Geschenke an Lehrer / von Lehrern




Alles was mit Lehrern allgemein zu tun hat - oder auch mit Schule und Beruf.

Re: Geschenke an Lehrer / von Lehrern

Beitragvon RainBoy » 29.06.2016, 18:08

Severa Granger hat geschrieben:@RainBoy:
Ich finde das eigentlich auch gut mit dem komischen Vogel und, dass das persönlicher wird, wenn dein Lehrer wirklich viel mit euch zu tun hatte.

Du hattest ja gesagt, dass deine beste Freundin meinte, der Text sei zu schleimerisch und da fand ich, dass der Teil mit dem nicht wissen, was man sagen soll, am schleimerischsten ist. Ich habe ihn allerdings im Kopf auch mit schleimerischer Betonung :D gehört.

Eigentlich finde ich die Danksagung aber nicht schlecht, da du die Ausführlichkeit und Persönlichkeit dieses Partes gut begründet hast. Aber, wenn deine beste Freundin findet, dass du das nicht so sagen solltest, dann frag sie doch nochmal, was genau denn so schlimm daran ist. Vielleicht solltest du auch noch ein paar andere Meinungen einholen. Von Leuten in deinem Umfeld, die die Situation neutral und besser einschätzen können.

Ich persönlich finde den Text aber so gut, wenn du ihn nicht zu schnulzig sprichst... :wink:


Dank dir! Ich werd das jetzt einfach so durchziehen, passt schon :)

Habt ihr vielleicht noch Ideen was ich auf ne Karte für ihn schreiben könnte? Einen kurzen Satz und dann halt die Unterschriften von allen drunter aber mir fällt beim besten Willen kein Satz ein... :?

"Weil du do bes
Es jeder Daach vill zo koot
Weil du do bes
Es alles widder joot
Du nimms et hin su wie ich bin
Un du fröchs mich mit wohin
Dr Wääch führt
Wo d'r Wind uns hinweht"



Benutzeravatar
RainBoy
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 292
Registriert: 13.11.2015, 18:33

von Anzeige » 29.06.2016, 18:08

Anzeige
 

Re: Geschenke an Lehrer / von Lehrern

Beitragvon BE-Love4ever » 11.10.2017, 19:32

Ein wunderschönes kleines Heft trägt den Titel"LehrerInnen sind auch bloß Menschen, nur andere". Es erschien im Gosch Verlag und hat auf der ersten Seite Platz für eine Widmung.

Mir persönlich gefiel es so gut, dass ich es meinem Lehrer zum Schulabgang geschenkt habe. Er hat sich sehr darüber gefreut und musste an der ein oder anderen Stelle im Heft herzlich lachen. Das Heft nimmt humorvoll die Klischees des Pädagogenberufs auf die Schippe. Ohne beleidigend zu werden.
Super Heftlein :thumbleft:
Gefühle klopfen nicht an die Tür und fragen ob es gerade passt :oops: :love10: :love10: :love10: :love10: [/i]
Benutzeravatar
BE-Love4ever
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 170
Registriert: 25.09.2017, 23:47
Wohnort: Hessen

Re: Geschenke an Lehrer / von Lehrern

Beitragvon Raven » 26.12.2017, 22:33

Meine Lehrerin hat allen Schülerinnen meiner Klasse Ohrringe zu Weihnachten geschenkt...ich weiß, dass es nicht persönlich war, aber ich hänge trotzdem total an meinen Ohrringen, einfach, weil sie von ihr sind... :heart: *seufz*
"You save me from the flames, like water in my veins"
(Made Of Gold- The Kelly Family)

K-N-L-K-A-N-I-S-K-R-S-J
Je ne vais jamais vous oublier...
Benutzeravatar
Raven
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 274
Registriert: 04.12.2017, 22:54
Wohnort: Hogwarts (bzw. Bayern)

Re: Geschenke an Lehrer / von Lehrern

Beitragvon Princess » 28.02.2018, 17:17

Lehrer, mit denen ich sehr gut auskomme, bekommen zu Weihnachten schon mal Schoki. Bei uns an der Schule ist das aber auch nicht total unüblich und Lehrer bekommen öfters etwas geschenkt, entweder von der ganzen Klasse, aber auch von einzelnen und oft mit Insidern oder Hintergrundgedanken. :-)
Wir bekommen dann z.B. Vor Schulaufgaben oder so jeder mal ein Stück Schoki. Also herrscht bei uns eh eher ein ziemlich lockeres Verhältnis zu den Lehrer.
"Ihm" habe ich mit zwei Freundinnen einen Schlüsselanhänger geschenkt, auch als Insider, und die Situation war so lustig, dass ich Tränen gelacht habe. Eine Kollegin fand das Geschenk süß und er hat sich auch gefreut.
2 Lehrern, die ich seeeeehr mag, die aber die Schule verlassen mussten (u.a. ER), haben von mir eine Mail mit ziemlich persönlichen Worten als Dankeschön bekommen und beide haben sich sehr gefreut und sehr lieb geantwortet. Die eine Lehrerin musste vor Freude sogar weinen! :keks: Sehr süß irgendwie. Von ihr haben wir auch alle total liebe Karten bekommen, sehr lieb!
Alsoo...zusammengefasst ist Geschenke machen bei uns gar nicht so unüblich!
I walk on water
But I ain't no Jesus
I walk on water
But only when it freezes
'Cause I'm only human, just like you
I've been making my mistakes, oh if you only knew
I don't think you should believe in me the way that you do
'Cause I'm terrified to let you down
If I walked on water, I would drown

Walk on water ~ Eminem
Benutzeravatar
Princess
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 199
Registriert: 03.01.2018, 00:03
Wohnort: Bayern

Re: Geschenke an Lehrer / von Lehrern

Beitragvon ok_whynot » 06.06.2019, 14:39

Meiner leiht mir regelmäßig Bücher und Zeitungsartikel die er interessant findet, die ich dann teilweise auch behalten darf.
Einmal hat er mir auch eine Tafel Schokolade mitgebracht am ersten Tag nach den Ferien,. :love4:

In letzter Zeit bringe ich ihm fast jede Stunde etwas kleines (bspw. Sticker, Plakate) was mit seinem Fach umd meinem außerschulischen Engagement zu tun hat mit.
Teilweise aber auch so dumme Sachen wie einen Stern den ich in seiner Stunde aus einem seiner Arbeitsblätter gebastelt hab.
Er freut sich immer richtig süß darüber, vor allem wenn er einen schlechten Tag hatte. :D

Am Anfang hab ich immer darüber Witze gemacht, dass ich ihn damit bestechen würde, bis er mich einmal als wir allein im Klassenraum waren darauf angesprochen hat.
Er hat mich voll verletzt angeschaut und gesagt, dass er das nie als Bestechung angesehen hat und dass er es schade fänd, wenn ich es so gesehen hätte. :crybaby:

Danach habe ich versucht, immer beiläufig zu erwähnen, dass das ein Zeichen meiner Wertschätzung sei, was ihn immer voll süß zum Grinsen bringt. :love4:
ok_whynot
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 24
Registriert: 04.06.2019, 15:11

Re: Geschenke an Lehrer / von Lehrern

Beitragvon zuerstdagewesen » 08.07.2019, 19:09

Irgendwann hatten wir mal einen kleinen Konflikt, weil wir ihm als Kurs was zum Geburtstag schenken wollten, und die Info darüber vorher bei ihm angekommen ist. Ich hatte das alles organisiert, und er kam daraufhin auf mich zu, und meinte, dass er keine Geschenke annehmen würde, da man "den Leuten ja immer nur vor den Kopf gucken könne" , und er Angst habe, irgendjemand könnte ihm was Böses wollen und ihm vorwerfen sich bestechen lassen zu haben... bezogen auf das ,,man kann den Leuten immer nur vor den Kopf gucken" kam aber, dass das bei mir ja was anderes wäre
Als ich ihn dann alleine eine Kleinigkeit zum Geburtstag geschenkt habe, hat er das ohne zu meckern angenommen.
zuerstdagewesen
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.05.2019, 09:48

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Geschenke
Forum: Alles Weitere
Autor: Rain
Antworten: 7
Peinlichkeiten von euch/euren Lehrern
Forum: Schule im Allgemeinen
Autor: La123
Antworten: 116

Zurück zu Schule im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron