Angst vor Fehlern im Unterricht




Alles was mit Lehrern allgemein zu tun hat - oder auch mit Schule und Beruf.

Angst vor Fehlern im Unterricht

Beitragvon _Celine_ » 28.12.2020, 11:43

Hey ihr! :)
Ich habe ein kleines Problem und wollte mal fragen, was ihr dagegen tun würdet oder ob es jemandem hier ähnlich geht.
Ich bin generell ziemlich perfektionistisch und mir fällt das Lernen sehr leicht. Umso höher sind aber meine Ansprüche an mich, besonders bei Ihm. Er unterrichtet mich momentan in einem Fach, das mich zwar interessiert, aber mit dem ich mich vorher nicht wirklich beschäftigt habe, weil die Lehrer den Stoff sehr langweilig gestaltet haben. Durch seine Art, zu unterrichten, habe ich aber viel größeres Interesse am Fach bekommen. Allerdings ärgere ich mich bei Ihm sehr, wenn ich einen Fehler mache, und das auch noch, wenn ich eine Woche später an den Fehler zurückdenke. In der ersten Klausur mit ihm hatte ich 12 Punkte, also eine 2 - was für eine Katastrophe! :D Ich weiß, eigentlich ist das albern, weil meine Noten wirklich sehr gut sind und ich auf hohem Niveau meckere, trotzdem habe ich mittlerweile fast Angst, irgendetwas Falsches zu sagen. In anderen Fächern ist das nicht so, ich schließe also daraus, dass ich mich eindeutig "vor Ihm beweisen" möchte.
Auf der anderen Seite spornt mich das aber auch an, mehr zu lernen und noch mehr für das Fach zu tun, was mir auch Spaß macht. Dennoch: Habt ihr einen Tipp, wie ich eine etwas "normalere" Einstellung zu Fehlern bekommen könnte? Er merkt sich doch sicher nicht meine eine falsche Antwort vor drei Wochen und trotzdem mache ich mir solche Gedanken... Ich würde mich über Antworten sehr freuen! :)
LG
Celine
_Celine_
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.12.2020, 11:27

von Anzeige » 28.12.2020, 11:43

Anzeige
 

Re: Angst vor Fehlern im Unterricht

Beitragvon Zauberin » 28.12.2020, 23:54

Hallo Celine :)

erstmal möchte ich noch sagen, dass du dich auch gerne im Who You Are Bereich noch vorstellen und ein bisschen was zu deiner Situation erzählen darfst. Dann können wir deine allgemeine Situation vielleicht ein bisschen besser einschätzen und du hast dort dann auch eine Art "Tagebuch" wenn du magst.

Ansonsten kann ich dir nur sagen, dass du Recht hast: er merkt sich deine Fehler mit Sicherheit nicht und gerade wenn du dich z. B. oft meldest und da auch viele richtige Sachen dabei sind, dann werden die ein paar falsche Antworten locker wieder wett machen. Außerdem macht jeder Fehler und niemand kann immer alles wissen, darum geht man ja in die Schule, damit man aus seine Fehlern lernen kann :mrgreen: .
Konkrete Tipps hab ich leider nicht, außer dass du versuchen sollst nicht allzu sehr drüber nachzudenken und dich vielleicht schnell abzulenken wenn du merkst, dass du dir zu viele Gedanken machst. Oder vielleicht hilft es dir auch mit jemandem drüber zu reden. Aber ich kenn deine Situation definitiv, nicht nur aus der Schule, ich hab auch oft so Situationen, wo ich danach noch drei Tage drüber nachdenke und überlege was ich besser hätte machen oder sagen können...

Liebe Grüße
Zauberin
I like me better when I'm with you.
I like me better - Lauv

Get me a drink I get drunk off one sip just so I can adore you
Adore - Amy Shark

You're the reason that I just can't concentrate
All Time Low - Jon Bellion
Bild
Smoke Counter: ~97
Benutzeravatar
Zauberin
Schleicherin
Schleicherin
 
Beiträge: 1881
Registriert: 01.11.2013, 23:35



Ähnliche Beiträge

Angst, das die Liebesbeziehung zu meinem Lehrer auffliegt
Forum: Liebe im Allgemeinen
Autor: Lea209
Antworten: 0
Online Unterricht
Forum: Schule im Allgemeinen
Autor: hmfh
Antworten: 0
Angst vor einen andren Lehrer
Forum: Schule im Allgemeinen
Autor: HarryPotter1993
Antworten: 18

TAGS

Zurück zu Schule im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron