Habt ihr schon mal versucht IHN/SIE zu vergessen???




Alles was mit Lehrern allgemein zu tun hat - oder auch mit Schule und Beruf.

Re: Habt ihr schon mal versucht IHN/SIE zu vergessen???

Beitragvon Zauberin » 03.07.2014, 15:08

kim0406 hat geschrieben:Andererseits fände ich es ziemlich schade, ihn zu vergessen, da ich mit ihm auch sehr schöne Erlebnisse hatte.


Meine Worte. Wenn ich ihn jemals "vergessen" werde, dann fehlen mir wohl auch ein paar wirklich schöne Jahre meines Lebens.

"Vergessen" steht deshalb in Anführungszeichen, weil es wohl immer darauf ankommt was man damit meint. Ich finde eigtl wir sollten hier eher "darüber hinwegzukommen" dazu sagen oder einfach "nicht mehr an ihn/sie denken", weil sollte wirklich jemand hier es schaffen, das alles komplett zu vergessen was ihn/sie hierhergeführt hat, dann stimmt da wohl irgendwas nicht ^^.

Ich bin leider so ein Mensch, der sich selten von etwas trennen kann was ihm mal etwas bedeutet hat. Ich brächte es nie fertig Dinge von ihm einfach wegzuschmeissen :shock: Allerhöchstens alles in ne Kiste und im letzten Eck verstecken... aber auch dann gibt es viel zu viel was mich an ihn erinnert und was ich nicht einfach so aus meinem Leben löschen könnte (Musik zB)...
I like me better when I'm with you.
I like me better - Lauv

Get me a drink I get drunk off one sip just so I can adore you
Adore - Amy Shark

You're the reason that I just can't concentrate
All Time Low - Jon Bellion
Bild
Smoke Counter: ~97
Benutzeravatar
Zauberin
Schleicherin
Schleicherin
 
Beiträge: 1874
Registriert: 02.11.2013, 00:35

von Anzeige » 03.07.2014, 15:08

Anzeige
 

Re: Habt ihr schon mal versucht IHN/SIE zu vergessen???

Beitragvon SpeedBär » 03.07.2014, 19:36

Ich wollte ihn vergessen, hab's ihm deswegen gestanden und hab ihn schlussendlich 1 Jahr danach auch vergessen. Inzwischen ist es wirklich nur noch ein kumpelhaftes-Verhältnis meiner und auch weiterhin seinerseits. Klar ists noch komisch und tut evtl. auch noch etwas weh, wenn ich seine Freundin sehe, aber das ist ja auch okay so. Er kann mir nach 2 1/2 Jahren ja nicht einfach "egal" sein. :mrgreen:
"Be the change that you wish to see in the world."
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
SpeedBär
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1332
Registriert: 23.06.2012, 15:18

Re: Habt ihr schon mal versucht IHN/SIE zu vergessen???

Beitragvon StellaChan » 04.07.2014, 10:47

Zauberin hat geschrieben:Ich bin leider so ein Mensch, der sich selten von etwas trennen kann was ihm mal etwas bedeutet hat. Ich brächte es nie fertig Dinge von ihm einfach wegzuschmeissen :shock: Allerhöchstens alles in ne Kiste und im letzten Eck verstecken... aber auch dann gibt es viel zu viel was mich an ihn erinnert und was ich nicht einfach so aus meinem Leben löschen könnte (Musik zB)...


Geht mir genau so! >.< Vorallem das Problem mit der Musik ist ganz schön mies...
~ Life ~

~ Love ~

~ Teach ~ ^___^)/
Benutzeravatar
StellaChan
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 38
Registriert: 29.06.2014, 15:32
Wohnort: Dresden, Sachsen

Re: Habt ihr schon mal versucht IHN/SIE zu vergessen???

Beitragvon kim0406 » 04.07.2014, 14:46

Ja, das mit der Musik is bei mir auch so. Meine ganzen Lieblingslieder verbinde ich irgendwie mit ihm bzw. sie erinnern mich an besondere Momente mit ihm.

Im moment frage ich mich auch des öfteren, ob ich über ihn hinwegkommen werde, wenn er in nem halben Jahr umzieht... Er ist einer der wenigen Menschen, die mir wirklich viel bedeuten, und er hat mir auch immer Kraft gegeben und mich motiviert... Dass er dann auf einmal nich mehr da is kann und will ich mir wirklich nicht vorstellen... :(
Benutzeravatar
kim0406
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 251
Registriert: 01.11.2013, 15:01
Wohnort: NRW

Re: Habt ihr schon mal versucht IHN/SIE zu vergessen???

Beitragvon bambi » 20.09.2014, 20:45

kim0406 hat geschrieben: Meine ganzen Lieblingslieder verbinde ich irgendwie mit ihm bzw. sie erinnern mich an besondere Momente mit ihm


Geht mir auch so. Am schlimmsten ist es wenn ich die Lieder zufällig im Radio oder so höre und mich eine Flut von Gefühlen und Erinnerungen trifft.

Um auf die Frage zu antworten: Ja, ich habe es schon versucht. Mehrmals um ehrlich zu sein aber na ja so einfach ist es schlichtweg nicht. Vor allem wenn man ihn so regelmäßig sieht wie ich momentan. Sobald ich mein Abitur gemacht habe und ihm nicht mehr täglich begegne rechne ich mir wesentlich größere Chancen aus. Wie schon von Vorpostern gesagt, sobald ich ihn sehe sind meine ganzen Pläne standhaft zu bleiben wie weggewischt und ich erwische mich wieder dabei ihn zu studieren und (zu) lange in die Augen zu sehen. Schwach ist nicht nur das Fleisch sondern manchmal eben auch der Geist :ugly:
Du bist und bleibst mein großes Fragezeichen.

Did you ever feel the same?
Was my mind just playing games?
I just gotta know,
Was it real or was it all in my head?
Tori Kelly, All In My Head

So we beat on, boats against the current, borne back ceaselessly into the past.
F. Scott Fitzgerald, The Great Gatsby

Sometimes I ignore you, so I feel in control. Because really, I adore you and I can't leave you alone.
Marina & The Diamonds, Starring Role

Fais de ta vie un rêve, et d'un rêve, une réalité.
Antoine de Saint-Exupéry, Le Petit Prince
Benutzeravatar
bambi
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 261
Registriert: 16.07.2014, 11:21

Re: Habt ihr schon mal versucht IHN/SIE zu vergessen???

Beitragvon Träumerin » 27.10.2014, 20:21

Also ehrlich gesagt will ich ihn nicht vergessen! Er ist ein toller Mensch und mir sehr sympathisch, hat mich durch zwei nicht nur angenehme Schuljahre begleitet und ist Fachbezogen immer noch mein "einziger" Lehrer. Wieso sollte ich so tun, als hätte es ihn nie gegeben?

Ich würde das Wort "vergessen" eher durch "loslassen" ersetzen, das trifft es in meinem Fall besser. Schließlich gehören alle Erinnerungen zu einem, sie machen den Charakter aus und ich finde, auch die Erfahrung einen Lehrer mehr oder weniger geliebt zu haben, ist richtig und gut so! Mit allen Höhen und Tiefen.

Just my opinion :keksess:
Du machst mich blind und dumm und glücklich...!
Oder auch nicht.
Ich komm damit klar.
Mach´s gut. Ich mach es besser!

#Lebensfreude 1.0 :)

Omnia mea mecum porto!
Benutzeravatar
Träumerin
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 64
Registriert: 01.05.2014, 14:01

Re: Habt ihr schon mal versucht IHN/SIE zu vergessen???

Beitragvon wallflower » 21.12.2014, 15:39

JA!
Allerdings vielleicht nicht wirklich vergessen, denn das geht ja nicht. Aber vergessen im Sinne von endlich aufzuhören, von ihm zu schwärmen.
Ich hoffe irgendwie, dass die Ferien mir dabei ein bisschen helfen.
Aber ich denke andauernd an ihn, also befürchte ich fast, dass es eher dahingehend umschlägt, dass ich nach den Ferien so sehr für ihn schwärme, dass ich mich nicht mehr konzentrieren kann...
“People will tell me that I messed up and it wasn’t love - and I am secretly hoping they’re right. Because whatever it was, it was wonderful - but non-functional“ — You- dodie

"And I'm a little bit lost without you, and I'm a bloody big mess inside" - This Ain't A Lovesong - Scouting For Girls
Benutzeravatar
wallflower
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 697
Registriert: 10.12.2014, 18:27

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Meine und andere Gedicht,ich finde sie schön <3
Forum: Poesie & Prosa
Autor: MissMemorable
Antworten: 4
Ihn vergessen
Forum: Schule im Allgemeinen
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Janine [Schüler/in] - Ich kann ihn nicht vergessen..
Forum: Gästeecke
Autor: Anonymous
Antworten: 11
Wie lange seid ihr schon verliebt?
Forum: Liebe im Allgemeinen
Autor: Xyx
Antworten: 50
Schon außerschulische Erfahrungen gemacht?
Forum: Schule im Allgemeinen
Autor: unsterblichverliebt
Antworten: 39

TAGS

Zurück zu Schule im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron