Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/IHR?




Eure Erfahrungen in Liebesdingen, auch unabhängig von euren pädagogischen Problemen. Schreibt eure Vorstellungen bitte im Bereich Who You Are!

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Eleytsch » 25.01.2014, 23:28

Ich habe zu ihm so gut wie keinen Kontakt mehr, wenn ich aber mit ihm reden würde würde ich ihn weiterhin siezen und beim Nachnamen ansprechen. Wenn ich über ihn rede bevorzuge ich aber seinen Vornamen.
Bei ihr ist mir so oder so der Nachname lieber. Ich kann mich an den Vornamen irgendwie nicht so richtig gewöhnen..
The person that you take a bullet for is behind the trigger...
Benutzeravatar
Eleytsch
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 475
Registriert: 05.05.2012, 18:34

von Anzeige » 25.01.2014, 23:28

Anzeige
 

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Orwell » 26.01.2014, 00:04

Ganz allgemein sieze ich ihn und ich denke, solange ich mein Abitur noch nicht in der Tasche habe, wird sich daran auch nichts ändern, danach könnte ich mir allerdings vorstellen, dass er mir das Du anbieten würde. Wenn ich mit Freunden über ihn spreche, dann sage ich auch schon mal seinen Nachnamen,meistens aber diesen einfach mit einem i hinterndran verniedlicht. :D Meine Freunde - wenn sie von meinen Gefühlen auch nichts ahnen - belächeln das dann meistens, weil sie wissen, dass ich ihm näher stehe, sagen aber selbst nur seinen normalen Nachnamen - die Verniedlichung ist mehr ein "Privileg", dass ich mir gebunkert habe. :D
Es gab auch schon manche Situationen, in denen ich ihn ganz direkt so angesprochen habe, und ihm ist auch bewusst, dass ich ihn unter Freunden so nenne. Beim ersten Mal hat er erstaunt fragend geguckt, weil er vom Auftreten her eher streng ist und von Schülern irgendwie anders angesprochen zu werden, ist für ihn ganz sicher unnormal und nicht an der Tagesordnung, aber er konnte drüber lachen. Die nächsten Male, dass ich ihn so nannte, hat er noch kopfschüttelnd gegrinst, inzwischen ist es fast normal für ihn, dass ich ihn ab und zu so nenne. Hätte er beim ersten Mal anders reagiert - ich hätte nie wieder irgendetwas in der Richtung gesagt, aber nach seiner Reaktion zu urteilen, hat es ihn nicht allzu sehr gestört. Dazu muss aber gesagt sein, dass ich keinen regulären Unterricht mehr bei ihm habe, es dort nie machen würde und die Verniedlichung ihm gegenüber auch nur je nachdem, wie locker die Stimmung gerade ist, anwende. :)
»Irgendwas zwischen zu viel denken und zu viel wollen.«
Orwell
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 114
Registriert: 12.01.2014, 13:01

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon kim0406 » 26.01.2014, 00:29

kim0406 hat geschrieben: Auch in Gedanken benutze ich immer seinen Vornamen.


Sollte eig heißen: Auch in gedanken benutze ich immer seinen NACHnamen.
Benutzeravatar
kim0406
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 251
Registriert: 01.11.2013, 15:01
Wohnort: NRW

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Dann-Dancing » 26.01.2014, 14:49

Ich sieze ihn. Er siezt mich, wie alle anderen Schüler, auch. Naja, meistens... seit ein paar Monaten wechselt er immer zwischen "Sie" und "Du" wenn wir miteinander reden. Wenn ich mit anderen über ihn rede, benutzen wir immer seinen Nachnamen. Wenn ich so allein über ihn nachdenke, schleicht sich aber mehr sein Vorname ein, ich finde den einfach schön weil er auch so selten ist:)
Benutzeravatar
Dann-Dancing
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 18
Registriert: 20.11.2013, 23:42

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Häschen » 28.01.2014, 10:17

Ihr Nachname ist eigentlich ein ziemlich ausgefallener, denn ich kenne keinen, der ihren Nachnamen je richtig schreiben konnte, ohne dass ich ihn buchstabieren musste. Ihr Vorname ist - wenn man an die Zeit von früher denkt (1948), doch sehr typisch für diese Zeit. Ihren Mädchennamen weiß ich auch, finde ich aber nicht besonders toll. Wir haben uns auch bis zuletzt nie geduzt.
Bild Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.
Häschen
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 48
Registriert: 23.01.2014, 10:04

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Lovesong » 16.02.2014, 22:53

Ich liebe beides, seinen Vor- und Nachnamen. Ich hätte auch kein Problem damit, irgendwann seinen Nachnamen mit ihm zu teilen :D
Da ich ihn allerdings (noch) mit dem Nachnamen ansprechen muss, bevorzuge ich eher seinen Vornamen. Auch wenn der einfach nur Mainstream ist. -.-
Herr ... ist halt einfach das Indiz dafür, dass er mein Lehrer ist und das passt zum Beispiel in Tagträume etc. einfach nicht rein.

Bei Freunden benutze ich natürlich immer den Nachnamen, außer bei meiner besten Freundin, die dasselbe "Problem" hat (nicht hier angemeldet). Sie ist also eingeweiht und bei ihr nenne ich ihn entweder "Mein Schatz" oder benutze halt den Vornamen. Den Nachnamen benutzen wir nur in Ausnahmefällen. Manchmal benutzen wir aber auch den Spitznamen, den er im Kollegium hat oder den, den wir uns für ihn ausgedacht haben, bevor ich mich in ihn verliebt habe, wobei der mir jetzt nicht mehr soo gut gefällt.
Bei "Ihrem" gilt natürlich dasselbe, er hat nur keine Spitznamen.
Ich erkenn dich, schwarzer Prinz, und fürcht mich nicht vor dir. Du bist nicht, wie sie dich beschreiben. - Elisabeth -
Wos is' er denn, wos hat er denn, wos kann er denn, wos macht er denn, was red't er denn, wer glaubt er, dass er is'? - R.I.P. FALCO -

Alles wird gut.
Benutzeravatar
Lovesong
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 414
Registriert: 16.02.2014, 13:12
Wohnort: Hessen

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon hannah4009 » 15.03.2014, 21:44

Am Anfang fand ich seinen Vornamen total seltsam...könnte daran liegen das es ein Doppelname ist... Aber inzwischen finde ich der Vorname passt besser zu ihm als der Nachname.
In Gedanken nenne ich ihn auch immer beim Vornamen. Ich hab' schon Angst ihn aus Versehen irgendwann mal mit diesem anzusprechen. :lol:
Zuletzt geändert von hannah4009 am 03.07.2014, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
[b]Nur der HSV!
Long live Rock 'n' Roll! -Daughtry
hannah4009
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 221
Registriert: 15.03.2014, 11:31

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon BornVillain » 15.03.2014, 22:55

Ich würde es ein wenig seltsam finden, wenn ich ihn mit seinem Vornamen ansprechen würde, da ich es einfach gewohnt bin ihn mit seinem Nachnamen anzusprechen. Außerdem muss ich ihn ja mit Nachnamen ansprechen, er duzt mich wiederum. Wenn er mir allerdings einmal das du anbieten würde, würde ich das nicht abschlagen. Kommt immer darauf an was man gewöhnt ist. :D Ich würde ihn am liebsten nur bei seinem Vornamen nennen, in meinem Gedanken nennen ich ihn schon bei seinem Vornamen, aber das tun glaube ich die meisten. :wink:
"Humans are kinda cute we pass stories down generations to instill a sense of wonder in people we’ll never know and we have little bells on our houses to tell each other that we’ve arrived and we shiver when we get cold and we have an endless amount of curiosity and if the night sky is clear our first instinct is to look up at the stars and think about going on big adventures."

Seit dem 02.04.15 mit dir. :heart:

本好きの悪役。
Benutzeravatar
BornVillain
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 71
Registriert: 02.03.2014, 17:07

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Junghanns lover » 18.03.2014, 23:56

Ich würde sie auch gerne dutzen und immer mit Vornamen anreden ! Nur es wäre voll komisch weil meine Hasslehrerin den gleichen Vornamen hat ! Ach ja die Pfarrerin meiner Gemeinde auch ! Ich würde mich aber trotzdem voll freuen wenn ich sie mit Vornamen ansprechen dürfte ! Das wäre voll die Ehre :love4: in Gedanken habe ich auch immer den Vornamen im kopf !! Wenn ich mit meinen Freundinnen über sie Rede hat sie einen Spitznamen ! :D
Alles ist möglich du musst nur dran glauben und dafür kämpfen !!
Junghanns lover
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.02.2014, 20:29

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Honigmädchen » 16.04.2014, 03:32

Eindeutig den Nachnamen! :)
Honigmädchen
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 17
Registriert: 12.02.2014, 00:59

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Feenflügel » 16.04.2014, 11:31

Ich spreche sie immer mit Nachnamen an. Jedoch in Gedanken meist ihren Vornamen, und nachdem ich so oft über sie nachdenke, hab ich dann schon Angst, wenn ich wirklich mit ihr rede, ihren Vornamen unabsichtlich zu benutzen, das wär sehr peinlich, da hier niemand seine Lehrer mit Vornamen anspricht. :)
Wenn ich mit Freunden oder so rede, benutzen wir einfach ihren Nachnamen, oder eine Abkürzung, die wir daraus machten.
Du bist und bleibst mein großes Fragezeichen.
Benutzeravatar
Feenflügel
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 161
Registriert: 24.11.2013, 18:42

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon StandingStill » 21.04.2014, 17:48

Also mir hat immer sein kompletter Name gefallen, also Vorname und Nachname zusammen. Da ich ihn nicht lange im Unterricht hatte war er für mich nie wirklich Herr X.
StandingStill
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 52
Registriert: 19.04.2014, 15:59

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon JessicaAndHerTeacher » 22.04.2014, 15:52

wenn ich mit ihm rede, benutze ich seinen nachnamen. (herr ... )
wenn ich über ihn nachdenke, seinen vornamen.
und wenn ich mit anderen über ihn rede, haben wir so einen spitznamen (haben sich die ausgedacht, die ihn nicht leiden können deshalb ist es ein blöder name, aber seinen vornamen möchte ich bei ihnen nicht verwenden und ja sein nachname is so lang und keine ahnung...)
JessicaAndHerTeacher
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.04.2014, 18:53

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon Matsuda » 26.04.2014, 01:51

Da wir uns duzen: seinen Vornamen.
Aber auch sonst spreche ich nur mit seinem Vornamen von ihm.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, ihn beim Nachnamen zu rufen, da ich ihn schon seit mehreren Jahren duze.
Es sei denn, ich würde ihn necken wollen oder etwas in der Art. Dann eventuell.



The name is Sherlock Holmes and the address is 221b Baker Street.
Benutzeravatar
Matsuda
Sherlock
Sherlock
 
Beiträge: 1294
Registriert: 23.10.2011, 20:22
Wohnort: DO

Re: Welchen Namen(Vor-oderNachnamen) bevorzugt ihr bei IHM/

Beitragvon sunset » 27.04.2014, 17:53

Auch wenn ich jetzt aus der Schule bin, schaffe ich es immer noch nicht, ihn beim Vornamen zu nennen. Naja, was heißt nennen, eben in Gedanken seinen Vornamen zu denken, wenn ich an ihn denke. Obwohl sein Vorname so schön ist. Aber es liegt vermutlich wirklich daran, weil das noch so eingeprägt ist bei mir und weil man mit diesem Nachnamen eben vertrauter ist. Und weil ich ihn ja in Wirklichkeit auch nicht duze.
Whatever happened over this past year, I'm thankful for where it brought me. Where I am is where i'm meant to be.


Der größte Schmerz auf Erden ist es,
dich zu kennen,
deine Nähe zu spüren,
zu wissen das du doch weit weg bist,
ständig an dich denken zu müssen,
immer wieder mit einem gebrochenen Herzen durch den Tag zu gehen,
dich zu lieben und zu wissen, das du es nicht tust.
Doch hätte ich dich nicht kennen gelernt, hätte mein Herz nicht angefangen, nur noch für dich zu schlagen...hätten meine Gedanken nicht begonnen, sich nur um dich zu kreisen,....
dann hätte ich nie gewusst...
was wahre liebe ist.
Benutzeravatar
sunset
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 147
Registriert: 22.07.2013, 15:51

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Noch keinen Namen...
Forum: Poesie & Prosa
Autor: Cherubino
Antworten: 5
Wurdet ihr schon einmal von ihm bevorzugt?
Forum: Schule im Allgemeinen
Autor: Hypogirl4
Antworten: 2

TAGS

Zurück zu Liebe im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron