Haben sich eure Noten verändert?




Alles was mit Lehrern allgemein zu tun hat - oder auch mit Schule und Beruf.

Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon hippie85 » 22.06.2014, 20:49

Hallo ihr lieben :)
Also - Meine Frage wäre wie sich eure 'Verliebtheit/Liebe/Schwärmerei/was-auch-immer'
auf eure Noten ausgewirkt ?
Seit ihr besser oder schlechter geworden ?
Vielleicht auch gleichbleibend ?
Ist das von allein gekommen oder habt ihr mehr/weniger gelernt ?
Nur in seinem/ihrem Fach oder generell ?

Würde mich echt total interessieren...

Bei mir war es so das sich irgendwie meine komplette Einstellung zur Schule geändert hat , Ich viel mehr gelernt habe ...
Seitdem Ich IHN kenne mache Ich auch viel regelmäßiger meine Hausaufgaben , die Ich früher ziemlich selten vollständig&richtig vorlegen - Joa war halt nicht so der Streber (okay bin es auch immer noch nicht :roll: )
Es gibt immer noch Fächer die Ich hasse und in denen Ich verdammt schlecht bin , aber Ich bin einfach viel organisierter :thumbleft:
Und in seinen Fächern lege Ich natürlich besonders viel Wert drauf gut zu sein um Ihn zu beeindrucken *-*
Pick me , choose me , love me ~Meredith Grey ,Greys Anatomy

And maybe when our time is right , you and I will look at each other from across the room and will feel no conflict within our hearts and minds. We will see in each others eyes that as we always knew deep down,that we were meant to be.All it took was a little patience and a little timing.

GLAUBE,LIEBE,HOFFNUNG

Benutzeravatar
hippie85
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 180
Registriert: 26.05.2014, 20:02

von Anzeige » 22.06.2014, 20:49

Anzeige
 

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon Salomé » 22.06.2014, 21:41

Ich war im ersten Halbjahr mündlich etwas schlechter, weil ich doch sehr schüchtern mit ihm war.
Sonst blieben meine Note eigentlich gleich - ich war aber sowieso recht gut in seinem Fach und in der Schule generell.
Benutzeravatar
Salomé
 

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon Rain » 22.06.2014, 21:45

Meine sind besser geworden bei ihm. Lag aber nich daran, dass ich mich mehr angestrengt hab oder so.. sein Unterricht war einfach besser und informativer.
"Und wo ich bin, bist du dabei...."
I’d trade all my tomorrows for just one yesterday...

:ugly:
Benutzeravatar
Rain
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.07.2010, 12:54
Wohnort: Kanto

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon Physikerin » 22.06.2014, 21:58

Meine Noten haben sich enorm verbessert.
Anfangs war ich noch etwas schüchtern und hab mich nicht getraut mich zu melden, aber jetzt ist das alles ganz locker für mich.
Letzten Schuljahr stand ich bei 8 Pkt. jetzt bei 14 Pkt. :lol:
Ich lerne immer extra viel, und versuche schon ein wenig vorzuarbeiten.
Das mache ich in anderen Fächern auch, aber bei ihm eben besonders...
LG Physikerin

"I could put a little Stardust in your eyes [...] give me a little hope you feel the same, I wanna know: will I see you again?" - MIKA
Benutzeravatar
Physikerin
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 790
Registriert: 07.10.2013, 15:38
Wohnort: Hurtsville

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon Kaulquappe » 22.06.2014, 22:22

Ich hab ein Halbjahr gebraucht, um mich an seine Aufgabenformulierung usw zu gewöhnen, aber danach hab ich mich verbessert und immer zwischen 10 und 13 Punkten bewegt. Nur im mündlichen nicht. Aber das lag nicht an ihm, ich melde mich allgemein nicht viel.
I choose to love you in silence because in silence I find no rejection, and in silence no one owns you but me.

Wir geben uns so viel Mühe, das, was wir wirklich fühlen, vor denjenigen zu verbergen, die am dringendsten über unsere wahren Gefühle Bescheid wissen sollten. Die Leute versuchen immer, ihre Gefühle zu unterdrücken, als wäre es irgendwie falsch, ganz natürliche Reaktionen auf das Leben zu haben. (Colleen Hoover - Maybe Someday)

Even though it clearly states “Don’t cross this line”, I can’t take it, no matter who tells me to never cross it, I’ve already stepped over it.
I know the ending is obvious, I know I can’t handle you, but gotta go over the line tonight.
(Day6 - Warning)
Benutzeravatar
Kaulquappe
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1305
Registriert: 18.05.2012, 10:07
Wohnort: Sinnoh

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon Matsuda » 22.06.2014, 22:22

gleich geblieben.
am anfang fast nur geschwänzt - nachdem ich mich dann verliebt hatte, war ich jede stunde da und hab mich bemüht, soweit das noch ging.
waren aber nur 3 monate. danach hatte ich ihn nicht mehr im unterricht.



The name is Sherlock Holmes and the address is 221b Baker Street.
Benutzeravatar
Matsuda
Sherlock
Sherlock
 
Beiträge: 1294
Registriert: 23.10.2011, 20:22
Wohnort: DO

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon hannah4009 » 22.06.2014, 22:52

In seinen Fächern hab ich mich verbessert, aber in allen anderen bin ich eigentlich gleich geblieben oder schlechter geworden. Obwohl ich im Allgemeinen einfach viel organisierter bin als vorher.
Und obeohl er (Englisch- und Sportlehrer) mich gar nicht in Englisch unterrichtet, strenge ich mich mündlich und bei den Hausaufgaben viel mehr an. Keine Ahnung warum.
Immerhin besteht die Chance ihn nächstes Jahr auch in Englisch zu bekommen ;)
Ich glaube dann mutiere ich zum Streber :P
[b]Nur der HSV!
Long live Rock 'n' Roll! -Daughtry
hannah4009
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 221
Registriert: 15.03.2014, 11:31

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon A-Rkt » 23.06.2014, 18:39

Also ich habe ihn in Erdkunde und Sport, und in Sport streng ich mich zwar an, aber ich kann die Sportart, die ich für dieses Halbjahr gewählt habe, leider einfach nicht so gut, da kann man nichts machen. :mrgreen:
Ist mir jetzt aber auch nicht sonderlich wichtig.
Und in Erdkunde, gut das ist mein LK, deswegen mache ich schon was dafür. Und ich glaube auch schon etwas mehr, als ich bei einem anderen Lehrer machen würde. Aber dennoch nicht so viel. Also wirklich besser geworden bin ich nicht bei ihm. Mündlich sogar eher schlechter schätze ich, weil wenn ich was sage, dann habe ich immer diese Erwartung an mich selber, dass es auch was gutes ist... das einzige, wo er glaub ich Auswirkungen drauf hat, ist auf meine Hausaufgaben. Die mach ich nämlich immer schön, weil ich weiß, dass er es nicht abkann und immer sehr enttäuscht ist, wenn man sie nicht hat. Auch in den anderen Fächern hat sich meine Einstellung zu Hausaufgaben grundlegend verändert irgendwie. Schon komisch. Aber schaden tut es nicht. :lol:
Nur die Vernunft lehrt schweigen. Das Herz lehrt reden.
- Jean Paul
Benutzeravatar
A-Rkt
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 92
Registriert: 14.09.2013, 15:41

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon Feenflügel » 23.06.2014, 21:08

Meine Noten blieben eigentlich gleich bzw. haben sich ein wenig verbessert. Allerdings muss man dazusagen, sie benotet viel strenger als meine vorherige Lehrerin. Aber mündlich bin ich glaube ich etwas abgesunken, da ich oft kein Wort rausbringe.
Du bist und bleibst mein großes Fragezeichen.
Benutzeravatar
Feenflügel
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 161
Registriert: 24.11.2013, 18:42

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon Träumerin » 23.06.2014, 22:26

Also ich hab ja jeden Tag mindestens eine Stunde (!!!) Mathe gelernt, meine Hausaufgaben gemacht und mich wie verrückt gemeldet...und siehe da: Seit der 5. Klasse habe ich nur 5er gehabt-seit ihm nur noch 3 oder 2, ein Mal sogar eine 1 im Referat ! :thumbleft: Komisch, ich hatte immer gedacht, dass man schlechter/verträumter wird, wenn man verliebt ist. Bei mir war es das totale Gegenteil, ich stand sogar in Wirtschaft (sein zweites Fach) sofort auf einer 1 und bin immer noch begeistert davon...er ist aber auch so ein begnadeter Lehrer, ich hab schon viele erlebt, von denen kann Keiner ihm das Wasser reichen.
Hätte nicht gedacht, dass es Anderen genauso geht wie mir... 8)
Du machst mich blind und dumm und glücklich...!
Oder auch nicht.
Ich komm damit klar.
Mach´s gut. Ich mach es besser!

#Lebensfreude 1.0 :)

Omnia mea mecum porto!
Benutzeravatar
Träumerin
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 64
Registriert: 01.05.2014, 14:01

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon Endless » 24.06.2014, 21:42

Ich habe mich in ihrem Fach auch deutlich verbessert!
Von einer 4 auf eine 2 innerhalb von einem Halbjahr, dieses Halbjahr bin ich dann (hoffentlich) auf einer 1. :)
Ich war zwar nie wirklich schlecht in Deutsch, aber seit ich sie habe, bin ich sehr viel motivierter und auch organisierter. Ich habe jedes Mal meine Hausaufgaben und strenge mich allgemein mehr an als in anderen Fächern... Was man leider auch anhand meiner anderen Noten merkt. :D
Aber das ist schon okay so, ich muss nicht überall auf 14 Pkt. stehen. :)

LG!
It's a dirty business dreaming where there is silence and not screaming
--
And I'd choose you, in a hundred lifetimes, in a hundred worlds, in any version of reality, I'd find you and I'd choose you.
Endless
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 156
Registriert: 20.04.2014, 17:01

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon Zimtstern » 27.06.2014, 11:50

Meine Note in ihrem Fach, hat sich, als ich sie im Lk bekommen habe, von 3 auf 1 verbessert. Das lag aber gar nicht daran, dass ich mich viel mehr angestrengt habe, sondern daran, dass sie einfach auf andere Dinge Wert gelegt hat als die Lehrerin davor... Und sie hat mich besser verstanden, hatte ich das Gefühl. Mühe habe ich mir in der Schule eigentlich meistens gegeben ^^ in der Oberstufe vielleicht etwas mehr, da man dann auch wusste, dass es "ernst" wird.
Zimtstern
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.06.2014, 01:36

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon Caitlin » 30.06.2014, 17:45

In Franz haben sich meine Noten eigentlich nicht so verändert, ich bin da schon immer relativ gut gewesen^^ In PoWi haben sie sich verbessert, weil ich, seitdem ich ihn habe, freiwillig schon mehr lerne, vor allem weil ich in dem Fach normalerweise eher nicht so gut bin^^
"J'entend ta voix dans tous les bruits du monde."
~ Paul Éluard

I will never forget.
Benutzeravatar
Caitlin
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 161
Registriert: 28.06.2014, 17:30
Wohnort: Hessen

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon Aria_M » 30.06.2014, 18:07

Ja, ich fande ihn sofort sympathisch :)
Ich habe ihn in Physik und bin von einer 3-4 auf eine glatte 1 gekommen (obwohl mich Physik nicht interessiert)
Ich habe mich einfach mehr angestrengt und mündlich gut mitgemacht um mit ihm zu reden....
Benutzeravatar
Aria_M
 

Re: Haben sich eure Noten verändert?

Beitragvon StellaChan » 30.06.2014, 19:55

Und ob!
Anfangs, wo ich noch alle Leistungskontrollen & Klausuren mitschreiben musste (es um richtige Noten ging) habe ich TOTAL versagt! :icon_lol: Da wir ihn erst im 2. Semester bekommen hatten und uns alle erst regelrecht "eingewöhnen" mussten (was bis heute erfolglos blieb) tat sich nichts wie im 1. Semester. Ich für meine Begriffe wurde gerade richtig gut bei meinem alten Lehrer als dieser ja gehen musste. Dann bekamen wir ja wie gesagt IHN & prompt schrieb ich in meiner 1. Mathe LK eine 5!!! Ich dacht mich tritt 'n Pferd... :shock:
Da ich schon die Matheprüfung in der 10. Klasse richtig gut hingelegt hatte & bei meinen Lehrern als eine Art "Matheass" gesehen wurde war das natürlich erstmal ein Schock für mich...
Momentan muss ich ja keine Arbeiten mehr mitschreiben, erst ab dem nächsten Semester wieder. Und da hab ich ihn icht mehr als Lehrer. (95 %ige Wahrscheinlichkeit, leider... Da er vollständig in das Gymnasium 5-10 wechselt...) Was mich dabei abgrundtief nervt ist, dass er denkt ich wäre WIRKLICH ne komplette Niete in Mathe. Ich hatte aber einmal im Gang "ganz zufällig" zu meinen Kumpels gesagt dass ich Mathe auch kann. Mit der Hoffnung dass er es gehört hatte. (Er war genau hinter uns. :lol: )

Nun, da sich Lehrer unter sich ja auch mal austauschen wird mein Ziel der nächsten 4 Semester einfach klipp & klar sein, die absolut Beste in jedem Fach zu werden. (Was für mich durchaus machbar ist wenn mein Elan mitmacht :P ) Denn es gibt doch nicht Genialeres als IHN zu beeindrucken! :dance: (Natürlich darf man dabei nie vergessen dass man es in 1. Linie für sich macht!)
~ Life ~

~ Love ~

~ Teach ~ ^___^)/
Benutzeravatar
StellaChan
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 38
Registriert: 29.06.2014, 15:32
Wohnort: Dresden, Sachsen

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Schule im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron