Erste Begegnung




Alles was mit Lehrern allgemein zu tun hat - oder auch mit Schule und Beruf.

Re: Erste Begegnung

Beitragvon Reika » 13.04.2014, 23:53

Und dann würde mich auch interessieren wann und warum ihr gerade da in ihn/sie verliebt habt

Ich denke, es ist relativ unüblich einen genauen Zeitpunkt angeben zu können, an dem man sich verliebt habt, wenn man nicht gerade ein Vertreter des "Liebe auf den ersten Blick"-Konzepts ist oder miteinander vermischt, wann einem zum ersten Mal bewusst geworden ist, dass man sich verliebt hat, obwohl das schon früher eingesetzt hat. Jedenfalls ist das Leben ja kein Film, bei dem der Held erst das hilflose Mädel (das ihn außerdem klischeehafterweise erst so gaaar nicht ausstehen konnte) vor einer Horde Orks rettet und sie sich deswegen unsterblich in ihn verliebt… ja, man merkt, ich hab was gegen das eben schon genannte Konzept.

Na ja, ich lass den Thread erstmal mal auf, auch wenn er sich mit dem "War es Liebe auf den ersten Blick"-Thread überschneidet, mal sehen, was so an Antworten reinkommt...
“Even if life is painful and tough, people should appreciate what it means to be alive at all.” (Yatogami | 夜ト)

"You still have that question, even now?"
"I know. I was over it. But even though you get over it once, the same questions return."
(aus Digimon Tri: Ketsui)

You're looking for answers, but answers aren't looking for you,
because life is a gradual series of revelations that occur over a period of time,
it's not some carefully crafted story, it's a mess and we're all gonna die.
(The End of The Movie - Crazy Ex-Girlfriend)
Benutzeravatar
Reika
Traumtänzerin
Traumtänzerin
 
Beiträge: 7875
Registriert: 12.01.2008, 23:03
Wohnort: Düsseldorf & Franken

von Anzeige » 13.04.2014, 23:53

Anzeige
 

Re: Erste Begegnung

Beitragvon DieEinsame » 14.04.2014, 01:39

Ok, damit Reika schon mal einen Grund hat, den Thread hier nicht zu schließen, mein Beitrag:

Ich hab ihn am 7. Oktober 2010 das erste Mal gesehen. Er kam ohne große Worte einfach rein in´s Klassenzimmer, schnappte sich die Kreide und schrieb seinen Nachnamen an die Tafel. Dann drehte er sich um und wartete eine kleine Weile. Als es immer noch nicht wirklich ruhig wurde, hob er seine ziemlich dunkele Stimme und machte auf sehr distanzierter Weise klar, wer hier der Chef ist. Auftauen würde er erst sehr viel später in unserer Ausbildungszeit und sich zu einem (oder vllt zu dem) Lieblingslehrer entwickeln.
Mein Gedanke, als er an meiner Reihe vorbei kam: "Was für ein Unsympath!" Als er dann den Namen ranschrieb, dachte ich mir: "WAS? DAS soll der tolle Lehrer sein, von dem meine Arbeitskolleginnen erzählt haben? Kann nicht sein!"

War er dann doch. Toll fand ich ihn dann erst 1 1/2 Jahre später.
Hätte ich doch nur auf mein damaliges Bauchgefühl gehört. Das hat sich nämlich nicht geirrt...

lg,
Einsame
24.03.2012 | 30.03.2013 - 12.08.2013 | 19.07.2015 - 11.04.2016
Over and Out.
Benutzeravatar
DieEinsame
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1193
Registriert: 03.03.2012, 18:58
Wohnort: Bayern

Re: Erste Begegnung

Beitragvon Only_he_in_my_Dreams » 14.04.2014, 03:55

Unsere erste Begegnung war am zweiten Schultag dieses Jahres. Freitag der 13. ^^ keine Ahnung aber das hab ich mir gemerkt :D
Wir wussten alle dass wir einen neuen Mathelehrer Kriegen sollten, den meine englischlehrerin ( die Frau ist 65 ) schon vorher als "hübschen jungen Mann" beschrieben hat. Wir hatten also alle schon einen gewissen Anspruch wie er aussehen sollte *grins*.
Aber als er da durch die Tür kam waren meine ersten Worte ( ich werde sie nie vergessen ^^ :'D ): "OMG..!!".
Jedes Mädchen aus meiner Klasse fand ihn superhübsch & das ist er wirklich. Zu diesem Zeitpunkt hab ich mir nur gedacht: Oh Mann wie soll ich in Mathe je wieder aufpassen können, mehr aber auch nicht.
Erst einen Monat später wurde mir allmählich klar, dass ich mich wohl in ihn verliebt hatte.
Bild

Flame you came to me
Fire meet Gasoline
Benutzeravatar
Only_he_in_my_Dreams
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 272
Registriert: 13.07.2013, 20:01

Re: Erste Begegnung

Beitragvon Physikerin » 14.04.2014, 11:03

Meine erste Begegnung mit ihm, war in der ersten Physikstunde in meiner neuen Klasse. Das war nach den Sommerferien 2012.
Ich muss sagen, dass ich damals schon so ein bisschen Angst, oder wohl mehr Respekt vor ihm hatte.
Mir ging es ja damals nicht so gut, weswegen ich mich generell nicht so viel getraut habe, und er wirkte auf mich eben besonders seriös...
Es gab dann ein paar Wochen später so eine Situation: Ich hatte in dieser Physikstunde wahnsinnige Angst, weswegen ich etwas gezeichnet habe.
Er kam dann zu mir und meinte ich solle mich doch bitte auf den Unterricht konzentrieren. Das hat mir dann den Rest gegeben, und ich fing an zu heulen.
Er hat mich dann mit dann mit nach draußen gebeten und sich dafür entschuldigt, dass er es ja gar nicht böse gemeint habe. Ich hab ihm dann erklärt, dass ich eine Phobie habe, und er meinte, ich solle ihm immer bescheid geben, damit er sich darum kümmern kann.
Ich glaub, das war dann Ausschlag gebend dafür, dass ich anfing ihn zu mögen.
LG Physikerin

"I could put a little Stardust in your eyes [...] give me a little hope you feel the same, I wanna know: will I see you again?" - MIKA
Benutzeravatar
Physikerin
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 790
Registriert: 07.10.2013, 15:38
Wohnort: Hurtsville

Re: Erste Begegnung

Beitragvon Feenflügel » 14.04.2014, 11:33

Meine erste Begegenung mit ihr.. an die kann ich mich nicht mehr sonderlich erinnern. :D Ich weiß nur, dass wir eine neue Englischlehrerin bekommen sollten, und als sie in die Klasse kam, dachte ich nur, dass sie echt hübsch und jung ist. :) Die Gefühle kamen aber erst später.
Du bist und bleibst mein großes Fragezeichen.
Benutzeravatar
Feenflügel
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 161
Registriert: 24.11.2013, 18:42

Re: Erste Begegnung

Beitragvon SummerParadise » 14.04.2014, 19:57

Bei ihr:
Ich hab sie am 17. Februar 2011 zum ersten Mal gesehen und dachte nur: "Die hat aber ne große Tasche!" (Und ehrlich Leute, meine Reisetasche ist kleiner als ihre Schultasche!) Ich fand sie zwar hübsch, jung und nett, aber das ich mal Gefühle für sie haben werde, hatte ich nicht gedacht. Ich weiß noch, dass ich mir in der Stunde besonders viel Mühe in der Mitarbeit gab, was ich selbst komisch fand :D Verliebt hab ich mich dann am 5. Mai 2011. War wie ein Blitz, der in mich eingeschlagen hat, als ich sie an dem Tag sah. Das lag vermutlich an ihrer Ausstrahlung...

Bei ihm:
Ich kenne ihn eigentlich schon seit der 5. Klasse, bin ihm ab und an auf dem Gang begegnet und meine Schule ist nicht sehr groß, also kennt man sich irgendwie. Hatte ihn bis zur 9. Klasse nie im Unterricht und hab mich gar nicht für ihn interessiert. Dass er gut aussieht, war mir irgendwie egal. Ich kann mich an meine Gedanken nicht mehr erinnern. Verliebt hab ich mich dann im März 2013, warum weiß ich nicht. Seine Art, seine Hilfsbereitschaft, irgendwas.
Genauso wie es früher war
wird's nie mehr sein, das ist mir klar
doch hol' ich gern die Erinnerung zurück -
für einen Augenblick
(Saltatio Mortis - Erinnerung)
Benutzeravatar
SummerParadise
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1155
Registriert: 19.05.2013, 19:11

Re: Erste Begegnung

Beitragvon SpeedBär » 14.04.2014, 20:29

Bei ihm: Ich fand ihn streng und doof und überhaupt bäääh.. :D kurz vor den Sommerferien - ich hatte ihn also ca. ein Jahr im Unterricht - habe ich mir dann eingestanden, dass da mehr ist, nachdem ich nach dem Unterricht in Tränen ausgebrochen bin, weil er mich ignoriert hatte.

Bei ihr: Ich hatte sie fast zwei Jahre im Unterricht bevor ich merkte, wie toll ich sie finde. Das kam dadurch, dass sie mir bei meinem Problem mit ihm geholfen hat.
"Be the change that you wish to see in the world."
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
SpeedBär
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1332
Registriert: 23.06.2012, 15:18

Re: Erste Begegnung

Beitragvon Autumn » 14.04.2014, 20:45

Die erste unbewusste Begegnung mit ihm hatte ich auf einer Feier meiner Tante und meines Onkel, auf der er für die Musik gesorgt hat. Daran kann ich mich allerdings fast gar nicht erinnern, weil ich noch ziemlich jung war.
Das erst Mal "richtig" wahrgenommen habe ich ihn, als er bei meiner Einschulung aufs Gymnasium Klavier gespielt hat und ich ihm nach dem Treffen in der Klasse versehentlich quasi in die Arme gerannt bin, weil ich null Plan hatte, wo ich hin musste, um meine Eltern wiederzufinden. Ich fand ihn da schon nett und sympathisch. Verliebt hab ich mich allerdings erst zweieinhalb Jahre später. :D
You will see light in the darkness,
You will make some sense of this.

Secret Journey - The Police
Benutzeravatar
Autumn
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 959
Registriert: 29.09.2012, 19:12
Wohnort: Ist das Kunst oder kann das weg?

Re: Erste Begegnung

Beitragvon Catlady » 14.04.2014, 22:05

Das erste mal gesehen habe ich sie am ersten Schultag der 9. Klasse, das war der *im Kalender blätter* 14.9.2009. Da kam sie neu an unsere Schule und hat sich erst mal vorgestellt, ich meine sogar es war die 3. Stunde, kann das aber nicht mehr mit Sicherheit sagen.
Dass ich mich in sie verliebt habe wurde mir erst ein Vierteljahr später bewusst, am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, während der Jahresabschlussrede unseres Direktors. 23.12.2009. Da war ich erst mal total verwirrt und hatte sie die ganzen 2 Wochen Ferien im Kopf, war aber überzeugt davon, dass ich mir das alles nur eingebildet habe und dass nach den Ferien alles wieder so sein wird wie vorher. Denkste, über 4 Jahre später sitz ich immer noch hier :ugly:
Es gab Momente, da hab ich mir gewünscht, dass ich mich nicht in sie verliebt hätte und dass das alles nicht passiert wäre. Mittlerweile bin ich aber dankbar für alle die schönen Momente mit ihr, und ich bereue es nicht. Hätte es mir ja eh nicht anders aussuchen können :lol:
I think I am finally clean. - Taylor Swift
Benutzeravatar
Catlady
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1197
Registriert: 15.06.2013, 20:54
Wohnort: D̶o̶w̶n̶ ̶i̶n̶ ̶B̶r̶o̶k̶e̶n̶h̶e̶a̶r̶t̶s̶v̶i̶l̶l̶e̶ Wonderland

Re: Erste Begegnung

Beitragvon kim0406 » 14.04.2014, 22:31

Wann ich ihn zum ersten Mal gesehen hab, weiß ich gar nicht mehr... Bevor wir ihn als neuen Klassenlehrer bekommen haben, hatten wir ihn nur mal als Vertretungslehrer (so 2 oder 3 Mal) und man hat ihn öfter bei iwelchen Sportveranstaltungen der Schule gesehen, da er die alle organisiert hat.
Jedenfalls haben wir dann Anfang der 7. Klasse (Sommer 2012) 2 neue Klassenlehrer bekommen, darunter auch er (und uhhh, jetz merk ich erst wie lange ich ihn schon "richtig kenne" :mrgreen: ) Anfangs war halt nur der Gedanke: "Hey cooler Lehrer, voll nett und so" da, da unsere Klasse auch die besten Klassenlehrer der Jahrgangsstufe bekommen hatte. Aber es hat nich lange gedauert, bis ich gemerkt hab, dass ich ihn doch etwas mehr mag als gedacht :love4: ! Mir gefiel sein Unterricht und seine lockere & sympathische Art, außerhalb des Unterrichts und während der Wandertage (Ach jaaa die Wandertage... :love4: ). Ich schätze die haben mir dann auch noch mal nen Schubser richtung "total verliebt sein" gegeben. Jedenfalls bin ich sehr froh ihn zu kennen :D
Benutzeravatar
kim0406
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 251
Registriert: 01.11.2013, 15:01
Wohnort: NRW

Re: Erste Begegnung

Beitragvon Zauberin » 14.04.2014, 23:27

Zum ersten Mal gesehen hab ich ihn am ersten Schultag in der 6. Klasse. Er war neuer Lehrer an meiner Schule und ich hatte ihn gleich am ersten Tag. Erster Eindruck: enttäuscht weil nicht jung und gutaussehend. Eindruck nach der ersten Stunde: gemischte Gefühle weil irgendwie komischer Vogel.
I like me better when I'm with you.
I like me better - Lauv

Get me a drink I get drunk off one sip just so I can adore you
Adore - Amy Shark

You're the reason that I just can't concentrate
All Time Low - Jon Bellion
Bild
Smoke Counter: ~97
Benutzeravatar
Zauberin
Schleicherin
Schleicherin
 
Beiträge: 1874
Registriert: 02.11.2013, 00:35

Re: Erste Begegnung

Beitragvon Honigmädchen » 16.04.2014, 03:08

Als ich ihn das erste Mal gesehen habe, fand ich ihn gar nicht sonderlich interessant. Ganz im Gegenteil ich habe ihn sogar gehasst! :D Dass er so gut aussieht, ist mir da auch noch gar nicht so aufgefallen... es kam irgendwie nach und nach ganz langsam und schleichend. Seine Art hat mir immer mehr geschmeichelt, nach und nach mochte ich ihn dann immer mehr und irgendwann ist es mir langsam gedämmert, dass ich mich wohl verliebt habe. Wurde dann immer krasser, bis ich mir wohl das Gegenteil kaum mehr reinreden konnte.

Achso und das erste Mal gesehen habe ich ihn als wir in als neuen Lehrer bekommen haben (was nichts besonderes ist, wir haben jedes Jahr komplett neue Lehrer gehabt :) )


:love4: :love4:
Honigmädchen
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 17
Registriert: 12.02.2014, 00:59

Re: Erste Begegnung

Beitragvon forellenfresse85 » 17.04.2014, 11:32

Unsere Klasse wusste absolut nicht was sie mit unserem neuen Englischlehrer erwarten würde , da er ziemlich neu an unserer Schule war , und wir nicht wie sonst wenn wir neue Lehrer bekammen voher ältere Geschwister o. Freunde aus anderen Klassen aushorchen konnten.
Im Gegensatz zu den anderen aus meiner Klasse interessierte ich mich nicht sonderlich für den neuen Lehrer .
Als er die Klasse betrat dachte ich mir nur das ER sehr sympathisch aussieht, ich war mir aber nicht sicher ob er unsere Klasse im Griff haben würde da wir SEHR chaotisch sind , und er noch ziemlich unerfahren u. jung aussah (er ist noch keine 30).Allerdings habe ich mich da total getäuscht , er hat uns besser im Griff als jeder andere Lehrer , ohne dabei ständig auszuflippen o. laut zu werden.
Ich mochte ihn nach jeder Stunde etwas mehr und dachte mir auch manchmal das er ja ziemlich heiß sei, aber das ich mich in ihn verliebt habem könnte wurde mir erst ein bis zwei Wochen später klar.
Ich denke das ich mich gerade in ihn verliebt habe da er nicht rüberkommt wie ein typischer Lehrer , sondern viel netter u. verständnisvoller. Außerdem sieht er uns als Menschen u. nicht nur als kleine, dumme, ihm untergeordnete Schüler :D
Er ist einfach der Hammer :love4:
Benutzeravatar
forellenfresse85
 

Re: Erste Begegnung

Beitragvon Matsuda » 17.04.2014, 12:23

Hm, das war im Januar 2009.
Er war ganz frisch an unserer Schule und sein erster Schultag begann in einer Doppelstunde Französisch bei uns. Ich fand ihn knuffig, drollig, so auf den ersten Blick. Dieses leichte Speckigesicht und überhaupt.
Für mich sah der eindeutig schwul aus. Das war auch mein erster Gedanke. Der zweite war "trägt der Kajal? ... der trägt bestimmt Kajal." Stellte sich raus, dass er immer so aussah und definitiv nicht schwul ist.
Verliebt hab' ich mich erst später, hat noch 'ne ganze Weile gedauert.
Als er mich mal ansprach, war ich positiv überrascht und hab mich dazu entschieden, mich ihm anzuvertrauen. Und 'ne Woche später war ich dann auch schon ziemlich hibbelig und nervös, wenn ich ihn gesehen habe.

Bei meinem Mann war's leichter.
wir trafen uns und ich dachte BATZ "fuck man. DER isses." Ich war direkt verliebt, obwohl das nie meine Absicht war. Er sah so toll aus, seine Stimme war unglaublich und seine ganze Art war einfach hinreißend. Das 10-Stunden-Date kam mir vor wie eine Stunde und ich hatte vorher auch nicht geplant, sonlange bei ihm zu sein, weil ich eigentlich mit dem anderen Herrn in der Schule verabredet war. :D



The name is Sherlock Holmes and the address is 221b Baker Street.
Benutzeravatar
Matsuda
Sherlock
Sherlock
 
Beiträge: 1298
Registriert: 23.10.2011, 20:22
Wohnort: DO

Re: Erste Begegnung

Beitragvon HarryPotter1993 » 17.04.2014, 17:54

meine erste Begegnung mit ihm? =D
er kam an die Schule, und meine Klasse war die erste Klasse, die er im Unterricht hatte - während der Stunde hat er übrigens die Polizei gerufen, weil wir vom Musikraum aus sehen konnten, wie jemand versucht hat Fahrräder zu klauen^^
Ich konnte ihn übrigens nicht von Anfang an leiden. Erst, als er mich in sein gegründetes Blasorchester der Schule geholt hat, und dort dann angefangen hat mich während der Proben zu necken, habe ich gemärkt "Mensch der Kerl hat ja Humor".
Von da an habe ich mich immer besser mit ihm verstanden
Benutzeravatar
HarryPotter1993
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 583
Registriert: 01.11.2011, 18:29

Nächste


Ähnliche Beiträge

Eure erste große Liebe?
Forum: Liebe im Allgemeinen
Autor: nickelbackerin
Antworten: 71

TAGS

Zurück zu Schule im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron