Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?




Alles was mit Lehrern allgemein zu tun hat - oder auch mit Schule und Beruf.

Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Kasumi » 07.04.2014, 22:18

Hallo Leute :)
Wie merkt ihr eigentlich, ob euch ein Lehrer wirklich mag?(Also Symphatie)
Bei mir ist das Problem, dass ich ihn nicht im Unterricht habe und so nicht weis, ob er nicht nur sein "Job" macht...
Wäre mal sehr nett, wie ihr die ganze Sache so seht :)
Benutzeravatar
Kasumi
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.04.2014, 00:43

von Anzeige » 07.04.2014, 22:18

Anzeige
 

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Lovesong » 07.04.2014, 22:31

Also, Andreas hat schon mehrmals ganz klar gesagt, dass er mich gern mag. Auch ganz direkt.

Bei anderen Lehrern zeigt sich das bei mir zum großen Teil dadurch, dass sie meine Späße mitmachen. Ich bin eine Schülerin, die gern mal einen Lehrer auf die Schippe nimmt, aber nicht böse gemeint. Eigentlich mache ich das allgemein nur bei Lehrern, die ich gern mag.
Und wenn die dann teilweise wirklich herzlich darüber lachen können, dann ist das für mich ein Zeichen von Sympathie. Wenn ich merke, dass dem Lehrer so etwas unangenehm ist, dann verbiete ich mir das beim nächsten Mal.
Die Lehrer merken bei mir einfach ganz klar, wenn ich sie mag. Und dann beruht das auch meistens auf Gegenseitigkeit. Ich habe insgesamt die Erfahrung gemacht, dass Lehrer sich freuen, wenn man sie gern hat und so auch diese Sympathie oft zurückgeben. Allein, weil solche Schüler, die offen ihre Sympathie bekunden, eine große Hilfe sind gegen jene Schüler, die den Lehrer gar nicht leiden können.

Wir haben zum Beispiel eine Lehrerin (meine Lieblingslehrerin und Vertrauensperson), die regelrecht von einem Teil ihrer Schüler fertiggemacht wurde, hatte dann auch einen Schlaganfall deswegen. Seit ich mit ihr geredet habe, ihr gesagt habe, dass ich sie gut verstehe (sie hatte uns davor einen Vortrag gehalten, dass Lehren ihr das Liebste auf der Welt ist und dass sie niemals etwas anderes würde machen wollen...) und auf ihrer Seite stehe, egal was eine Klassenkameraden teilweise über sie sagen, sind wir so etwas wie Freundinnen geworden. Unsere Beziehung ist schon sehr speziell :D
Ich erkenn dich, schwarzer Prinz, und fürcht mich nicht vor dir. Du bist nicht, wie sie dich beschreiben. - Elisabeth -
Wos is' er denn, wos hat er denn, wos kann er denn, wos macht er denn, was red't er denn, wer glaubt er, dass er is'? - R.I.P. FALCO -

Alles wird gut.
Benutzeravatar
Lovesong
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 414
Registriert: 16.02.2014, 13:12
Wohnort: Hessen

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Kasumi » 07.04.2014, 22:45

Ok :) Klingt schonmal gut :D
Bei mir ist das Problem, dass ich extrem unsicher bin was solche Sachen angeht.
Er grüßt mich jeden Tag (bzw. wir lächeln uns an und er zwinkert...Heißt glaube ich mal soviel wie Hallo :D ) und er lacht auch immer, wenn ich ihn zur Verzweiflung bringe.
Nur manchmal hab ich das Gefühl, er ist nur so nett weil er seinen Job macht, obwohl alle das gegenteil behaupten.
Gerade an der Weihnachtsfeier unserer Schule, wo er extra nur wegen mir zu unserem Stand gekommen ist. :)
Aber wie gesagt.. Ich bin mir unsicher :D
Benutzeravatar
Kasumi
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.04.2014, 00:43

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Schattenpfote » 07.04.2014, 23:21

Also bei IHM bin ich mir auch unsicher, das heißt ich kann dir auch keine Tipps geben wie man es herausfindet.
Vorallem weil ER immer seine Tage hat, der ist jeden zweiten Tag total schlecht gelaunt, was ich dann immer auf mich münze (wobei ich ihn nicht mehr im Unterricht habe) und dazwischen ist er immer total nett und freundlich und hilfsbereit...

Bei anderen Lehrern ist es leicht das zu erkennen (warum wohl). Ich versteh mich wie Lovesong mit vielen Lehrern und necke die, wobei das meist männliche sind.
Der eine disst mich immer auf dem Gang und macht dumme Bemerkungen, was ich erwidere. Da er es bei keinem Schüler akzeptiert, aber bei mir nur lacht, mag er mich oder er findet mich einfach nur erbärmlich in meinen Versuchen böse zu sein und hat Mitleid^^.

Neben ein paar anderen Lehrern die mich immer herzlich begrüßen und mich fragen wie es mir geht und was ich am WE gemacht habe, obwohl ich nicht mehr bei ihnen Unterricht habe, gibt es da einen Referendar, welcher es genau wie Loves Lehrerin sehr schlecht hat.
Die ganzen Mädchen in meinem Kurs hassen ihn wie die Pest und die Jungs, naja, die reden halt lieber über Fussball und hören nicht hin. Am Anfang war es für ihn immer richtig schlimm und ich hab versucht im Unterricht immer mitzumachen, da es sonst keiner tat und hab ihn immer aufmunternd angelächelt. Ich denke sowas ist für einen Lehrer auch mal gut, das man sieht das Schüler einen schätzen und nicht nur den Lehrkörper, sondern auch den Menschen dahinter sieht.
Deshalb reden wir auch ab und zu mal nach dem Unterricht und er schaut immer hilfesuchend zu mir^^


Noch als Anmerkung nebenbei: Man sollte immer Lehrkörper/Beruf von dem normalen Menschen trennen. Ich mein, man kennt die Lehrer kaum persönlich und die kennen uns nur als Schüler. Deshalb denke ich, das man das, was einem IM Unterricht entgegengebracht wird, nicht mit Sympathien gleichstellen kann, weil in dem Moment ja in einer gewissen Rolle agiert wird.
Ciò che ami, lasciati liberi. Si torna è tuo - per sempre. - Was du liebst, lasse frei, kommt es zurück, ist es dein - für immer.


Bild
Benutzeravatar
Schattenpfote
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 279
Registriert: 04.07.2012, 21:08

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Zauberin » 08.04.2014, 09:18

Also bei mir selbst würd ich schon sagen er mag mich, weil er einerseits früher immer stehen blieb um mit mir zu reden und viel von unserem Kontakt auch von ihm ausgeht (er schickt mir Lieder auf facebook, er gibt mir CDs, er sagt ich soll mit ihm rauchen gehen usw). Ob er mich jetzt mag, weil er meine Person mag, oder nur weil ich eben eine Schülerin bin, die mit ihm redet, ihn mag etc. und ihm das schmeichelt... keine Ahnung. Ne Freundin meinte mal als wir wo rumsaßen und ich kurz wegmusste sie würde wenn er vorbeigeht ihm sagen, dass ih gleich wieder komme und er würde bestimmt auf mich warten. Aber das stimmt nicht. Er "duldet" mich wenn ich da bin, vielleicht freut er sich auch, keine Ahnung, und ich hab nicht das Gefühl, dass ich ihm immer auf die Nerven gehe, aber er würde nie auf mich warten oder mich irgendwo suchen...

Zu deinem Fall Kasumi: ist er zu anderen so wie zu dir? Ist er zu jedem nett, grüßt er jeden, lacht er bei jedem? Wenn das nicht der Fall ist würd ich sagen, dass er dich auf jeden Fall mag. Wie sehr er dich mag bleibt natürlich noch offen ^^
I like me better when I'm with you.
I like me better - Lauv

Get me a drink I get drunk off one sip just so I can adore you
Adore - Amy Shark

You're the reason that I just can't concentrate
All Time Low - Jon Bellion
Bild
Smoke Counter: ~97
Benutzeravatar
Zauberin
Schleicherin
Schleicherin
 
Beiträge: 1874
Registriert: 02.11.2013, 00:35

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Kasumi » 08.04.2014, 12:23

Ehm...Also er grüßt seine Schüler (Was aber auch selbstverständlich ist) und andere von meiner Klasse nur wenn ich noch dabei bin. :)
Eigentlich lacht er nicht bei jedem, außer es ist schon extrem witzig :D (Oder wir schütteln einfach nur den Kopf, wenn jmd aus meiner Klasse was selten dummes macht :P)
Was ich auch noch ein wenig seltsam fand, war als ein Kumpel von mir und ich was in der Physiksammlung vergessen haben. Meinen Kumpel hat er erst garnicht reingelassen aber ich war bestimmt schon 4x mit ihm da drin zum Suchen. Als wir dann nichts gefunden hat, suchte er extra noch in den Ferien und hats gefunden :)
Und früher in der AG hat er auch immer das Gespräch gesucht und mir von seinem Urlaub und so erzählt :)
Benutzeravatar
Kasumi
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.04.2014, 00:43

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Kaulquappe » 08.04.2014, 17:42

Allgemein merke ich es immer daran, wenn ein Lehrer mich öfters von sich aus anspricht (also außerhalb des Unterrichts), weil ich eher schüchtern bin. :lol:

Schattenpfote hat geschrieben:Also bei IHM bin ich mir auch unsicher, das heißt ich kann dir auch keine Tipps geben wie man es herausfindet.
Vorallem weil ER immer seine Tage hat, der ist jeden zweiten Tag total schlecht gelaunt und dazwischen ist er immer total nett und freundlich und hilfsbereit...

Könnte meiner sein. An manchen Tagen is er so lieb zu mir und an anderen ignoriert er mich komplett. Ich kann nach fast 2,5 Jahren überhaupt nicht einschätzen, ob er mich sympathisch findet oder nicht. :roll: Und es macht mich fertig -.-
I choose to love you in silence because in silence I find no rejection, and in silence no one owns you but me.

Wir geben uns so viel Mühe, das, was wir wirklich fühlen, vor denjenigen zu verbergen, die am dringendsten über unsere wahren Gefühle Bescheid wissen sollten. Die Leute versuchen immer, ihre Gefühle zu unterdrücken, als wäre es irgendwie falsch, ganz natürliche Reaktionen auf das Leben zu haben. (Colleen Hoover - Maybe Someday)

Even though it clearly states “Don’t cross this line”, I can’t take it, no matter who tells me to never cross it, I’ve already stepped over it.
I know the ending is obvious, I know I can’t handle you, but gotta go over the line tonight.
(Day6 - Warning)
Benutzeravatar
Kaulquappe
Lehrerzimmerbeobachter
Lehrerzimmerbeobachter
 
Beiträge: 1305
Registriert: 18.05.2012, 10:07
Wohnort: Sinnoh

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Junghanns lover » 08.04.2014, 18:40

Hi also ich weiß nicht genau ob sie mich mag ! Sie macht immer Späße mit mir und fragt immer sofort nach wenn es mir nicht so gut geht ! Wenn ich sie sehe ist sie immer voll nett und lächelt sie zwinkert mir auch sehr oft zu ! Manchmal streckt sie mir auch aus Spaß die Zunge raus :thumbleft: ich habe aber auch oft das Gefühl das sie abweisend zu mir ist ! :( weil sie mich dann nie anlächelt und total kalt ist ...

Zu dir : jeder ist ja anders ! Ich würde dir raten mal heraus zu finden auf was für Persönlichkeiten er besonders wert legt !!
Alles ist möglich du musst nur dran glauben und dafür kämpfen !!
Junghanns lover
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.02.2014, 20:29

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Kasumi » 08.04.2014, 18:54

Jaa, dass mit der Zunge kenn ich :D Auch wenn er es manchmal auch bei etwas "kommischen" Andeutungen meiner Klasse macht, wenn es um mich geht...
Aber ich habe keine Ahnung wie ich das herausfinden soll wegen der Persönlichkeit, da ich ihn nie im Unterricht hatte bzw. habe. :/
Und ich glaube, das käme ein bisschen komisch, wenn ich sowas fragen würde :P
Benutzeravatar
Kasumi
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.04.2014, 00:43

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon hannah4009 » 08.04.2014, 19:41

Ich hab' echt keine Ahnung ob er mich mag oder das alles nur seine Rolle ist...
Er ärgert mich immer und fragt auch immer was los ist wenn ich mal nicht am lachen bin (was eigentlich selten der Fall ist). Aber naja...richtige Sympathie? Weiß nicht... mögen tut er eigentlich fast alle aber mit ein paar macht er mehr Späße...zum Glück gehöre ich dazu. :D
[b]Nur der HSV!
Long live Rock 'n' Roll! -Daughtry
hannah4009
Erste-Reihe-Sitzer
Erste-Reihe-Sitzer
 
Beiträge: 221
Registriert: 15.03.2014, 11:31

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Schattenpfote » 09.04.2014, 17:47

Kaulquappe hat geschrieben:Könnte meiner sein. An manchen Tagen is er so lieb zu mir und an anderen ignoriert er mich komplett. Ich kann nach fast 2,5 Jahren überhaupt nicht einschätzen, ob er mich sympathisch findet oder nicht. :roll: Und es macht mich fertig -.-


Das ist schlimm, ich weiß es bei meinem auch nicht. Er ist eigentlich bei jedem so. Das heißt er hat einen schlechten Tag und grüßt niemanden und geht an allen vorbei und am Tag darauf ist er gut gelaunt, geht lächelnd durch den Gang, spricht mich auch mal an...
Aber ich hab keinen Plan ob das schon immer so war, letztes Jahr ist mir das nicht so aufgefallen, obwohl ich da schon verknallt war.
Ciò che ami, lasciati liberi. Si torna è tuo - per sempre. - Was du liebst, lasse frei, kommt es zurück, ist es dein - für immer.


Bild
Benutzeravatar
Schattenpfote
Verliebt
Verliebt
 
Beiträge: 279
Registriert: 04.07.2012, 21:08

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Junghanns lover » 09.04.2014, 20:18

Zu der Sache mit dem Fragen ich hab mal mit ner Freundin eine Umfrage an einige Lehrer und Lehrerinnen gemacht ! Wo wir dann so fragen gestellt haben wieso haben sie ihren beruf gewählt oder halt auch so Sachen die ins privatere gehen ! Die Auswertung haben wir den Lehrern dann natürlich gesagt damit es so aussah wie ne richtige Umfrage ! :lol:
Alles ist möglich du musst nur dran glauben und dafür kämpfen !!
Junghanns lover
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.02.2014, 20:29

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Kasumi » 09.04.2014, 22:06

Die Idee ist garnicht mal so schlecht :D
Wäre einen Gedanken wert ;) Haben die Lehrer nicht gefragt, warum ihr das macht?
Benutzeravatar
Kasumi
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.04.2014, 00:43

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Junghanns lover » 09.04.2014, 22:33

Wir ham gesagt das wir das für so nh Jugendgruppe brauchen :)
Alles ist möglich du musst nur dran glauben und dafür kämpfen !!
Junghanns lover
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.02.2014, 20:29

Re: Wie merkt ihr, ob Symphatie herrscht?

Beitragvon Kasumi » 09.04.2014, 23:00

Die Idee ist richtig gut :D
Das kann man ja in den Ferien gut planen, welche Fragen man noch mit reinnehmen kann und welche Lehrer noch gefragt werden sollen ;)
Benutzeravatar
Kasumi
Schwärmer
Schwärmer
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.04.2014, 00:43

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Schule im Allgemeinen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron