen Moment und von jetzt auf gleich war es das komplette Gegenteil.
So spielt wohl das Leben :D


Bei mir war das auch so, nur waren es nicht 2/3 Jahre, sondern eher 2/3 Monate. :D
“People will tell me that I messed up and it wasn’t love - and I am secretly hoping they’re right. Because whatever it was, it was wonderful - but non-functional“ — You- dodie

"And I'm a little bit lost without you, and I'm a bloody big mess inside" - This Ain't A Lovesong - Scouting For Girls
Benutzeravatar
wallflower
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 697
Registriert: 10.12.2014, 18:27

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Zauberin » 02.02.2015, 20:47

Meiner ist auch männlich.
I like me better when I'm with you.
I like me better - Lauv

Get me a drink I get drunk off one sip just so I can adore you
Adore - Amy Shark

You're the reason that I just can't concentrate
All Time Low - Jon Bellion
Bild
Smoke Counter: ~97
Benutzeravatar
Zauberin
Schleicherin
Schleicherin
 
Beiträge: 1875
Registriert: 02.11.2013, 00:35

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon missingyouuinsane » 03.02.2015, 22:44

Sie ist eine Frau. :D
Verguckt habe ich mich in sie wohl, weil sie mir ein unglaublich kostbares Gefühl von Wert gibt. Weil sie ein wanhsinnig interessanter, vielseitiger, reizvoller Mensch ist, der unendlich viele Facetten hat und immer neu, immer frei, immer eigen denkt. Weil sie in mir ungeahnte Potentiale entdeckte und mir schon früh unter die Arme griff und mich förderte. Weil ich unter ihr zum ersten Mal das Gefühl habe, in etwas gut zu sein. Weil sie so achtsam und liebevoll mit mir umgeht. Weil sie so ist, wie sie ist. :heart:
Frage

Merkst Du denn nicht, wie meine Lippen beben?
Kannst Du nicht lesen diese bleichen Züge,
Nicht fühlen, dass mein Lächeln Qual und Lüge,
Wenn meine Blicke forschend Dich umschweben?

Sehnst Du Dich nicht nach einem Hauch von Leben,
Nach einem heißen Arm, Dich fortzutragen,
Aus diesem Sumpf von öden, leeren Tagen,
Um den die bleichen, irren Lichter weben?

So las ich falsch in Deinem Aug, dem tiefen?
Kein heimlich Sehnen sah ich heiß dort funkeln?
Es birgt zu Deiner Seele keine Pforte
Dein feuchter Blick? Die Wünsche, die dort schliefen,
Wie stille Rosen in der Flut, der dunkeln,
Sind, wie Dein Plaudern, seellos... Worte, Worte?

Hugo von Hofmannsthal
missingyouuinsane
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.05.2014, 00:04

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon miracle » 04.02.2015, 00:00

Beides.
Wobei ich zugeben muss, dass es sich beim ersten Fall (männlich) im Nachhinein nur um eine bedeutungslose Schwärmerei gehandelt hat.
Er war sehr beliebt, humorvoll, sah gut aus, unterrichtete mein Lieblingsfach und hat mir Aufmerksamkeit geschenkt... das hatte halt seine Wirkung auf ein eher schüchternes Mädchen von 13 Jahren.

Nummer 2 war dann weiblich und es hat sich eher langsam, fast schon schleichend, entwickelt. Sie hob sich deutlich von der Masse ab. Nicht nur durch ihr Erscheinungsbild, sondern viel mehr durch ihre Art. Sie wirkte auf mich immer unheimlich stark und entschlossen, gab nicht viel auf Konventionen oder Gerede, sondern zog ihr Ding einfach durch. Doch auch ihre weiche Seite, ihre Herzlichkeit, ihre Hilfsbereitschaft, ihr Einfühlungsvermögen und zugleich ihre schonungslose Ehrlichkeit, haben mich fasziniert. Ich hatte bei ihr das Gefühl, ernst genommen zu werden und immer auf sie bauen zu können. ♥
"Our minds sometimes see what our hearts wish were true."
(Dan Brown - Angels & Demons)
Benutzeravatar
miracle
Schwerer Fall
Schwerer Fall
 
Beiträge: 2194
Registriert: 10.06.2009, 19:39
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Kaulquappe » 05.02.2015, 16:01

Ein Mann ^^
Schicksal gefällt mir schon mal ganz gut xD (meine ich jetzt auch irgendwie ernst ^^') Naja, er ist jung, gutaussehend und ziemlich beliebt, weil er so ein witziger Kumpeltyp ist und sich uns auch gleich so angenommen hat. Er war eben von Anfang an anders als andere Lehrer, sehr bemüht und liebevoll zu uns.
I choose to love you in silence because in silence I find no rejection, and in silence no one owns you but me.

Wir geben uns so viel Mühe, das, was wir wirklich fühlen, vor denjenigen zu verbergen, die am dringendsten über unsere wahren Gefühle Bescheid wissen sollten. Die Leute versuchen immer, ihre Gefühle zu unterdrücken, als wäre es irgendwie falsch, ganz natürliche Reaktionen auf das Leben zu haben. (Colleen Hoover - Maybe Someday)

Even though it clearly states “Don’t cross this line”, I can’t take it, no matter who tells me to never cross it, I’ve already stepped over it.
I know the ending is obvious, I know I can’t handle you, but gotta go over the line tonight.
(Day6 - Warning)
Benutzeravatar
Kaulquappe
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1306
Registriert: 18.05.2012, 10:07
Wohnort: Sinnoh

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Becks » 05.02.2015, 16:27

Yo, isch hatte beides. Nicht in einer Person natürlich. :ugly:
Bei mir lags beide Male vermutlich an der erhöhten Aufmerksamkeit, die ich bekommen hab. Das tut mir nicht gut, wenn sich jemand intensiv um mich kümmert. Da verliebe ich mich gleich. :roll:
Benutzeravatar
Becks
 

Re: Weibliche oder männliche Lehrkraft? Euer Schwarm.

Beitragvon Eleytsch » 08.02.2015, 19:52

Meine 'Lehrkraft' ist auch weiblich.
Allerdings ist die die erste weibliche Lehrerin bei der aus einer Schwärmerei mehr Gefühle gewachsen sind. Ich habe allerdings auch schon für männliche Lehrer geschwärmt.
The person that you take a bullet for is behind the trigger...
Benutzeravatar
Eleytsch
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 475
Registriert: 05.05.2012, 18:34

Nächste


Ähnliche Beiträge

Euer Feedback
Forum: Allgemeines und Rechtliches
Autor: Reika
Antworten: 70
Euer erster Kuss
Forum: Liebe im Allgemeinen
Autor: StandingStill
Antworten: 74

TAGS

Zurück zu Liebe im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron