Wie lange seid ihr schon verliebt?




Eure Erfahrungen in Liebesdingen, auch unabhängig von euren pädagogischen Problemen. Schreibt eure Vorstellungen bitte im Bereich Who You Are!

Wie lange seid ihr schon verliebt?

Sie können eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon SpeedBär » 17.08.2015, 16:40

In ihn war ich etwa 2 1/2 Jahre verliebt. Bei ihr kann ich keinen genauen Zeitpunkt festlegen... ich habe sie seit über 3 Jahren sehr gern, aber erst seid 1 Jahr und 9 Monaten bin ich sehr auf sie "fixiert".
"Be the change that you wish to see in the world."
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
SpeedBär
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1324
Registriert: 23.06.2012, 15:18

von Anzeige » 17.08.2015, 16:40

Anzeige
 

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon Zauberin » 17.08.2015, 19:47

Ich hab mal 4 Jahre angegeben, obwohl es eigtl auch schon früher so bisschen losgegangen ist, aber ich hab mir ja nen eigenen "Jahrestag" gewählt (von dem er natürlich nichts weiß xD) und der ist im Juli schon 4 Jahre her.
I like me better when I'm with you.
I like me better - Lauv

Get me a drink I get drunk off one sip just so I can adore you
Adore - Amy Shark

You're the reason that I just can't concentrate
All Time Low - Jon Bellion
Bild
Smoke Counter: ~97
Benutzeravatar
Zauberin
Schleicherin
Schleicherin
 
Beiträge: 1868
Registriert: 02.11.2013, 00:35

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon Lullaby » 17.08.2015, 20:24

Ich hab mal 2 jahre angekreuzt.
Eigentlich sind es nur 1 1/2 aber zu diesem Zeitpunkt habe ich nur gemerkt dass Gefühle vorhanden sind , die steigerung von mögen zu verliebt sein war lange davor...
Gib mir nur ein Zeichen, nur ein Lächeln, nur ein Zwinkern. Zeig mir, dass du mir verziehen hast und mich nicht vergessen hast. Bitte mach Du den ersten Schritt. Ich schaffe es nicht. :?

Man sieht nur mit dem herzen gut das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Benutzeravatar
Lullaby
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 259
Registriert: 26.06.2015, 06:40

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon kim0406 » 18.08.2015, 18:00

In der ersten seit 3 Jahren, und in den anderen seit knapp 1 Jahr, nachdem der erste gegangen war.
Benutzeravatar
kim0406
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 247
Registriert: 01.11.2013, 15:01
Wohnort: NRW

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon pineapple » 27.08.2015, 18:53

Inzwischen schon 4 Jahre mit einigen missglückten Verdrängungsversuchen dazwischen.
No sé a qué le tengo más miedo si a volver a verte o no verte de nuevo.
Benutzeravatar
pineapple
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 310
Registriert: 12.01.2015, 18:26

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon Autumn » 28.08.2015, 23:22

Etwas mehr als fünf Jahre waren es.
You will see light in the darkness,
You will make some sense of this.

Secret Journey - The Police
Benutzeravatar
Autumn
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 915
Registriert: 29.09.2012, 19:12
Wohnort: Ist das Kunst oder kann das weg?

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon Pepper » 29.08.2015, 11:37

Ich war 4 Jahre in diesen Mann verliebt, obwohl es im letzten Jahr vor dem Abi sehr zurückgegangen ist.
Das heißt nicht die Entfernung nach dem Abi hat es verblassen lassen, sondern schon vorher war ich mir teilweise über meine Gefühle nicht mehr sicher. Vom ersten Moment hatte ich mich in ihn verliebt und vergessen kann ich ihn auch nie. Da er auch mit mir von der Schule gegangen ist, suche ich ihm Internet manchmal nach ihm, aber es ist immer vergeblich. Gerne würde ich nochmal mit ihm reden oder ihm fragen stellen um seine damaligen Handlungen zu verstehen. Er hat sich als Person stark verändert, deshalb sind meine Gefühle auch weniger geworden. Wäre er immer so geblieben wie er "scheinbar" am Anfang war, so wäre ich wahrscheinlich für immer in ihn verliebt gewesen. Aber manche Eigenschaften führen einen dann von den romantischen Gefühlen weg. Dennoch bleibt immer eine tiefe Verbundenheit bestehen. Also von meiner Seite aus.


Unerreichbare liebe ist ein Konzept was viele Leute falsches annehmen lässt. Ich glaube nämlich bei weiten nicht, dass jede Person mit dem Objekt ihrer Begierde glücklich werde würde, wenn es wirklich zu einer Beziehung käme.
Weil zu viel Idealisierung dahintersteckt.
Seit ich zur Uni gehe habe ich mich sehr verändert. Sowohl vom aussehen als auch innerlich. Ich habe jeden Typen bekommen den ich wollte (oh je das hört sich eingebildet an). Von einem war ich sehr begeistert, aber in der Beziehung war ich auf einmal nicht mehr verliebt und wollte nicht dass er mich anfasst oder küsst, weil wahrscheinlich er biochemisch nicht zu mir passte :P anders kann ich es mir nicht erklären. In meinen aktuellen Freund war ich soo wahnsinnig verliebt und er war es auch. Ich hatte so Angst ihn zu verlieren dass ich ihm oft vorwürfe gemacht habe, dass von ihm nicht genüg käme und ich deshalb an der liebe zweifele. Das hat dazu geführt dass er meinte seine Gefühle wären wirklich weniger geworden. Es hat mich zutiefst verletzt. Ich habe mich nun in den Seminarleiter an der Uni verliebt auf den alle standen. Er hat mich nach einem Date gefragt und es war sehr gut. Letztendlich lief da schnell mehr und ich bin ihm wahnsinnig verfallen. Ich weiß nicht wie er das sieht. Aber er sagt er fände mich schon immer gut und hätte sich deshalb auf die Stunden mit unserem Kurs gefreut. Aber auch er ist anders als ich gedacht habe.
Letztendlich wollte ich damit nur sagen, dass man sich vielleicht klarmachen muss, dass dieser Lehrer, unser Objekt der Begierde, ein Mensch ist der oft eine rolle spielt. Diesen richtigen Mensch kann Männer durch private Treffen ergründen und den beziehungsfähigkeit nur in einer Beziehung.
Manchmal ärgere ich mich bei dem Gedanken vier Jahre in eine Person verliebt zu sein, die so in der Form gar nicht existierte. Aber dennoch war es wunderbar. Einfach aus dem Grund dass ich dieses hin und her nicht hatte was ich nun mit Männern erlebe. Und es war vielleicht ein bisschen spannender und geheimnisvoller, aber echte Beziehungen können auch erlebnisreich sein und vielleicht schwärmt man ja auch mal für jemanden der auch Interesse hat sowie mein seminarleiter und das ist das auf jeden Fall spannend :)

So viel Text oh je

Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.‘‘ (Jean Anouilh)

there are some things in this world you can't see until it gets too late
Baby baby when your love is gone who will save me from all I'm up against this world
Benutzeravatar
Pepper
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 116
Registriert: 15.06.2013, 17:05

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon Xyx » 30.08.2015, 01:00

Aber steckt ein Teil der Tragik von unerwiederter Liebe nicht darin, dass man eben noch nicht mal die Chance dazu bekommt, die Person, für die man etwas empfindet, nucht näher kennenlernen zu können? Dass man noch nicht mal die Chance hat, es auszuprobieren. Klar kennt man seinen Lehrer meist nur in einem bestimmten Umfeld, einer bestimmten Situation. Aber das ist mit andern Bekantschaften ja erst mal ähnlich.
Nur kann man da halt in der Regel die Person irgendwann auch in anderem Kontext erleben. Und schauen, ob es immer noch passt.
Gerade, dass man diese Möglichkeit bei unerwiederter Liebe, gerade gegenüber einem Lehrer, nicht hat, macht einen doch erst richtig wahnsinnig.
Benutzeravatar
Xyx
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 142
Registriert: 25.06.2015, 13:19

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon Pepper » 31.08.2015, 00:50

Da hast du recht!!
Oft ist aber auch gerade das der Reiz, der das Feuer nie ausgehen lässt. Man kann nie die Person wirklich ergründen und daher nie enttäuscht werden, was wiederrum heißt dass die Liebe oftmals lange anhält, wenn man erstmal richtig verliebt ist.
Ein Richtig und Falsch gibt es da nicht, aber gereift bin ich nur durch echte Auseinandersetzungen und Umgang mit Partnern die sich ergründen ließen.
An sich ist es schön jemanden zu lieben, egal in welcher Weise.
Vielleicht sollte man öfter mutig sein und nach dem Abi nach realen Treffen fragen. Ich frage mich oft warum man sang und klanglos das Schlachtfeld verlässt ohne gekämpft zu haben. Dann ist man für sich ja schon der geringen Wahrscheilichkeit bewusst, die man trotzdem mit großer Hoffnung zu überspielen versucht.

Aber es gibt auch Lehrer die ihre Schüler gut finden. Ein Lehrer hat mich nach dem Abi mach treffen gefragt, sogar mehrmals. 2 Jahre lang ist er immer überall gewesen wo ich auch war. Das war aber leider nicht der in den ich verliebt war. Daher habe ich abgelehnt. Außerdem fühlte ich mich zu unreif und unerfahren. Heute würde ich vielleicht nicht mehr nein sagen ;)

Also versucht es doch mal :) Dazu sollte man vielleicht ein gewisses Alter erreicht haben, also über 17 wäre am besten. Oftmals können viele Menschen sich Offensivheit nicht widersetzen. Heimliches Anflirten führt einen nur in eine unterlegene Position, aber offene Äußerungen über Wünsche können so überraschend kommen, dass Menschen sich innerlich dem angezogen fühlen.
Ich denke die Chancen sind sehr hoch, wenn die Chemie stimmt und das Objekt der Begierde solo ist und das Alter von euch für euren Lehrer/in in einem vertretbaren Rahmen liegt.
Bei einigen Leuten die hier schreiben, dass sich in eine Lehrperson gleichen Geschlechts verliebt haben isz es oftmals schwieruger. Weil die Anzahl an Homosexuellen Personen ist einfach geringer und durch offensive Art eine sexuelle Orientierung zu ändern ist wahrscheinlich nicht so einfach möglich.

Aber trotzdem viel Glück :D
What should happen will happen

Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.‘‘ (Jean Anouilh)

there are some things in this world you can't see until it gets too late
Baby baby when your love is gone who will save me from all I'm up against this world
Benutzeravatar
Pepper
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 116
Registriert: 15.06.2013, 17:05

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon thehonesty » 13.09.2015, 20:11

Ich kann keinen genauen Zeitpunkt nennen, aber es sind wohl ungefähr anderthalb Jahre, in denen ich jetzt Gefühle für ihn habe.
"Listen, what I said before John, I meant it. I don’t have friends; I’ve just got one."
Sherlock

"I will find something more, someone I am made for!
Shame on you, Baby! Forever yours..."

"Forever Yours" by Sunrise Avenue

"I can hate you more, but I'll never love you less."
Michael Morpurgo, "War Horse"
Benutzeravatar
thehonesty
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 41
Registriert: 03.09.2015, 17:59

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon DieEinsame » 13.09.2015, 22:16

Orwellsmaid hat geschrieben:Ich bin aber eigentlich der Ansicht, dass man für so etwas keine richtige Dauer angeben kann. Selbst wenn manche vielleicht irgendwann einen "Woah, Du stehst auf den/die"-Moment haben, dann sind die Gefühle zumindest schon vorher dagewesen.


Sehr schön gesagt :uglyf: Ich schließe mich dir mal an, ich denke auch, dass es bei mir schon viel länger ging. Habe jetzt mal 4 Jahre angegeben, mittlerweile jährt sich mein "Woah"-Moment am 20. Dezember schon so oft. Aber die gegenseitige Sympathie war schon vorher da. :heart:
24.03.2012 | 30.03.2013 - 12.08.2013 | 19.07.2015 - 11.04.2016
Over and Out.
Benutzeravatar
DieEinsame
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1194
Registriert: 03.03.2012, 18:58
Wohnort: Bayern

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon hant » 18.10.2015, 13:31

Etwa ein Jahr.
Wenn ich mich mal in meinem Umfeld umsehe, dann sind die meisten nur relativ kurz verliebt und es wird schon als "krass" angesehen, wenn jemand knapp ein halbes Jahr unglücklich verliebt ist - ziemlicher Gegensatz dazu, dass die meisten hier über viele Jahre hinweg nicht loskommen. Das macht mir gerade ein bisschen Angst, ich habe eigentlich keine Lust auf noch zwei-/ dreimal so lang oder noch mehr :lol:
Ich warte auf ein Wunder und so lange bleib ich hier,
ich warte auf ein Lächeln, auf einen Blick von Dir.
- furt, "unsichtbar"

i am.
Benutzeravatar
hant
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 156
Registriert: 10.01.2015, 16:52

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon flashlight » 21.10.2015, 22:41

bei mir sind es jetzt auch knapp zwei Jahre, manchmal mehr manchmal "weniger", aber in dem letzten Jahr doch sehr stark.. ich hoffe nur, dass wenn ich die Schule verlasse, nehmen die Gefühle ab.. :roll:
afraid I will never find a way out

deine Nähe tut mir weh, weil ich in uns einfach mehr seh.. als wir beide sind

Big girls cry when their hearts are breaking ~ Sia

Manchmal muss man alles riskieren, für einen Traum, den niemand außer dir sehen kann!
Benutzeravatar
flashlight
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 138
Registriert: 06.07.2015, 20:35

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon Maxi » 01.11.2015, 21:15

Ich habe sie 2005 kennen gelernt und fand sie sofort toll, als sie den ersten Morgen auf mich zu kam. Ich war hin und weg. Und je mehr Zeit (und das war damals sehr viel) ich mit ihr verbrachte, desto stärker wurden meine Gefühle. Natürlich war ich da noch ziemlich jung und hatte keine Ahnung von Liebe, aber ich habe ziemlich für sie geschwärmt und irgendwann entwickelte sich daraus Liebe. Heute bin ich 21 Jahre alt und liebe sie immer noch sehr. :heart:
Streu so viel Zucker in die Wunden, bis das Salz nicht mehr brennt.
Benutzeravatar
Maxi
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 39
Registriert: 11.09.2012, 20:25

Re: Wie lange seid ihr schon verliebt?

Beitragvon Xyx » 02.11.2015, 08:12

@Maxi
Wow, das sind jetzt ja schon über 10 Jahre, oder? Bist du noch in der Schule oder hast du bereits deinen Abschluss? Sollte Letzteres der Fall sein, siehst du sie manchmal trotzdem noch?
Benutzeravatar
Xyx
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 142
Registriert: 25.06.2015, 13:19

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Liebe im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron