Geschenke an Lehrer / von Lehrern




Alles was mit Lehrern allgemein zu tun hat - oder auch mit Schule und Beruf.

Geschenke an Lehrer / von Lehrern

Beitragvon Sukia » 09.07.2012, 17:26

Huhu Foris
Habt ihr schonmal Geschenke bekommen oder habt IHN beschenkt? Wenn ja zu welchen Anlässen?
Ich hab mir vorgenommen ihm zum Geburtstag zb einen Anhänger zu schenken, sowas hier:
http://www.gravur-shop.de/index.php?cat ... ct=P002122

Wie meint ihr kommt sowas an? Habt ihr Erfahrungen damit?
Dazu wollte ich Fragen ob ihr eine Ahnung hat was man da rein gravieren könnte? Möchte wenns eben geht nicht sowas wie " Ich liebe Dich" sondern ehr etwas "neutrales nettes" - das er nicht sofort einen Grund hat das abzulehnen.
Würd mich echt mal Interessieren
Liebe Grüße
:cat:
Die schlimmste Art, jemanden zu vermissen, ist die,
an seiner Seite zu stehen und zu wissen,
dass er nie zu einem gehören wird.
Benutzeravatar
Sukia
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 32
Registriert: 05.07.2012, 22:29

von Anzeige » 09.07.2012, 17:26

Anzeige
 

Re: Geschenke?

Beitragvon Harey » 09.07.2012, 20:13

Ich finde die Idee an sich sehr schön.
Doch ich glaube, es ist total egal was du reinschreibst, wie neutral es auch ist: Wenn du extra für ihn was eingravieren lässt, wird er sich auf jeden Fall darüber Gedanken machen und vllt. in die Richtung denken, die du vermeiden willst...
Ich habe momentan aber auch keine "neutralere" Idee, ich schreibe dir meine "Lehrer-Geschenk-Erfahrungen" per Privatnachricht, ok? ;-)
Immer wenn ich Pläne schmiede, füge ich etwas Hefe hinzu, damit sie auch aufgehen!
________________________________________________________________________________________

Meisterin des "Hinein-Interpretierens"
Harey
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.06.2012, 20:33

Re: Geschenke?

Beitragvon Schattenpfote » 09.07.2012, 20:48

Okay ich hab auch noch keine Erfahrungen darin :D
Doch ich kann dir meine eigene Idee verraten, weshalb und was ich ihm schenken werde. Vielleicht hilft sie dir ja auch? :)

Zwar frage ich in meinem Thread noch nach Gründen warum ich ihn per E-Mail anschreibe, aber wenn alles nach Plan verläuft werde ich mit ihm demnächst viel schreiben :love4:
Ich bin nach den Ferien in Frankreich für den Schüleraustausch, und wenn er, wie ich hoffe, mir antwortet und mit mir schreibt (werd dann schon paar Ideen finden, zB Heimweh, wieso ich mit ihm weiterschreiben würde), dann bring ich ihm etwas aus Frankreich als Andenken und Dankeschön für die E-Mails mit.

Wenn du mit ihm irgendwie in Kontakt stehst, er dir bei Problemen oä hilft, kannst du ihm ein Dankeschön schenken. Es muss ja nicht unbedingt etwas eingraviertes sein. Es reicht auch wenn du etwas, solltest du denn in den Urlaub fahren, als Andenken mitbringst und ihm das schenkst. Oder du schenkst ihm Merci :D

Zum Geburtstag hätte ich keinen richtigen Grund, warum du ihm etwas schenken könntest und vor allem was. Mit dem Gravieren hat Harey recht.
Du solltest ihm vielleicht eher etwas kleines, nicht zu teuer erscheinendes schenken. Weißt du für was er sich interessiert? Vielleicht kannst du auch, ein kleines Heft/Kärtchen/Büchlein mit lustigen Versprechern oder ähnlichem von ihm basteln :D

Aber ich kenn dich ja nicht so gut und weiß nicht wie euer Verhältnis ist. Wie gesagt, wenn ihr über Sachen redet und er dir bei Problemen hilft, würde ich einfach etwas kleines als Dankeschön schenken
Ciò che ami, lasciati liberi. Si torna è tuo - per sempre. - Was du liebst, lasse frei, kommt es zurück, ist es dein - für immer.


Bild
Benutzeravatar
Schattenpfote
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 279
Registriert: 04.07.2012, 21:08

Re: Geschenke?

Beitragvon Sukia » 09.07.2012, 22:45

Also ich habe mir das im zusammenhang mit einem kleinen selbstgemachten Buch überlegt.
Indem ich ihm die letzten zwei Jahre aus meiner Sicht erläutere, wie ich mich in vielen Sitationen gefühlt habe und so weiter.
Und weil ich das alleine etwas.. fad.. finde wollte ich noch eine art Abschiedgeschenk dazu packen, das ihn, wenn er möchte, immer an mich und die gemeinsame Zeit erinnert. Da wir ein sehr gutes Verhältnis zueinander haben/hatten, sehr freundschaftlich und oftmals auch mit viel Flirterei und Annäherungen.
Und ich hoffe das ihn ein solches Geschenk vielleicht Freude bereitet.

Ich weiß zwar wofür er sich interessiert aber soetwas "günstig" aufzutreiben könnte schwer werden Oo (miniatur Modell von einem Porsche 911 GT zb.)
So ein Anhänger wäre noch relativ günstig, aber ohne Gravur ziemlich öde - Und da er dank dem Büchlein ja eh dann über meine Gefühle für ihn bescheid weiß, ist es auch nicht schlimm das er sich bei dem Anhänger dann etwas denkt. Aber ob es passend ist frage ich mich..

Nunja soviel erst mal dazu
LG :cat:
Die schlimmste Art, jemanden zu vermissen, ist die,
an seiner Seite zu stehen und zu wissen,
dass er nie zu einem gehören wird.
Benutzeravatar
Sukia
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 32
Registriert: 05.07.2012, 22:29

Re: Geschenke?

Beitragvon Harey » 10.07.2012, 13:14

Achso, das ändert die ganze Sache natürlich. ;-)
Erstmal finde ich es bewundernswert, dass du soviel Geld & Mühe für einen Lehrer opferst, den du wahrscheinlich danach nicht mehr wiedersieht (?? Geht er weg? Bekommst du ihn 100%ig nicht mehr als Lehrer?)

Ich finde es auch sehr gut, dass du die ganze Situation "am Ende" aufklärst, ich glaube das macht es dir leichter und du musst trotzdem keine Angst haben, dass euer Verhältnis im nächsten Schuljahr komisch ist.

Die Buch-Idee finde ich super, keine Frage.
Doch bei dem Anhänger bin ich mir immer noch unsicher, weil ich ja deine Situation nicht kenne.
Ist er liiert? Denn ich glaube nicht, dass seine Freundin es begrüßen würde, wenn ein Anhänger von einer seiner Schülerinnen an seiner Tasche hängen würde...wenn er Single ist, ist das natürlich was anderes.

Kreative Ideen für eine Gravur habe ich leider nicht, weil das doch etwas sehr Persönliches ist. Mir fallen da nur solche 0/8/15-Sachen wie "Danke für die tolle Zeit/Unterstützung" ein. ;-)

Poste doch mal ein paar Vorschläge für eine Gravur, dann können wir dir ja sagen welchen wir am Besten finden!
Immer wenn ich Pläne schmiede, füge ich etwas Hefe hinzu, damit sie auch aufgehen!
________________________________________________________________________________________

Meisterin des "Hinein-Interpretierens"
Harey
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.06.2012, 20:33

Re: Geschenke?

Beitragvon Sukia » 10.07.2012, 13:43

Alsoo hab nochmal viel überlegt und getan und gemacht und überhaupt - hab ja ne menge Zeit alles zu planen :D
Ich habe den Anhänger jetzt einfach mal bestellt mit der Gravur " El amor es ciego " das ist spanisch und heißt auf Deutsch " Liebe mach blind", ich fand es recht passend, der Situation entsprechend. Und da er ein großer Fan von Spanien ist, genau wie ich auch, fand ichs erst recht tollig. :love4:
Dann habe ich mir ein Buch bestellt ( http://www.amazon.de/gp/product/3867597 ... 01_s00_i00 )
Und werde darin den Text den ich bereits fertig hier im PC hab da in Kalligraphie rein schreiben.
Am ende werd ich ein paar Seiten passgemäß für den Anhänger rausschneiden das er darin eingebettet liegt, und somit eine Überraschung ist (kennt man ja aus manchen Filmen, find ich total cool ).

Ich denke bei seiner Neugierde wird er (wenn er das Geschenk überhaupt annimmt) es direkt in der Pause lesen, dann kann er ja immernoch entscheiden was er damit macht. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder, daher kommt es wahrscheinlich nicht so gut wenn seine Frau direkt was davon mitbekommt. Aber ganz enthalten möchte ich es ihm trotzdem nicht, ganz egal wie seine private Situation aussieht. Es ist ja nichts weiter als ein Abschiedgeschenk der besonderen Art.

Wann ich es ihm gebe weiß ich noch nicht, ob ich tatsächlich noch die Jahre des Abis abwarte und es ihm gebe wenn ich komplett von der Schule gehe, oder jetzt nach den Ferien, da wir uns ja kaum mehr sehen werden. Da er nur der Metalllehrer ist und ich in eine komplett andere Richtung gehen werde, bin ich mir 200% sicher das ich ihn nicht mehr haben werde.

Die meisten die in diese Thematik eingeweiht wurden, halten mich für bescheuert und fragen sich warum ich so viel Geld und Mühe da rein stecke, wenn ich am Ende eh nur vor dem Kopf gestoßen werde.. daher schön mal jemanden zu treffen der mich versteht :D

LG
:cat:
Die schlimmste Art, jemanden zu vermissen, ist die,
an seiner Seite zu stehen und zu wissen,
dass er nie zu einem gehören wird.
Benutzeravatar
Sukia
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 32
Registriert: 05.07.2012, 22:29

Re: Geschenke?

Beitragvon SpeedBär » 10.07.2012, 14:01

Ich find die Idee echt super süß von dir & ich hoffe er nimmt es "gelassen" auf.
Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Glück ! (Ich glaube, ich würde mich das nicht trauen ._.)

Lg SpeedBär
"Be the change that you wish to see in the world."
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
SpeedBär
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1332
Registriert: 23.06.2012, 15:18

Re: Geschenke?

Beitragvon Harey » 10.07.2012, 14:37

Ersteinmal muss ich sagen, dass ich das Buch TRAUMHAFT finde, ich habe den Link sofort abgespeichert, das trifft 100%ig meinen Geschmack. :wink:

Ich finde die Idee sehr, sehr schön, genau wie den Spruch (ich liebe solche Hintergrundgedanken total, in diesem Falle dass es ein spanischer Spruch ist)
Auch die Idee mit dem Einbetten finde ich super und ich hoffe, dass alles so schön wird, wie du es dir vorstellst.

Ich glaube, ich würde nicht so viel Geld für meinen Lehrer ausgeben, aber ich kann trotzdem total gut verstehen, dass er dir das wert ist und denke, dass es dir guttun wird, ihm was zu schenken und ihm somit die Wahrheit offenzulegen.
Ich denke, dass er den Anhänger immer in diesem Büchlein belassen wird und nie irgendwo befestigen wird, aber ich denke, er weiß das Geschenk und die Mühe zu schätzen und wird es aufbewahren. ;-)
Immer wenn ich Pläne schmiede, füge ich etwas Hefe hinzu, damit sie auch aufgehen!
________________________________________________________________________________________

Meisterin des "Hinein-Interpretierens"
Harey
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.06.2012, 20:33

Re: Geschenke?

Beitragvon Coculo » 10.07.2012, 15:15

Ehrlich gesagt find ich das fast etwas zu viel ... klar, es ist sehr persönlich, aber es hat fast schon etwas Intimes. Wenn du darauf bestehst, dann würd ich es so spät wie möglich schenken.
Und - trägt er Schmuck, solche Anhänger? Weil wenn nicht, drängst du ihm da was auf, was nicht zu seiner Person gehört, und dann wird es irgendwohin verschwinden, wo es auch die Frau nicht findet .. weil doch der Spruch so ist, dass sie denken könnte, es stamme von einer Geliebten von ihm, und das gibt Ehekrach.
Insgesamt süße Idee, ja, aber vielleicht für die Situation etwas schwierig.
Zuletzt geändert von Coculo am 09.08.2012, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Coculo
 

Re: Geschenke?

Beitragvon amistosa » 10.07.2012, 16:15

Was dein Geschenk angeht, stimme ich Cocu zu..

Ich habe von meinem Süßigkeiten bekommen, habe ihm selbst noch nichts geschenkt..
Luk werde ich etwas aus Australien mitnehmen, hab von ihm ne Karte aus Corsica bekommen..

EDIT: ah und was mir noch einfällt:
meine sport/geolehrerin hat mir auch mal ne packung merci geschenkt, weil ich das absentenheft so super führe..
Zuletzt geändert von amistosa am 10.07.2012, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.
'Cause, darling, I'm a nightmare dressed like a daydream
Blank space - Taylor Swift

I know it'll kill me when it's over
I don't wanna think about it
I want you to love me now

Love me now - John Legend
Benutzeravatar
amistosa
Like, Live, Love
Like, Live, Love
 
Beiträge: 2523
Registriert: 12.05.2012, 00:12
Wohnort: Auditown

Re: Geschenke?

Beitragvon Reika » 10.07.2012, 18:55

Ich stimme Cocu auch zu. Gerade die persönliche Gravur - klar, schöne Idee und was Besonderes - aber trotzdem finde ich sie too much. Auch wenn er DEIN Lehrer ist, vergiss nicht, du bist trotzdem nur EINE Schülerin, auch wenn er über deine Gefühle Bescheid weiß. Traurig, aber wahr.

Ich hab meinen Lehrer damals an zwei Valentinstagen jeweils ein Herz und eine Rose geschenkt - beides lief als Aktion über unsere Schule, hab sie ihm also nicht persönlich übergeben. Das Herz war allerdings noch anonym.
Ansonsten hab ich ihm zum Abschied was geschenkt - eine Packung Pralinen und eine sehr wohlausgesuchte Karte, auf der ich noch einiges Persönliches an ihn geschrieben hab, mich u. a. bei ihm für alles bedankt. Als ich ihm das gegeben hab, meinte er erstmal: "Hab ich das denn überhaupt verdient?" Argh! Was für ne dämliche Frage, ich war erstmal bissl perplex :lol: Aber was sehr schön war... am Tag, als ich mein Zeugnis bekommen hab, hatte er auch für MICH ein Geschenk - eine Packung Merci. :)
“Even if life is painful and tough, people should appreciate what it means to be alive at all.” (Yatogami | 夜ト)

"You still have that question, even now?"
"I know. I was over it. But even though you get over it once, the same questions return."
(aus Digimon Tri: Ketsui)

You're looking for answers, but answers aren't looking for you,
because life is a gradual series of revelations that occur over a period of time,
it's not some carefully crafted story, it's a mess and we're all gonna die.
(The End of The Movie - Crazy Ex-Girlfriend)
Benutzeravatar
Reika
Traumtänzerin
Traumtänzerin
 
Beiträge: 7875
Registriert: 12.01.2008, 23:03
Wohnort: Düsseldorf & Franken

Re: Geschenke?

Beitragvon ilikemyteacher » 10.07.2012, 22:26

Ich stimme Cocu da auch zu. Ich finde soetwas kann man einer Person schenken, mit der man gut befreundet ist oder auch in einer Beziehung ist.
Aber als Schülerin, bist du sozusagen nur eine von vielen für Ihn, was es doch zu persönlich macht.

Von mir hat mein Lehrer, zum Valentinstag, einen Teddybär bekommen, wo draufstand, ich liebe dich und mit Schokolade dran. Da haben mich meine Freunde auch noch zu überredet.
Das habe ich aber anonym laufen lassen, also eine freundin hat es ihm gegeben und hat gesagt, dass es von Anonym ist. Aber, naja, dass hat nicht ganz funktioniert, denn mein Lehrer hat sich am nächsten Tag bei mir bedankt. Aber er fand den Teddy ziemlich süß.
Er hat mir auch eine CD Geschenkt mit all seinen Lieblingsliedern. (:

Ich kenn deinen Lehrer nicht. Aber das Buch finde ich eine ziemlich gute Idee. Wäre ich darauf gekommen, hätte ich Ihm vor meinem Abschluss auch soetwas Geschenkt.
Aber der Anhänger ist, finde ich, zu persönlich, du weißt auch nicht, was seine Frau davon halten wird etc.

Lg (:
There is "lie" in believe.
. . . . ."over" in lover.
. . . . . "end" in friend.
. . . . . ."us" in trust.
. . . . . "ex" in next.
. . . and "if" in life.
Benutzeravatar
ilikemyteacher
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.04.2012, 18:36

Re: Geschenke?

Beitragvon Zuckerschnute » 11.07.2012, 15:22

Ich finde es auch ein bisschen zu viel, aber ich stehe sowas eh immer kritisch gegenüber. Ich glaube, wäre ich Lehrer und meine Schülerin würde mir etwas derartiges schenken, würde ich es auf keinen Fall annehmen. Ich würde ihr wahrscheinlich sagen, dass das total nett ist, ich es aber nicht könnte. Aber das ist ja nicht allgemein gültig. Vielleicht reagiert dein Lehrer ja anders auf sowas, aber das musst du wissen.
Da fällt mir ein, er hat mal auf der Weihnachtsfeier ein Stück Kuchen von mir gegessen. Mit vollgestopftem Mund fragte er "Ist das Nougat?" und ich musste lachen. Naja, das war mein einziges "Geschenk" an ihn. Zum Abschied haben wir ihm als Klasse eine Dartscheibe mit Fotos von uns drauf und einen Fresskorb mit Bier und so geschenkt. Ich fand es witzig, er hat erst ein bisschen komisch geguckt, als er die Dartscheibe in der Hand hatte :D
Run. Eat. Drink. Eat more. Make a phone call. Open a door. Ride your bike. Ride in a car. Ride in a subway. Talk. Talk to people. Read. Get into a school. Celebrate. Have a party. Write a thank-you note to someone. Hug your mom. Kiss your dad. Tell people your story. Volunteer. Help people. Fly. Swim. Meet. Love. Dance. Win. Smile. Laugh. Hold. Walk. Skip. Ski. Sled. Jog. Run. Run. Run. Run home. Run home and enjoy. Enjoy. Take these verbs and enjoy them. Now live for real. Life. Life. Life. Life.

(From "It's Kind Of A Funny Story" - Ned Vizzini)
Benutzeravatar
Zuckerschnute
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 949
Registriert: 13.11.2011, 20:59

Re: Geschenke?

Beitragvon Sukia » 11.07.2012, 15:27

Ob ich das wirklich mit dem Anhänger mache weiß ich noch nicht, die mehrheit hier sagt es sei übertrieben... hmm vielleicht ist es das ja wirklich :D
Mal sehen, vllt siehts auch blöd aus und ich würds ihm so, sowieso nciht geben, mal gucken.

Aber das mitm Buch zieh ich allemal durch, davon kriegt mich keiner runter :D

LG :cat:
Die schlimmste Art, jemanden zu vermissen, ist die,
an seiner Seite zu stehen und zu wissen,
dass er nie zu einem gehören wird.
Benutzeravatar
Sukia
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 32
Registriert: 05.07.2012, 22:29

Re: Geschenke?

Beitragvon Angel666777 » 08.10.2012, 11:47

Also ich habe ihn mal einen SchlüsselAnhänger zum Geburtstag gegeben :)) er hat sich sehr gefreut :)
Benutzeravatar
Angel666777
 

Nächste


Ähnliche Beiträge

Geschenke
Forum: Alles Weitere
Autor: Rain
Antworten: 7
Peinlichkeiten von euch/euren Lehrern
Forum: Schule im Allgemeinen
Autor: La123
Antworten: 116

Zurück zu Schule im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron