Peinlichkeiten von euch/euren Lehrern




Alles was mit Lehrern allgemein zu tun hat - oder auch mit Schule und Beruf.

Re: Peinlichkeiten euer Lehrer/von euch

Beitragvon Coculo » 02.06.2013, 21:27

Eure Peinlichkeiten bitte hier (oder hier) ausbreiten, weil wir schon einen Thread dafür haben.

Ich find übrigens rollende Tampons nicht peinlich. Aber gut, bei uns wird auch nicht mehr mit der Wimper gezuckt, wenn wer Kondome in der Tasche hat. Jaja.
Benutzeravatar
Coculo
 

von Anzeige » 02.06.2013, 21:27

Anzeige
 

Re: Peinlichkeiten euer Lehrer/von euch

Beitragvon mondperle » 06.06.2013, 21:36

Ein Klassenkamerad stand vorne beim Lehrer am Pult, und hätte fast seine Hose verloren, ich saß ganz vorne und konnte mir das lachen nicht verkneifen da ich ganz genau wusste dass wieder ein witziger Spruch von meinem Lehrer kommt. :lol: Einmal bin ich fast über meine eigene Tasche gestolpert, dummerweise stand mein Lehrer direkt hinter mir, mit einem ziemlich breiten Grinsen im Gesicht. Mein Lehrer hat einmal vergessen dass er bei uns Unterricht hat, und als ich am Lehrerzimmer geklopft habe stand er plötzlich vor mir, wurde rot und hat nur seltsames Zeug gestammelt. Der Klassensprecher hat meinem Lehrer mal einen Streich gespielt und ein Tampon aus dem Chemielabor geholt, und mit rotem Filzstift angemalt, und ihm auf den Tageslichtprojektor gelegt, und sowas in einer Klasse von "Erwachsenen". Ein Klassenkamerad hat auf seine Krankmeldung versehentlich meinen Namen geschrieben, da ich ihm immer meine Notizen geliehen habe. Mein Lehrer hat sich nicht mehr
eingekriegt vor lachen, und sagte zu mir jetzt hätte er nur noch schreiben müssen war beim Frauenarzt, der Klassenkamerad fand das natürlich nicht so witzig. Einmal hab ich ausgerechnet diesem Lehrer auch versehentlich auf seine Beule in der Hose geschaut :oops: da kamen dann auch ziemlich 2 deutige Anspielungen von seiner Seite, wir haben uns aber nie auf mehr eingelassen.
mondperle
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 104
Registriert: 04.06.2013, 23:22

Re: rot werden und andere Peinlichkeiten...

Beitragvon Matsuda » 09.06.2013, 15:14

zum thema peinlichkeit...

Als ich in der 9. Klasse war, war ich morgens beim Arzt, vollkommen nüchtern zum Blutabnehmen und war danach in der Schule noch nicht auf der Höhe.
Während der pause hatte ich mich mit meinem damaligen Vertrauenslehrer unterhalten.
Naja, bis mir schwindelig wurde. Er setzte zum Gehen an, ich wollt mich in aller panik an ihm festhalten, hab aber nicht seine Tasche gegriffen, sondern stattdessen mit beiden Händen schön den Hintern angefasst.
Er ist einfach weiter gegangen, hatte zur Folge, dass ich mit dem Gesicht auf den Boden gefallen bin und dann vor Scham nicht mehr aufstehen wollte.

Und ja: Ich wurde ganz derbe dafür ausgelacht. :D



The name is Sherlock Holmes and the address is 221b Baker Street.
Benutzeravatar
Matsuda
Sherlock
Sherlock
 
Beiträge: 1294
Registriert: 23.10.2011, 20:22
Wohnort: DO

Re: Peinlichkeiten euer Lehrer/von euch

Beitragvon Rin-chan » 12.06.2013, 01:50

Mein Klassrenlehrer (ER) findet meine Englischarbeit nicht mehr wieder... :roll: Aber ich liebe ihn trotzdem :love4:

Seine Lieblingsbeschäftigung ist während des Unterrichts zu versuchen die Kreide auf die kleine Ablage,
die an der Tafel befestigt ist, zu schmeißen...meistens muss er sich dann bücken, um das Kreidestück wieder aufzuheben :lol:

Mein Erdkundelehrer sagt immer '' leider Gottes''... :ugly:

Mein Relilehrer sagt, dass er Kinder hasst, macht aber trotzdem den besten Unterricht und redet SEHR offen über Homosexualität (habe nichts dagegen, aber es ist schon seltsam(weil Lehrer))...
Und wenn uns 1000 Meilen trennen, bin ich froh das wir uns kennen. Du gehörst zu den Menschen die man nie vergisst, weil du was ganz besonderes bist!
Benutzeravatar
Rin-chan
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 68
Registriert: 25.02.2013, 15:03

Re: rot werden und andere Peinlichkeiten...

Beitragvon sunset » 03.08.2013, 23:03

Oh ja...es gab da mal einen sehr peinlichen Moment...er kam in der Stunde zu mir her, als wir gerade eine Aufgabe machten und fragte, ob ich alles verstehen würde. Und ich hob meinen Kopf vor lauter Überraschung schnell hoch und sagte nur mit so gebrochener Stimme "Ja, klar." Aber wie ich das gesagt habe...Gott ich schäm mich heut noch dafür. Irgendwie schon fast ein quietschen...der hat sich sicher was dabei gedacht. Die kann nicht mal ne normale Antwort geben. Aber er hat sich halt so zu mir her gebückt und aufeinmal gefragt und ich war so überrumpelt und hab nich gewusst was ich sagen soll. Wie sonst halt auch :oops:

Und als wir einmal Vertretung bei ihm hatten und wir im IT-Raum waren, saß ich ganz vorne und er saß vor mir und ich hab gerade mit meinem Nachbarn gequatscht und aufeinmal voll den peinlichen Lachanfall bekommen....oh Gott, das war alles so peinlich. Er hat sich wahrscheinlich seinen Teil gedacht....

Aber sonst...Meine Antworten, wenn er fragte ob ich klar komm und alles verstanden hab waren immer alles andere als normal aber ich konnte nichts dagegen machen...ich war da immer so nervös auf einmal und innerlich hab ich schon gespürt wie ich rot wird aber ob ich wirklich rot geworden bin...ich hoffe nicht. In seiner Gegenwart hab ich mich meist umständlicher benommen als sonst. Ich war so verkrampft weil ich nicht gewusst habe wie ich mich verhalten soll.. :roll: :oops:
Whatever happened over this past year, I'm thankful for where it brought me. Where I am is where i'm meant to be.


Der größte Schmerz auf Erden ist es,
dich zu kennen,
deine Nähe zu spüren,
zu wissen das du doch weit weg bist,
ständig an dich denken zu müssen,
immer wieder mit einem gebrochenen Herzen durch den Tag zu gehen,
dich zu lieben und zu wissen, das du es nicht tust.
Doch hätte ich dich nicht kennen gelernt, hätte mein Herz nicht angefangen, nur noch für dich zu schlagen...hätten meine Gedanken nicht begonnen, sich nur um dich zu kreisen,....
dann hätte ich nie gewusst...
was wahre liebe ist.
Benutzeravatar
sunset
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 147
Registriert: 22.07.2013, 15:51

Re: rot werden und andere Peinlichkeiten...

Beitragvon Fielly » 03.08.2013, 23:29

Also an eine Situation muss ich hierbei immer denken, die mir sehr unangenehm war. Da wusste ich das erste Mal seit langem nicht, wie ich reagieren sollte. Ich wusste nicht einmal, ob ich lachen sollte oder ob nicht, dabei ist die Situation keine so "schlimme":
Als ich mehr oder weniger unbeabsichtigt in diese halbe Lehrerkonferenz gerutscht bin (dank ihm! .. könnt ihr bei Interesse in meinem Thread nachlesen ;) ), setzte er sich neben mich (auf den Platz, den zuvor eigentlich sein Kollege und einer meiner Lieblingslehrer belegt hatte) und plauderte mit mir. Wir saßen schon recht nah beieinander und lachten viel. Jedenfalls kam dann besagter Kollege von ihm herein, sieht uns, grinst ganz breit, nimmt sein Zeug von dem Tisch und sagt zu uns: "Ich setze mich mal da rüber. Ich möchte euch in eurer trauten Zweisamkeit (!!!) nicht stören.". Das hat er doch sehr anzüglich gesagt und sein Blick und sein Grinsen waren schon sehr... naja... eindeutig. Ich wurde wahrscheinlich rot wie eine Tomate und habe nur dümmlich schweigend, ganz unsicher vor mich her gegrinst. :oops: Er hat ebenfalls gegrinst, hat die Situation dann aber überspielt, indem er irgendein Kommentar bezüglich des Vorsitzes dieser Konferenz gemacht hatte. :lol: Naja, das war schon eine sehr merkwürdige Situation...

Sonst gibt es noch einige Ereignisse, die mir im Nachhinein ziemlich.. naja.. unangenehm sind:

In der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung (bei ihm) waren wir nur drei Schülerinnen (und ich saß ja, genau genommen, "einfach so" mit drin). Jedenfalls meinte eine meiner beiden Freundinnen grinsend zu mir, als er gerade etwas kopieren war: "Fielly, ich kann gar nicht verstehen was du an den Texten so toll findest...[ in diesem Augenblick kam er wieder zur Tür herein und hat alles mitgehört ] Weißt du, ich glaube ja, du bist hauptsächlich hier, weil du noch ganz, ganz viel von Deutsch und ganz, ganz viel von Herr XX (also IHM) haben möchtest, so lange es noch geht!". Sie meinte es keineswegs böse, im Gegenteil! Sie hat meine Leidenschaft für das Fach eher bewundert und hat auch ganz lieb und verständnisvoll gelächelt, während sie das sagte. Er dann übrigens auch, während ich danach versucht habe, mich irgendwie rauszureden. :roll: Naja, das war mir schon sehr unangenehm...

Eine andere Situation liegt schon über 1 1/2 Jahre zurück. Da waren nur noch meine beste Freundin, er und ich in einem Raum, weil wir noch ein Plakat fertigmachen wollten. Weshalb er da geblieben ist, weiß ich auch nicht so genau. Eigentlich hätte er gehen können. Stattdessen saß er über eine Stunde da, hat uns zugeguckt und vor allem zugehört und ab und an einen Ratschlag gegeben. Anmerkung: Ich hatte an diesem Tag keine besonders gute Laune! Jedenfalls war die Konversation zwischen meiner besten Freundin und mir folgende, während wir Bilder ausgeschnitten haben:
Sie: "Fielly, wir können das Plakat ja auch am Wochenende fertig machen, wenn wir's heute nicht mehr ganz schaffen."
Ich: "Mmmmh... also... am Wochenende wollte ich eigentlich... naja.. mal nichts für die Schule machen."
Sie: "Du willst nichts mit mir machen???" -gespielt entsetzt-
Ich: -schaue sie leidend an- "Das nicht."
An dieser Stelle musste er sich schon sehr zusammenreißen, um nicht zu lachen.
Sie: -lässt irgendeinen dummen, scheinbar lustigen Spruch ab-
Ich: -werfe ihr einen tödlichen Blick zu, weil wegen schlechter Laune-
Sie: -lacht- "Was ist los Fielly? Findest mich heute nicht witzig?"
Ich: -mit tiefer Stimme und einem seitlichen Todesblick- "Nein!"
Hierüber hat er dann sehr laut lachen müssen. Die Konversation ging eine ganze Weile so. Klar, ich war nicht nur schlecht drauf. Teilweise war ich auch sehr euphorisch. Aber dass er so über mich hat lachen müssen ist mir im Nachhinein doch sehr unangenehm. :oops: Naja ;)
Benutzeravatar
Fielly
 

Re: Peinlichkeiten euer Lehrer/von euch

Beitragvon sunset » 18.09.2013, 18:09

Oh ja, da fällt mir auch noch was ein. Wir hatten in der 9. Klasse in IT eine ziemlich mollige Lehrerin. In einer Stunde wollte sie sich am Anfang nach dem Begrüßen auf den Stuhl sitzen (Drehstuhl) und als sie sich gerade setzen will, kippt sie plötzlich zur Seite und fällt vom Stuhl, aber so, dass ihre Beine dann hochschauen und ihr Kopf am Boden ist. Wir haben dann erstmal alles das Lachen angehalten, weil es wirklich komisch ausgesehen hat (denke, kann man sich vorstellen) und dann als sie aufgestanden ist hat sie aber selbst gelacht und gesagt, wir dürften das auch machen.

Dann wollte unser damaliger Mathelehrer man die Vorhänge zumachen und hat dann dabei aber alle heruntergerissen und wurde unter ihnen begraben.
Unsere Physiklehrerin in der 8. Klasse ist mal der Absatz abgebrochen, die hats dann auch auf die Schnauz.e gehauen, sodass sogar der Rettungswagen kommen musste, weil sie sich den Knöchel verstaucht hatte. Sie hat dann aber im Nachhinein selber drüber gelacht.
Mein ehemaliger Deutschlehrer überreichte mir in der 8.Klasse meine Schulaufgabe, die von vorn bis hinten zusammengeklebt war, weil seine Tochter sie in Stücke geschnitten hatte! Ich war froh, dass er sie noch retten konnte.

Und das allerschlimmste war, dass unser IT-Lehrer in der 7.Klasse mal vor der gesamten Klasse nen Ständer bekommen hat! Die ganze Klasse hat angefangen zu lachen, aber er hats gar nicht beachtet und den Unterricht einfach so weitergemacht als wäre nichts. Wir mussen darauf immer in seiner Stunde wieder anfangen zu lachen und irgendwann schien er auch mal zu bemerken warum.

Oh und in der 8. Klasse haben wir auch mal über IHN geredet, weil wir da gerade festgestellt hatten, dass er noch keine Freundin hat. Meine Banknachbarinnen tuschelten die ganze Zeit in seinem Unterricht darüber, dass wir ihn mal zu einem Blinddate schicken sollten oder auf ner Dating-Börse anmelden sollten. Ich hab aber nicht wirklich mitgeredet, nur immer wieder gesagt, wie peinlich es wäre, wenn er das hören sollte. Aber sie wollten nicht aufhören und dann ist es so passiert, wie ich es mir gedacht habe und er kam an uns vorbei und hat das mitgehört und gemeint, dass er nicht interessiert sei an solchen Sachen und hat dann die ganze Zeit gegrinst. Mir war das so peinlich, ich hab in dem Moment nur gehofft, dass er nicht meinen würde, ich hätte da auch mitgeredet.
Whatever happened over this past year, I'm thankful for where it brought me. Where I am is where i'm meant to be.


Der größte Schmerz auf Erden ist es,
dich zu kennen,
deine Nähe zu spüren,
zu wissen das du doch weit weg bist,
ständig an dich denken zu müssen,
immer wieder mit einem gebrochenen Herzen durch den Tag zu gehen,
dich zu lieben und zu wissen, das du es nicht tust.
Doch hätte ich dich nicht kennen gelernt, hätte mein Herz nicht angefangen, nur noch für dich zu schlagen...hätten meine Gedanken nicht begonnen, sich nur um dich zu kreisen,....
dann hätte ich nie gewusst...
was wahre liebe ist.
Benutzeravatar
sunset
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 147
Registriert: 22.07.2013, 15:51

Re: Peinlichkeiten euer Lehrer/von euch

Beitragvon JiLwAH<3 » 19.09.2013, 18:03

Das passt jetzt sowohl hier in den Thread als auch zu "Vom Lehrer überrascht".^_^
Das was so relativ am Anfang des zweiten Halbjahres letztes Schuljahr. Er und ich standen an der Treppe runter zur Turnhalle und haben ein bisschen gequatscht, als dann meine stellvertretende Schulleiterin kam und meinte "XY! Warum warst du heute nicht in Bio?!" Ich guck sie an: "Ich hab Bio abgewählt! Ich hab kein Bio!" Er: "Oh ja, das stimmt." (Im Nachhinein dachte ich mir nur so "Okaay... Woher wusste er das?!). Nach ein paar Sätzen war das dann auch endlich klar, dass ich wirklich kein Bio hatte und sie "Jaja, die XY!Immer mit dabei!" Er: "Stimmt, XY ist unvergesslich!" und strahlt mich dabei an. :love4: Ich strahl natürlich zurück, bis uns beiden dann klar wurde "O_O STELLVERTRETENDE SCHULLEITERIN VOR ORT!" (Ich hab den Blick nur abgewand, guck sie an und sie hat nen Blick a la "Jaja... ^_^ drauf, wo ich mir dann dachte "Oh mein Gott... Hilfe!")

Hach,daswar schön. :thumbleft:
<3
Benutzeravatar
JiLwAH<3
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 30
Registriert: 16.03.2012, 18:46
Wohnort: Duisburg

Re: rot werden und andere Peinlichkeiten...

Beitragvon Blaumohn_3005 » 24.09.2013, 15:20

Ich hatte auch einen schönen Peinlichen Moment mit dem besagten Lehrer:

Da ich und meine ABF den Tag der offenen Tür mit seiner Klasse verbringen sollten, trafen wir uns vorher bei ihm im Büro um alles zu besprechen. Ich hatte meinen schönen warmen Wintermantel mit leicht abgehenden Knöpfen an, den ich natürlich auch auszog. Wenig später, als wir dann fertig waren und meine ABF und ich nach draußen gingen, fiel mir auf, dass ich ein Knopf von meiner Winterjacke verloren hatte. Sch** dachte ich mir, da diese Knöpfe nicht einfach zu kriegen sind.
Ich dachte, ich hätte den Knopf irgendwo im Schulgebäude verloren, da ich an diesem Tag sehr viel Raumwechsel hatte. An den Gedanken, den Knopf bei IHM vergessen zu haben, dachte ich nicht.

So dann ein paar Tage später ( ich hatte den Knopf immer noch nicht), waren meine ABF und ich aufm Weg in Lehrerzimmer um etwas abzugeben. So weit kam ich aber nicht. Er sah mich hielt mich an der Schulter fest :shock: und sagte ganz laut und zärtlich, so laut, dass sogar meine ABF, die schon weitergelaufen war, es hören konnte: " Hey, du hast neulich bei mir, als wir uns in meinem Büro getroffen haben, deinen Knopf verloren. Ich habe ihn bei mir kommst du kurz mit". :oops: :oops:
Es war peeeiiinlich, da alle mich angeschaut haben. Ich meine wie kommt das. Könnte sich ja auch so anhören, als hätten wir nen quicky oder so gehabt.
Meine ABF hat sich übrigens sehr kaputtgelacht und es ist, seid dem Tag wo es passiert ist, einer unser besten Insider.

Immer wenn ich jetzt diesen Mantel anziehe, muss ich daran denken..
Benutzeravatar
Blaumohn_3005
 

Re: Peinlichkeiten euer Lehrer/von euch

Beitragvon Physikerin » 07.10.2013, 22:12

Hach ja ein bissel bekomm ich auch zusammen

Es gab da einmal eine Lehrerin bei der wir Vertretung hatten, sie meinte wir können machen was wir wollen, sie saß dann vorne und hat ganz ganz wirres Zeug gelabert :x
Unser Informatik Lehrer hat uns auch schon des öfteren vergessen und saß dann in der Cafeteria oder hat sich mit irgendwem unterhalten. Ihm hab ich auch schonmal ausversehen in die Weichteile geschlagen. Er fand das aber ganz witzig. Der ist sowieso so ein Perversling, er redet ständig von "den Möpsen seiner Frau" oder sagt so wie "Herr XY (er selber) hat den größten". Einmal hat er mir erzählt wie er und seine Freundin sich doch immer streicheln. Ich meine sowas will doch keiner wissen!!
Ach ja und schön war auch, mein ehemaliger Klassenlehrer hat sich nach vorne in die Klasse gestellt und hatte einen riesiegen Fleck im Schritt. Und er hat ihn nicht bemerkt xD

Und eine Sache die mir passiert ist und die mir extrem peinlich war: Ein Kumpel hatte mir was auf die Schuhsole gemalt, mit Füller, deswegen wollte ich auf einem Bein zu meinem Platz hüpfen, als ich dann da war bin ich jedoch gestolpert und bis nach vorne zur Tafel geflogen wo ich schließlich an die Wand geknallt bin, alle haben sich prächtig amüsiert und mein Lehrer sah mich so nach dem Motto an "was zur Hölle ist mit dir schief gelaufen".
LG Physikerin

"I could put a little Stardust in your eyes [...] give me a little hope you feel the same, I wanna know: will I see you again?" - MIKA
Benutzeravatar
Physikerin
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 790
Registriert: 07.10.2013, 15:38
Wohnort: Hurtsville

Re: rot werden und andere Peinlichkeiten...

Beitragvon Physikerin » 07.10.2013, 22:22

Also das was mir meine Freunde so berichten scheint schon ziemlich peinlich zu sein...
Das eine mal, stand ein Wandertag bevor zu dem er ausnahmsweise mal mitkommen sollte. Wir hatten uns dann ein paar Tage vorher mit ihm unterhalten, wobei ich eigentlich nur daneben stand, meine Freunde meinten ich hätte so gestarrt dass ich ihn mit meinem Blick regelrecht vernascht hätte. Er hatte dann irgendeine Frage gestellt und mich dabei intensiv angeguckt, ich erwachte dann aus meinen Träumen und fragte nur ganz verwirrt "was??"
Das einmal hab ich grad was getrunken, er kam vorbei sagte Morgen und ich konnte ja nicht erst runterschlucken sonder musste ja auch gleich ein "morgen" entgegnen und naja mein Trinken lief überall hin nur nicht dahin wo es sollte...
Und wenn er mich im Unterricht lobt, laufe ich generell rot an und grinse so breit wie es nur geht.
LG Physikerin

"I could put a little Stardust in your eyes [...] give me a little hope you feel the same, I wanna know: will I see you again?" - MIKA
Benutzeravatar
Physikerin
Ferienhasser
Ferienhasser
 
Beiträge: 790
Registriert: 07.10.2013, 15:38
Wohnort: Hurtsville

Re: rot werden und andere Peinlichkeiten...

Beitragvon _alina_x3 » 14.11.2013, 19:17

Ich kriege wenn ich ihn sehe gerade zu hysterische Anfälle xD ;) Wenn wir miteinander reden oder er meinen Namen sagt werde ich immer knallrot und jeder, wirklich jeder bemerkt es. Meine Freundinnen sagen oft, um mich zu ärgern, seinen Namen und lachen sich dann voll einen ab wie rot ich werde ;) Wenn er mich anlächelt fang ich auf einmal an zu stottern, werde rot, er lächelt mich an, ich werde noch röter :-/ ... Kennt ihr dieses Gefühl wenn man merkt, dass einem die Röte ins Gesicht schießt?
_alina_x3
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.11.2013, 19:01

Re: rot werden und andere Peinlichkeiten...

Beitragvon kim0406 » 15.11.2013, 16:52

Ja, immer wenn ER mit mir redet brine ih als Antwort immer nur sowas wie "Ja" und "okay' raus, mehr aber auch nich.
Benutzeravatar
kim0406
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 251
Registriert: 01.11.2013, 15:01
Wohnort: NRW

Re: rot werden und andere Peinlichkeiten...

Beitragvon daydreamer » 20.11.2013, 00:26

Ich sitze bei ihm ja in der ersten Reihe am Rand ganz außen, also da ist kein Lehrerpult vor meinem Tisch. Und er steht dann meistens direkt vor meiner Nase. :D Ich sitze irgendwie immer so da, dass meine Beine nicht komplett unter meinem Tisch sind, sondern vorne unter meinem Tisch ein wenig hervorschauen. Es passiert oft, dass er dann einfach mal über meine Füße läuft. Oder er schmeißt des Öfteren auch mal meine Flasche versehentlich um, die ich immer auf dem Tisch stehen habe, wenn er wieder wild gestikuliert. Naja und dann entschuldigt er sich immer so süß, als würde ihm das so richtig richtig Leid tun und als wäre er richtig entsetzt, was er da getan hat und ich muss da irgendwie immer so grinsen und werde ganze rot und weiß gar nicht, was ich da sagen soll... Naja, weiß auch nicht, ist bisschen verrückt. :lol:
Aber generell, wenn er mit mir spricht oder mich aufruft, rast mein Herz noch mehr als eh schon und dann werd ich ja auch immer sofort knallrot. :lol:

Einmal, das war mir schon recht peinlich :oops: , da stand ich mit einer Freundin im Gang und sagte ihr, wie toll unser neuer Lehrer doch sei (das war Anfang dieses Schuljahres, und er war ganz neu an der Schule und unser neuer Sozi Lehrer) und dass ich den ja soooo gerne mag und so toll finde und so witzig und süß und dass ich ihn eben echt gerne mag. Und naja, genau in dem Moment läuft er an uns vorbei, grinst mich an und zwinkert. :wink: Ich wollte ja eigentlich nicht so unbedingt, dass er weiß, dass ich ihn ja so süß finde. :D
Benutzeravatar
daydreamer
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 14
Registriert: 19.11.2013, 23:33

Re: rot werden und andere Peinlichkeiten...

Beitragvon weltenbummlerin » 20.11.2013, 08:50

In unserer Schule darf man in den Fachräumen nicht essen. Eine Freundin und ich haben dennoch ein paar Kekse verspeist. :keksess: ER schaute zu uns rüber und wir haben ihm auch welche angeboten. :keks: Er musste grinsen und in den Raum geworfen: "Der Boden sieht hier doch recht vollgekrümelt aus. Vielleicht sollten sie das beseitigen, bevor jemand etwas merkt..." Ich bin erstmal rot geworden und habe dann von der Putzfrau einen Staubsauger besorgt. Er fands unterhaltsam. :lol:
I always find beauty in things that are odd and unperfect - they are much more interesting. [Marc Jacobs]

Maybe it's not about the happy ending, maybe it's about the story.
Benutzeravatar
weltenbummlerin
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 73
Registriert: 30.06.2012, 20:21

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Schule im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron