Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/IHR?




Eure Erfahrungen in Liebesdingen, auch unabhängig von euren pädagogischen Problemen. Schreibt eure Vorstellungen bitte im Bereich Who You Are!

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Becks » 18.10.2013, 00:10

Auch wenn er mir bisher nicht das du angeboten hat (und das wohl auch niemals tun wird, warum sollte er . . . sfz), kann ich ihn einfach nicht mehr mit seinem Nachnamen verbinden, weil er so viel mehr für mich war und ist als bloß (m)ein (Ex-)Lehrer und ich fühl mich echt doof dabei, ihn noch zu siezen, das wirkt so unnatürlich. :roll:
Wenn meine Mutter mal mit mir über ihn redet (sie spricht mich öfter auf ihn an bzw unseren Kontakt), dann nennt sie ihn Ex-Chef oder sagt seinen Vornamen auf Englisch, um seine Coolness auszudrücken^^. Da ich beide Ideen ziemlich gut finde und er sich selbst schon mal mir gegenüber scherzhaft als ersteres bezeichnet hat, hab ich das so übernommen, wenn ich mit anderen über ihn rede. Manchmal fällt im Gespräch mit Freunden auch nur sein Nachname, ohne das Herr davor.
Benutzeravatar
Becks
 

von Anzeige » 18.10.2013, 00:10

Anzeige
 

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon SummerParadise » 18.10.2013, 19:36

Ich bevorzuge den Vornamen. Zwar hab ich sie nie so ansprechen dürfen, aber das kommt daher, dass ich sie in Gedanken immer duze. Und da ich weder in der Schule, noch bei Freunden oder meiner Familie über sie reden muss, benutze ich nie ihren Nachnamen.
Im Internet und wenn ich mit Freunden aus dem Internet über sie schreibe, benutze ich eigentlich gar keinen Namen, nenne sie einfach nur "Sie" oder sage "G" zu ihr. Das kommt daher, dass ihr Nachname und ihr Vorname mit diesem Buchstaben beginnen.
Genauso wie es früher war
wird's nie mehr sein, das ist mir klar
doch hol' ich gern die Erinnerung zurück -
für einen Augenblick
(Saltatio Mortis - Erinnerung)
Benutzeravatar
SummerParadise
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1155
Registriert: 19.05.2013, 19:11

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Delira » 24.10.2013, 17:33

Ich muss ja im Moment immer seinen Nachnamen [den ich total toll finde, weil er einfach so langweilig deutsch ist :love4: ] sagen und ihn siezen, aber wenn ich mit Freunden über ihn rede sag ich meistens 'ne verkürzte Form seines Vornamens oder zum Spaß auch "Pummelchen" [er ist halt nicht der schlankste, aber ich mag das ja ^__^].
Sowohl mit seinem Nachnamen als auch mit seinem Vornamen verbinde ich viel - mit seinem Nachnamen eher ihn als Lehrer, mit dem Vornamen den Menschen, mit dem ich Gespräche führen kann und der mir vielleicht irgendwann das Du anbietet.
»Es hat noch keinen großen Geist ohne Beimischung von Wahnsinn gegeben.« - Lucius Annaeus Seneca
Benutzeravatar
Delira
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 23
Registriert: 10.10.2013, 22:32

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Rainbow » 24.10.2013, 18:28

Da ich keine Erlaubnis oder sonstiges habe ihn zu duzen, sieze ich ihn eben immer.
Die Lehrer haben untereinander ja auch ihre Spitznamen mit denen sie sich immer ansprechen.Die übernehmen meine Freunde und ich immer und nennen sie unter uns auch immer wieder so.Das komische ist,dass wir ihn aber einfach nur beim Nachnamen nennen und seinen "Spitznamen" nie verwenden, was daran liegen könnte,dass sein Nachname einfach kürzer ist,wobei das bei vielen anderen auch so ist ^^. Allein deswegen verbinde ich auch mehr mit seinem Nachnamen, weil ich ihn einfach nur so kenne und auch immer so nenne.Außerdem passt sein Vorname irgendwie nicht ganz zu ihm finde ich.
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

(Antoine de Saint-Exupery-Der kleine Prinz)
Rainbow
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 20
Registriert: 25.09.2012, 19:04

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Haru » 25.10.2013, 16:31

Ich bevorzuge klar ihren Vornamen.
Anfangs war das nicht so, aber als ich hier ins Forum kam und beobachtete, wie fast alle nur den Vornamen ihres Lehrers benutzten, gewöhnte ich mir das auch schnell an (auch wenn es sich mekrwürdig anfühlte lol). Ein paar Spitznamen bekam sie mit der Zeit auch dazu. ^^
Leider darf ich sie nur siezen. Määh.
Benutzeravatar
Haru
Herz? Rettungslos verloren!
Herz? Rettungslos verloren!
 
Beiträge: 4894
Registriert: 28.11.2007, 22:14

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon SpeedBär » 25.10.2013, 16:42

Ich darf weder ihn, noch sie duzen. Allerdings nenne ich sie bei manchen Personen mit Vornamen - vielleicht um zu zeigen, dass sie für mich mehr ist als diese Lehrerin, sondern eher eine Freundin oder so etwas. Ihn nenne ich (meist) nur beim Nachnamen, weil... weil ich den Namen halt eher mit ihm verbinde, auch wenn ich seinen Vornamen sehr schön finde.
"Be the change that you wish to see in the world."
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
SpeedBär
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1332
Registriert: 23.06.2012, 15:18

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Salomé » 29.10.2013, 15:22

Vom Klang her mag ich seinen Namen nicht sonderlich, klingt langweilig und v.a. sein Vorname ist mir auch zu hart.

Trotzdem würde ich ihn natürlich liebend gern mit selbigem ansprechen dürfen, doch das ist mir verwehrt, denn er ist ja mein Lehrer.
Im Chat schreib ich gelegentlich trotzdem von "meinem lieben Herrn *Vorname*. Des Menschen Wille ist ja bekanntlich sein Himmelreich.
Benutzeravatar
Salomé
 

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon thedreamdreamer » 30.10.2013, 01:06

Ich benutze nur seinen Nachnamen, mit dem ich also auch mehr verbinde.
Sein Vorname ist ganz normal, etwas altmodisch, aber sonst okey. In meinen Gedanken nenne ich ihn so, aber das würde ich mich vor ihm nie trauen.
protego


Are you waiting on a lightening strike
Are you waiting for the perfect night
Are you waiting till the time is right?
What are you waiting for?
Benutzeravatar
thedreamdreamer
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 258
Registriert: 29.10.2013, 03:48

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Zauberin » 05.11.2013, 22:42

Ich benutze nur seinen Nachnamen, finde aber seine beiden Namen schön. Auch wenn er mir das Du anbieten würde (was ich sehr zu bezweifeln wage) würde ich das vermutlich ablehnen weil es einfach total seltsam wäre und ich mit dem Vornamen nicht viel verbinde. Manche meiner Freunde sagen aber zum Spaß manchmal seinen Vornamen wenn sie über ihn reden.
I like me better when I'm with you.
I like me better - Lauv

Get me a drink I get drunk off one sip just so I can adore you
Adore - Amy Shark

You're the reason that I just can't concentrate
All Time Low - Jon Bellion
Bild
Smoke Counter: ~97
Benutzeravatar
Zauberin
Schleicherin
Schleicherin
 
Beiträge: 1874
Registriert: 02.11.2013, 00:35

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon nickelbackerin » 08.11.2013, 20:33

Ich benutze nur seinen Nachnamen. Unter Freunden auch eine kleine "Verniedlichung".
Mir fällt der Gedanke schwer ihn beim Vornamen zu nennen, weil ich mit diesem Namen nichts gutes verbinde. (M)eine jahrelange unerfüllte Liebe heißt nämlich genau so wie er und im ersten Moment dachte ich mir auch ob das jetzt ein Scherz sein soll! :D
Ich weiß, ich sollte kein Drama machen wegen einem Namen, aber in den letzten Jahren stand dieser Name für nichts gutes in meinem Leben und somit fällt es mir auch schwer ihn auszusprechen. Allerdings ist es ein totaler Allerweltsname. Schlimm! :D

Seinen Vornamen finde ich abgesehen von dem Ganzen eigentlich in Ordnung, ist nicht mein Lieblingsname, aber es gibt weit aus schlimmere.
Seinen Nachnamen hingegen finde ich komisch, aber er passt auf irgendeine Weise zu ihm. Im Bezug auf die Verniedlichung etc. verbinde ich ihn einfach mehr mit diesem.
Benutzeravatar
nickelbackerin
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 260
Registriert: 03.11.2013, 22:33

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Catlady » 09.11.2013, 16:26

Ich bin mittlerweile komplett auf ihren Vornamen umgestiegen. Wenn ich sie meiner Mom gegenüber erwähne, meinen Freunden, und privat mit ihr natürlich sowieso.
Schon echt komisch, da war sie 4 Jahre lang für mich Frau X, und seit etwas mehr als 4 Monaten duzen wir uns jetzt und ich habe sie in dieser kurzen Zeit schon so viel besser und persönlicher kennen gelernt, als in den vergangenen 4 Jahren.
Ihr Nachname wird mich wohl immer an meine Schulzeit und sie als meine Lehrerin erinnern, aber mittlerweile benutze ich ihn schon gar nicht mehr :roll:
I think I am finally clean. - Taylor Swift
Benutzeravatar
Catlady
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1197
Registriert: 15.06.2013, 20:54
Wohnort: D̶o̶w̶n̶ ̶i̶n̶ ̶B̶r̶o̶k̶e̶n̶h̶e̶a̶r̶t̶s̶v̶i̶l̶l̶e̶ Wonderland

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon weltenbummlerin » 14.11.2013, 15:44

Ich mag sowohl seinen Vor- als auch seinen Nachnamen, vor allem in der Kombination. Seit er mir das "Du" angeboten hat, ziehe ich aber natürlich den Vornamen vor. :wink: Auch wenn ich mich erst noch dran gewöhnen muss ihn auch so zu nennen nach ganzen acht Jahren Siezen... Wie einigen anderen von euch ergeht es mir auch so, dass ich mit seinem Nachnamen eher die Lehrerpersönlichkeit in Verbindung bringe und mit seinem Vornamen den "richtigen" Menschen.


Catlady hat geschrieben:Mal eine Frage an die, die ihre/n Lehrer/in duzen: Wenn ihr mit anderen über ihn oder sie sprecht, nennt ihr dann den Vornamen oder den Nachnamen?


Super Frage! Da ich niemandem von meinen Gefühlen erzählt habe, ziehe ich es vor ihn vor Freunden und Familie beim Nachnamen zu nennen. Außerdem kam der Wechsel zum "Du" auch erst einige Zeit nach dem Abschluss und den ein oder anderen hätte es sicherlich gewundert, dass wir noch so lange Kontakt hielten, wo er mich nicht einmal unterrichtet hatte. Abgesehen davon würde es sicher auch eine Weile dauern bis die Leute wissen von wem ich Rede wenn ich ihn beim Vornamen nennen würde. :lol: Meine Freundinnen, die andere Lehrer duzen, nennen diese in Gesprächen auch stets beim Nachnamen.
I always find beauty in things that are odd and unperfect - they are much more interesting. [Marc Jacobs]

Maybe it's not about the happy ending, maybe it's about the story.
Benutzeravatar
weltenbummlerin
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2012, 20:21

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon AmericanDream » 27.11.2013, 20:05

Ich mag seinen Vornamen. Was mich ein wenig stört ist, dass der Name sehr verbreitet ist und ich den so gut wie jeden Tag ständig höre. :roll:
Als er mir das Du angeboten hat, war das erst sehr verwirrend für mich und hab ihn dann immer noch mit den Nachnamen angesprochen. Mittlerweile geht es aber. Nur bei Freunden sage ich noch den Nachnamen.
When a song describes exactly how you feel.

Nur einmal im Leben findest du jemanden, der alles verändert.
Diesen besonderen Menschen, bei dem du das Gefühl hast, ohne ihn nicht vollständig zu sein.
Diesen Menschen, dessen Lachen dir die Welt bedeutet. ♥
Benutzeravatar
AmericanDream
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 302
Registriert: 16.02.2013, 18:06
Wohnort: NRW

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Vinterbarn » 30.12.2013, 16:04

Ich weiß ihren Vor- und Zunamen erst seit ein paar Tagen xD
Hab ihn auf der Schulwebsite das erste Mal gelesen.
Also den Nachnamen hab ich wirklich noch nie gehört.
Der klingt ein kleinwenig seltsam. :mrgreen:
Aber der Vorname... ja, so würde ich sie schon lieber ansprechen,
der ist ganz schööön.
Zumal der auch noch "Liebesengel" und auch "kleines Herz" bedeutet. :mrgreen:
Taucht das Leben in Farbe ein, ergibt erst alles einen richtigen Sinn.
So wird alles erst intensiver und lebendiger wahrgenommen.

Du bist die Farbe in meinem Leben.
Benutzeravatar
Vinterbarn
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 50
Registriert: 10.12.2013, 17:40
Wohnort: Berlin

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon kim0406 » 31.12.2013, 11:52

Ich mag seinen Vor- und Nachnamen sehr. Darf ihn aber nur siezen... Ist für mich aber auch kein wirkliches Problem, da ich nichts anderes gewöhnt bin. Trotzdem wäre es sicher toll, wenn ich ihn duzen dürfte... Auch in Gedanken benutze ich immer seinen Vornamen. Vllt liegt es auch daran, dass dieser eher selten is. Wenn ich z.B Tage buch schreibe benutze ich nur seine Initialen. Wenn ich z.B mit Freunden auf Whats App oder so schreibe, benutzen diese immer einen Spitznamen für seinen Nachnamen... Ich persönlich mag diesen Spitznamen nich besonders...
Benutzeravatar
kim0406
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 251
Registriert: 01.11.2013, 15:01
Wohnort: NRW

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Wurdet ihr schon einmal von ihm bevorzugt?
Forum: Schule im Allgemeinen
Autor: Hypogirl4
Antworten: 2
Noch keinen Namen...
Forum: Poesie & Prosa
Autor: Cherubino
Antworten: 5

TAGS

Zurück zu Liebe im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron