Welcher Typ Lehrer ist er/sie?




Alles was mit Lehrern allgemein zu tun hat - oder auch mit Schule und Beruf.

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon Sommergewitter » 24.02.2015, 21:48

Er ist... auch eher der "spezielle" Typ. Er ist ruhig und macht eigentlich nicht viele Scherze oder lacht besonders oft, kontern kann er aber trotzdem :wink:
Ich habe ihn auch noch nie schreiend oder besonders wütend erlebt, aber seine Klasse hat er immer unter Kontrolle. Er ist irgendwie unpersönlich und erzählt nie etwas über sich; er ist noch recht jung (Anfang 30), aber die breite Masse findet ihn jetzt eigentlich nicht sonderlich attraktiv. Ich habe das Gefühl, er polarisiert auch etwas.
Meiner Meinung nach gibt er recht faire Noten und ist auch nicht besonders nachtragend oder so was, deswegen finde ich, dass er neutral betrachtet eigentlich ein ganz guter Lehrer ist.
Sommergewitter
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 76
Registriert: 15.01.2015, 22:35

von Anzeige » 24.02.2015, 21:48

Anzeige
 

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon Kemia » 27.02.2015, 21:50

Er ist 42, trägt sportliche Klamotten, steht auf Hard Rock und ist sehr locker und offen.
Er macht immer ein paar Scherze, aber man merkt ihm auch an, wenn er mal schlechte Laune hat.
Im Unterricht ist er auch sehr locker, aber erklärt immer mit viel Mühe und hilft, wenn man etwas nicht versteht.
Benutzeravatar
Kemia
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 14
Registriert: 27.02.2015, 17:15

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon IfSoGirl » 09.03.2015, 16:41

"Meiner" ist sehr streng, gibt sarkastische Antworten und stellt rhetorische Fragen. Er hilft den Schülern nicht besonders oft, und zieht seinen Unterricht voll durch. Aber er hat einfach einen genialen Humor, ist sehr intelligent und kann auch extrem warmherzig und nett sein (zumindest war er das oft zu mir.) Ich liebe seinen Charakter einfach.
Es war und ist nicht alles schlecht.
IfSoGirl
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 180
Registriert: 26.02.2015, 16:30

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon Hackbraten » 12.03.2015, 17:20

Ich hatte vor ein paar Jahren mal einen Narren an einem Lehrer gefressen, der schon fast in Pension war. Typmäßig würde ich den in der Kategorie "Unverschämter, fieser Typ" einordnen.
Das erste, was er neue Schüler im Unterricht fragte, ist, was denn ihr hässlicher Name sei. Wenn man etwas nicht dabei hatte, hat er einen als "unterausgestattetes Entwicklungslandkind" oder als "Dampfnudel" beschimpft...Aber er war eine interessante, starke Persönlichkeit und konnte auch sehr warmherzig sein, wenn er es denn wollte. Bis SIE gekommen ist, war er mein absoluter Lieblingslehrer und es hat mich in tiefe Depression gestürzt, als er schließlich gegangen ist. Noch heute schaue ich mir manchmal seine Karte und das Buch, dass er mir geschenkt hat, an und werde sentimental. :roll:
Do you believe that there's someone up above?
And does he have a timetable directing acts of love?

Pulp-Something Changed

Können Rassisten etwa auch den blauen Himmel sehen?

Ich hab ganz vergessen, dich zu vergessen. Und nicht zu vermissen.
-Muff Potter, Elend #16-
Benutzeravatar
Hackbraten
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 429
Registriert: 07.03.2015, 20:01
Wohnort: Himmelstraße

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon LoveHim » 20.03.2015, 13:34

LoveHim hat geschrieben:Ich kann nur erzählen, was mein Eindruck ist, aber nicht 100% erzählen.
Er ist Sport- und Erdkundelehrer und ziemlich jung (ich schätze ihn Anfang 30 (woher wisst ihr, wie alt er ist?)) und er ist der lockere, aber strenge.
Er lacht zwar selten aber wunderschön, hat trotzdem Humor, er macht oft Beamerunterricht...
Viele finden ihn richtig cool und viele Mädchen auch heiß, zu Recht. Aber was mich so anzieht ist, dass ich denke, das da mehr ist als er zeigt. Er ist so unglaublich in so vieler Hinsicht und ich würd so gerne wissen, was noch unter der Oberfläche schummert.
Kurz: er ist der beliebte, lockere, strenge, aber dennoch Faire


ok, etwas peinlich, aber ich hab grad gesehen, dass etwas nicht stimmt: er ist Sport und Geschichte Lehrer. War in Gedanken wohl damals etwas abwesend :oops: :oops: :oops:
Ich kann jetzt auch etwas mehr erzählen: Er ist 31 (wird in den Ferien 32). Zudem ist er sehr offen, wenn man sich traut, ihn anzusprechen und zu fragen. Er hat ein paar süße Macken (Schnürsenkel sind selten zugebunden, er hat eine typische Stehposition...) Und er kann auch echt lustig und kleiner-Junge-mäßig werden... Total süß und einfach zum verlieben :heart:
Х Fяυенея нав Ιсн беsтяаჩιт, ωεηη Ιсн ძеΙηεη Νаოεη бεнბят нав. Нευτε τυτs ηυя ηοсн шен. Хх

Х Und dann hab ich dir in die Augen geschaut und gewusst: ich bin machtlos. Хх

Х Es ist υηΗεΙΜιςΗ, was ein Lächeln alles νεяცεяgεΝ kann. Хх

Х Du sagst, du kennst mich? Hand aufs Herz. Du weißt nicht mal, wie mein echtes Lachen klingt. Хх

Bild
LoveHim
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 24
Registriert: 06.12.2014, 13:49

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon Hackbraten » 20.03.2015, 15:12

Sie wird von allen, Lehrern wie Schülern respektiert und gemocht, weil sie extrem kompetent ist. Deshalb hat sie es auch nicht nötig streng zu sein, das könnte sie vermutlich nicht mal. In ihrem Unterricht ist es immer ruhig und sie tut alles, was in ihrer Macht steht, um den Schülern den Stoff näher zu bringen.
Vom Typ her ist sie ansonsten arglos, ihr kommt nie etwas Schlechtes oder Niederes in den Sinn; sie ist nicht mal böse, wenn man die Hausaufgaben nicht gemacht hat und von Bestrafung hat sie glaube ich noch nie etwas gehört.
Do you believe that there's someone up above?
And does he have a timetable directing acts of love?

Pulp-Something Changed

Können Rassisten etwa auch den blauen Himmel sehen?

Ich hab ganz vergessen, dich zu vergessen. Und nicht zu vermissen.
-Muff Potter, Elend #16-
Benutzeravatar
Hackbraten
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 429
Registriert: 07.03.2015, 20:01
Wohnort: Himmelstraße

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon Ziehniminilove » 13.04.2015, 22:07

Was kann ich zu ihm sagen. Als Lehrer ist er recht unbeliebt. Da er glaubt heimlich mit einer Lehrerin zusammen zu sein ... obwohl es jeder weiß,wird er oft ausgelacht. Aber nicht von mir. Ich liebe ihn seit drei Jahren und jeden Tag mehr. Er ist etwas trocken mit dem Unterricht und er versucht immer lustig zu sein aber meistens gelingt es ihm nicht so ganz. Er ist Mitte 40. Er ist sehr selbstbewusst in dem was er tut und tritt deshalb als sehr streng vor Schüler aber wenn ich in seine blauen Augen sehe schmelze ich dahin. Ich habe mal versucht ihn auf das Thema aufmerksam zu machen aber richtig geklappt hat es leider nie. Ich mag ihn total das habe ich ihm auf einer Klassenfahrt schon gesagt. Er nahm es als Kompliment dankend an aber er hat nicht verstanden was ich eig. Sagen wollte. Manchmal ist er mit den Gedanken ganz woanders was so süß ist. Manchmal sieht er mich sekunden an und lächelt einfach nur. Da mach ich mir natürlich immer Hoffnungen auch wenn ich weiß das es leider nie was werden wird. Er ist aber zu mir so einfuhlsam. Alsnes mir schlecht ging umarmte er mich ... ich fühlte mich wie im siebten Himmel. Ich liebe ihm und irgendwann habe ich den Mut ihm es zu sagen. :heart:
Benutzeravatar
Ziehniminilove
 

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon Hummelchen » 15.04.2015, 21:01

Sie ist Anfang-Mitte 50 und eher der strenge Typ.
Am Anfang wirkt sie unnahbar, aber wenn man sie kennen lernt, ist sie freundlich, liebt ihr Fach, ist äußerst engagiert und konsequent. Dafür hassen sie manche; sie ist nun einmal kein Kumpeltyp und lässt sich nicht auf der Nase herum tanzen.
Ihre Bewertung ist fair, aber sie ist bereit, ein Auge zuzudrücken, wenn man nicht negativ auffällt. Ihre Art verschafft ihr Respekt im Unterricht.
Viele Schüler vertrauen ihr, weil sie gut zuhören kann und verständnisvoll ist, aber die Situation angemessen bewerten kann und gute Ratschläge gibt.
Probleme haben viele mit ihren Stimmungsschwankungen.
Deutsch und Französisch unterrichtet sie, organisiert Austausche, leitet Arbeitsgemeinschaften und Wettbewerbe und eine eigene Stufe… überaus engagiert und daher eigentlich permanent gestresst; man sieht sie viel durch die Gänge eilen. Doch sie findet Zeit für die, die sie brauchen.
If you want the Impossible, you have to make it wanting you back :heart: ~ A softer World
Benutzeravatar
Hummelchen
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 551
Registriert: 13.04.2015, 20:19

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon Eleonore » 16.04.2015, 15:13

Sie ist um die 50 und wirkt zunächst recht streng. Ist aber gleichzeitig sehr verständnisvoll und man kann gut mit ihr reden wenn man zum Beispiel mit der Benotung nicht zufrieden ist oder so. Sie geht dann auch wirklich darauf ein und versucht zu erklären warum es zum Beispiel für eine Aufgabe nicht die volle Punktzahl gab oder so. Und wenn sie dabei merkt, dass sie da was falsch gemacht hat gibt sie das auch zu und ändert das dann auch. Ansonsten ist sie eher distanziert. Außerdem ist ihr wichtig das alle den Unterrichtsstoff verstehen und sie versucht die Stilleren und die etwas Schwächeren immer zu fördern. Was einige dann nicht so toll finden,weil sie dann eben auch dran kommen wenn sie sich nicht melden. Und sie merkt wenn man mit den Gedanken woanders ist, dann nimmt sie einen auch gerne dran egal wie gut man sonst ist, dann ist man auf jeden Fall wieder wach :wink:
Eleonore
Verknallt
Verknallt
 
Beiträge: 83
Registriert: 10.04.2015, 12:31

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon noname » 16.04.2015, 15:47

Sie war Ende 20, allen von Anfang an sympathisch und für eine Lehrerin eigentlich relativ gutaussehend. Das beste an ihr fand ich allerdings, dass sie oft ziemlich verpeilt war und sich z.B. manchmal versprach und rot wurde. Sie hatte damals einfach noch keine wirkliche zweite "Lehrerperson", also konnte man mit etwas Aufmerksamkeit in ihrem Unterricht viele von ihren persönlichen Eigentschaften herausfinden. Privat war sie trotzdem viel lockerer und humorvoller.
Meinen momentanen Lehrer kenne ich gar nicht... Bzw. nur die Lehrerperson.
"And high up above or down below
When you're too in love to let it go
But if you never try you'll never know
Just what you're worth"
by Coldplay
Benutzeravatar
noname
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 571
Registriert: 25.03.2015, 14:42

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon Jane_Austen » 16.04.2015, 18:03

noname hat geschrieben:für eine Lehrerin eigentlich relativ gutaussehend


:shock:
Du kennst wohl nur unattraktive, weibliche Lehrpersonen? :)
“The heart wants what it wants. There’s no logic to these things. You meet someone and you fall in love and that’s that.” - Woody Allen

"I wonder if you know the pain to want the one thing that you haven't got." - Savage Garden
Jane_Austen
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 49
Registriert: 26.02.2015, 14:36

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon noname » 16.04.2015, 18:17

Jane_Austen hat geschrieben:
noname hat geschrieben:für eine Lehrerin eigentlich relativ gutaussehend


:shock:
Du kennst wohl nur unattraktive, weibliche Lehrpersonen? :)

Ich war damals auf einer Mädchenschule, da gab es zwar mehr weibliche als männliche Lehrkräfte, aber diese waren schon etwas älter, und die jüngeren waren etwas... naja, komjsch eben. :D Das verstehst du nicht, bevor du nicht auf so eine Schule gehst.
Übrigens: Lass es lieber, ist ein großer Fehler. Ich bereue es bis heute.
"And high up above or down below
When you're too in love to let it go
But if you never try you'll never know
Just what you're worth"
by Coldplay
Benutzeravatar
noname
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 571
Registriert: 25.03.2015, 14:42

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon Schokopony » 01.05.2015, 12:38

Also meiner ist wahrscheinlich einer der coolsten Lehrer der Schule :D

Vor den Ferien war eine aus meinem Kurs und ich auf Klassenfahrt und paar andere haben auch gefehlt und dann hat er die auch als Entschuldigt eingetragen, obwohl die nicht dabei waren :D
Oder der hat sich gewundert, warum Mittwochs in der 7. noch welche da waren, obwohl mega wetter war und meinte dann einfach: 'Also wir haben damals blau gemacht'.

Generell ist er ne ziemlich coole Socke, hat immer nen Spruch auf Lager und man hat einfach Spaß mit ihm. Deswegen finde ich ihn auch so super <3
'If you can dream it, you can do it' ~Walt Disney <3

¡Tu eres mi sueno en la noche y mis ideas en el día! :heart:

Wie man es auch dreht und wendet, zählt; wir ham gelebt, Was uns wirklich trägt, ist das was liebt, ist das was lebt.~ Joris


[url=http://pitapata.com]Bild
Benutzeravatar
Schokopony
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 206
Registriert: 13.04.2015, 18:30

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon november » 01.05.2015, 23:07

Meiner hat eine ganz eigene Art. Anfangs war er noch sehr distanziert zu uns Schülern. Nicht etwa um Autorität zu zeigen, sondern eher aus Schüchternheit. Das ist ja schonmal extrem süß.
So nach und nach hat er sich geöffnet und ich entdecke jedes Mal eine neue Seite an Ihm.
Was so auf den ersten Blick auffällt ist seine lässige und gleichzeitig autoritäre Einstellung im Unterricht. Jeder respektiert ihn, hört auf ihn. Genauso gut kann man Witze machen und er lacht mit.
Er lässt sich leicht begeistern und wenn ihn eine Idee gepackt hat, hört er nicht mehr auf, darüber nachzudenken. Zudem ist er noch sehr hilfsbereit, beantwortet alle Fragen so gut es geht, korrigiert meine Übungsklausur und schreibt mir ein Empfehlungsschreiben.

Um auch mal eine negative Eigenschaft zu nennen: Manchmal wirkt er etwas arrogant. Jedoch nicht zu mir, sondern zu frechen 9. Klässlern. Trotzdem stört mich das ein bisschen...
The fear of the unknown is always dissipated when knowledge arrives.


There is a road from the eye to the heart that does not go through the intellect.


"You're an impressive, young lady."
Benutzeravatar
november
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 128
Registriert: 29.03.2015, 15:49

Re: Welcher Typ Lehrer ist er/sie?

Beitragvon flashlight » 07.07.2015, 19:46

Er ist der totale Mädchenschwarm, nur weiß er das selbst glaube ich nicht so genau, da er so eine eigene Art ist, also zumindest das komplette Gegenteil von einem Macho oder so. Sonst liebt er seinen Beruf und engagiert sich immer wo er nur kann. Er ist auch ziemlich sozial, was ich sehr an ihm schätze und versucht es immer richtig zu machen. Bei den Jungen ist er der totale Kumpeltyp, allerdings ist er bei den Mädchen immer distanzierter.. eigentlich :D
afraid I will never find a way out

deine Nähe tut mir weh, weil ich in uns einfach mehr seh.. als wir beide sind

Big girls cry when their hearts are breaking ~ Sia

Manchmal muss man alles riskieren, für einen Traum, den niemand außer dir sehen kann!
Benutzeravatar
flashlight
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 138
Registriert: 06.07.2015, 20:35

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Welcher MBTI-Persönlichkeitstyp seid ihr?
Forum: Alles Weitere
Autor: wallflower
Antworten: 31

Zurück zu Schule im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron